Newbie - Estlecam und 3018 pro

Steuerungssoftware, CAM, 2D/3D CAD, G-Code Editoren
Antworten
kenny2006
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2021, 23:28

Newbie - Estlecam und 3018 pro

Beitrag von kenny2006 » 13.04.2021, 23:34

Hallo liebe Forengemeinde

Ich bin seit ein paar Wochen stolzer besitzer einer kleinen 3018 pro.

Da ich an der Arbeit auch schon mit Esltecam gearbeitet habe, dachte ich mir ich Flashe die 3018 auf Estlecam.
Soweit alles geklappt, - auch die Ansteuerung aller Achsen geht. Aber die Schrittmotoren peifen im Stillstand.

Könnte es noch an Fehlerhaften einstellungen liegen?

Ich hatte die voreingestellen zu der GrBl 0.9 genommen
grbl.JPG
Evtl hat ja einer einen guten Tipp für mich ? :)

Elses
Beiträge: 107
Registriert: 17.12.2018, 08:56

Re: Newbie - Estlecam und 3018 pro

Beitrag von Elses » 14.04.2021, 06:20

Nein, das ist normal!
Wenn dies Deine Einstellungen sind dann ändere mal auf GRBL 1.1 und stell Deine Wege je Umdrehung mal auf 2 mm (glaube ich jetzt).
5 mm hab ich bei meiner 4030 eingestellt und die ist nun mal etwas größer : )
Auch Deine 3000 mm sind tötlich da das ganze maximal bei 1800 mm läuft....wenn überhaupt.

MfG Stephan

Eventuell bekommt man das pfeifen weg bedingt der inaktiven Steuerung unter GRBL indem man dort die Zeiten ändert...Du hast EstlCam drauf.
Wenn es ein WoodPecker 3.4 ist sollte normal nichts pfeifen...ich hab zwei davon und die laufen sehr leise.

$ 1 - Schrittleerlaufverzögerung, Millisekunden
Jedes Mal, wenn ein Stepper eine Bewegung ausführen und zum Stillstand kommen, verzögert GRBL das Deaktivieren der Stepper um diesen Wert.
Wir können die Achsen aber auch jederzeit aktiviert lassen (um die Position zu halten), indem wir diesen Wert auf maximal 255 Millisekunden einstellen.
Die Stepper-Leerlaufsperrzeit ist die Zeitdauer, in der GRBL die Stepper vor dem Deaktivieren gesperrt hält.
Je nach System können wir diese auf Null setzen und somit deaktivieren.
Grundeinstellung ist 25

kenny2006
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2021, 23:28

Re: Newbie - Estlecam und 3018 pro

Beitrag von kenny2006 » 14.04.2021, 08:09

Guten Morgen Stephan,

Super danke schonmal für die Tipps

Ich finde leider nirgends genaue Daten zu der 3018 im Netz
werde die Einstellungen mit den 2 mm mal testen und den Vorschub ändern

Was würdest du noch bei Schritte je Umdrehung empfehlen ?

Grüße
Björn

Elses
Beiträge: 107
Registriert: 17.12.2018, 08:56

Re: Newbie - Estlecam und 3018 pro

Beitrag von Elses » 14.04.2021, 10:14

Moin, da Du einen WoodPecker 3.4 drin hast (vermute ich jetzt mal) kann dieser nicht mehr als 1600 Microschritte auch wenn dies teilweise anders in den Beschreibungen steht.
In GRBL wäre Standard 800 Microschritte..lässt sich ja schnell ändern und ausprobieren.

Ich müsste jetzt gucken was ich da eingestellt habe aber 2 mm sollten stimmen : )
Da bitte nicht drauf festnageln...eventuell stimmen dann nur die Wege nicht was sich aber auch schnell ändern lässt.

kenny2006
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2021, 23:28

Re: Newbie - Estlecam und 3018 pro

Beitrag von kenny2006 » 14.04.2021, 11:03

steht die Bezeichnung auf der Platine ? ich schaue heute Abend mal nach
und stelle es mal ein - danke schonmal für die Hilfe!

kenny2006
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2021, 23:28

Re: Newbie - Estlecam und 3018 pro

Beitrag von kenny2006 » 04.05.2021, 20:57

So nach langen hin und her - habe ich mich mit dem Pfeifen der Motoren abgefunden

Jetzt habe ich aber ein ganz Kurioses Problem!

Nach dem ich in Estlcam gesagt habe widerherstellen er standard Konfiguration - Original Board
ging meine Z -Achse nicht mehr -

Also Firmware Datei eingespielt die auf dem USB Stick war der mitgeliefert wurde.
Joah die geht gar nicht drauf - stürzt der loader ab

Also die 1.1 genutzt die ging - aber alle Achsen laufen entgegengesetzt. kann ich das noch einstellen oder falsche Firmware
Auf dem Board erkenne ich nur JTL01 mehr steht dort nicht

Wenn mir da einer helfen kann - wäre cool :)
IMG_0309.jpg

kenny2006
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2021, 23:28

Re: Newbie - Estlecam und 3018 pro

Beitrag von kenny2006 » 04.05.2021, 21:29

Okay geht wieder - habe es auf 0.9 zurück gesetzt
scheinbar mag es 1.1 etc nicht :(

Hatte den fräser gegen einen Laser mal getauscht
was mich nur etwas stört ist die Focu Funktion da sieht man nichts
das ging mit der 1.1 besser da wurde der Focus punkt mit 30% gezeigt.

Also nochmal etwas suchen ob man das einstellen kann bei der software (Lightburn)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast