JMC Servo Probleme/Störung

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
Stud54
Beiträge: 755
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von Stud54 » 30.09.2018, 18:45

Fräst du denn immer nur Aluminium und hast du deine Parameter angepasst? Oder fräst du wie eh und je?

Hintergrund ist der, vielleicht schwingt deine Achse ja, vielleicht sogar hochfrequent, weil nicht steif genug und die Elektronik nimmt Schaden.

Was anderes würde mir jetzt nimmer einfallen.

laserfreak
Beiträge: 8
Registriert: 14.04.2018, 18:41

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von laserfreak » 01.10.2018, 11:51

Hi,

Ich fräse eigl. nur Aluminium.
Als der Motor versagte war es ein 12mm 3 Zahn Schaftfräser mit 13000 Umdrehungen bei 6mm Tiefe und 2mm seitlicher Zustellung.

Mit dem ersten Motor passierte das sogar als ich mich mit einem Kantentaster langsam dem Werkstück näherte.



Gruß Florian

laserfreak
Beiträge: 8
Registriert: 14.04.2018, 18:41

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von laserfreak » 07.10.2018, 19:01

Hallo zusammen,

am Wochenende habe ich dann endlich die Lösung für das Problem gefunden.
Die Lötstelle eines Widerstandes war auf beiden Motoren gebrochen.
Der Widerstand hatte sich scheinbar durch die starken Vibrationen beim Fräsen gelöst.

Wieder eingelötet und mit einer guten Portion Heißklebe befestigt laufen beide Motoren nun wieder.

Jetzt muss ich mal die Vibrationen auf der Z Achse in den Griff bekommen :)



Gruß Florian
Dateianhänge
WhatsApp Image 2018-10-07 at 18.55.34.jpeg

Stud54
Beiträge: 755
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von Stud54 » 07.10.2018, 19:48

Da lag ich wohl richtig...ne.

holger
Beiträge: 105
Registriert: 08.08.2018, 18:16

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von holger » 08.10.2018, 06:50

Die Baugröße des Widerstands fällt ja schon fast in den Bereich Energietechnik ;-). Schön zum Löten.

1.AVM
Beiträge: 294
Registriert: 19.02.2016, 13:46

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von 1.AVM » 25.06.2019, 14:06

Hallo!
ich wende mich vertrauensvoll an euch, da mir dasselbe Problem offensichtlich gegenübersteht.
Ich habe an meiner Fräsmaschine iHSS86-80-70 Servos verbaut von JMC, also die großen in Nema34.

Bei der Erstauslieferung war ein Motor direkt störungsaffin - das heißt: 48V DC angeschlossen, red & green LED flashing 2x/s. Laut Manual heißt das over-current. Die Motoren sind aber bis 80V zugelassen, also halte ich das für nicht die richtige Ursache. Außerdem bin ich mit dem Motor zu dem Zeitpunkt noch keinen Meter gefahren, nur auf dem Tisch am Netzteil ausprobiert.

Aus Frust hab ich dann nen zweiten bestellt - der ging auch, die Maschine fuhr ein paar Meter in Luft hin und her und nun: red & green light flashing 2x. :( Der Motor hat in dem Moment auch kein Haltemoment.

Durch an- und abklemmen lässt sich der Motor nicht wieder zum Bewegen überreden. Wie aufwendig ist es, an diesen Widerstand zu kommen?

Viele Grüße
Patrick
liebe Grüße

Patrick

MrMiffy08
Beiträge: 10
Registriert: 22.02.2017, 22:57

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von MrMiffy08 » 22.09.2019, 04:02

Das Ganze ist eine Design Problem. Der Widerstand ist direkt in der Power Leitung der gesamte Strom fließt hindurch und dadurch entsteht auch im normalen Betrieb reichlich Wärme. WEnn der Motor kopfüber eingebaut wird, staut sich diese Wärme Richtung Platinenunterseite bis zum Auslöten. Die Designer haben das zwar erkannt, aber nicht etwa neu dimensioniert (was einen größeren Widerstand zur Folge gehabt hätte) sondern einfach mit Silikon festgeklebt so dass er wenigstens in Position bleibt. Kommen dann Vibrationen hinzu, bricht die nunmehr kalte Lötstelle auf und man hat dauernd diesen Fehler. ICh habe schon mehrere mit diesen Symptomen repariert und den Fehler auch an JMC weiter gegeben. Null Reaktion. Vielleicht haben wir in weiteren Serien ja mal eine Änderung. Bis dahin kann man nur raten, die JMC Servos/Hybrid Servos nicht kopfüber sondern mit Riemen kopfunter zu montieren.
Florian hat ihn in seinem Foto gezeigt.

VG Hanno

kollabierer
Beiträge: 23
Registriert: 13.06.2019, 09:44

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von kollabierer » 22.09.2019, 11:10

1.AVM hat geschrieben:
25.06.2019, 14:06
... iHSS86-80-70 ...
iHSSXX-XX-XX sind meiner Meinung nach aber doch die JMC Stepper, nicht die Servos, oder?
Und ob dort der hier im Beitrag besprochene Widerstand so verbaut und das selbe "Problem" hat...
Gruß, Micha

Stud54
Beiträge: 755
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von Stud54 » 22.09.2019, 11:38

Davon geh ich mal aus, da der Controller, bis auf Firmware der Gleiche ist und eine Strommessung in beiden Fällen nötig ist.

1.AVM
Beiträge: 294
Registriert: 19.02.2016, 13:46

Re: JMC Servo Probleme/Störung

Beitrag von 1.AVM » 22.09.2019, 12:48

Wo finde ich denn diesen Widerstand? Ich hab den Kühlkörper schon entfernt gehabt, aber weiter bin ich noch nicht gekommen?
liebe Grüße

Patrick

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast