JMC Servo iHSV57 Programmierung

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
Antworten
sensei
Beiträge: 1
Registriert: 14.05.2022, 16:27

JMC Servo iHSV57 Programmierung

Beitrag von sensei » 14.05.2022, 16:44

Hallo,

mein Name ist Dirk und ich bin auf dem Gebiet der SPS-Programmierung 'unterwegs'. Ich habe schon die Ansteuerung diverser Servomotoren bzw. Controller programmiert.

Jetzt muss ich das für einen JMC Servo iHSV57 machen. Aber dabei habe ich Probleme. Vielleicht sehen ich 'den Wald vor lauter Bäumen' nicht
oder ...

Der Motor wird so eingesetzt, dass die Drehungen (rotatorisch) über Seile in eine translatorische Bewegungen umgesetzt werden.
Ich muss den Motor so ansteuern, dass er mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten wechselnde Positionen anfährt. In der Doku des Herstellers
steht was der Motor (ich meine hier immer inkl. Elektronik) alles kann aber wie ich das dann auch erreiche ... ich finde es nicht.

1. Die Drehzahl ändere ich mit der Frequenz von PUL !?
2. Ich lese in dem Zusammenhang auch immer etwas über PWM. Welche Rolle spielt hier die PWM?
3. Der Motor verfügt wohl über eine Lageregelung !? Wie aktiviere ich die bzw. wie 'sage' ich dem Motor verfahre x-Umdrehungen bzw. das Äquvivalent
in trans. Bewegung?

Wie Ihr schon merkt, ich verstehe das Teil nicht. Habt Ihr vielleicht einen Tipp für Dokus?
Vielen Dank für die Unterstützung!
Dirk

Tilman
Beiträge: 325
Registriert: 20.11.2018, 22:02

Re: JMC Servo iHSV57 Programmierung

Beitrag von Tilman » 15.05.2022, 08:36

Der Servo wird wie eine normale Schrittmotorendstufe angesteuert, also mit Step und Dir. Voreingestellt sind 4000 Schritte pro Umdrehung. Es sind also am PUL-Eingang 4000 Pegelwechsel zwischen High und Low nötig, um eine Umdrehung zu machen. Dadurch, dass ein Puls 1/4000 Umdrehung entspricht, lassen sich präzise Positionen oder Umdrehungen ansteuern. Die Geschwindigkeit bestimmst Du durch die Frequenz, mit der das Signal an den Motor ausgegeben wird. Möglich ist eine maximale Frequenz von 200kHz. Die Laufrichtung wird durch das Signal am DIR Eingang bestimmt. Ein Low-Pegel lässt ihn in die eine Richtung laufen, ein High-Pgel in die andere.

Viele Grüße
Tilman

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast