Luftgekühlte HF-Spindel mit E-Lüfter aufrüsten

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
Antworten
Tobe91
Beiträge: 20
Registriert: 30.08.2017, 09:13

Luftgekühlte HF-Spindel mit E-Lüfter aufrüsten

Beitrag von Tobe91 » 13.01.2021, 15:57

Hallo,

Ich graviere viel in Holz und das aktuell mit einer AMB 1400 FME-P und hier ist der Lüfter deutlich lauter als das Fräsgeräusch selber, da ja viele immer argumentieren, dass das Fräsgeräusch immer deutlich lauter ist.

Ich hätte die Möglichkeit von einem Bekannten eine luftgekühlte 2,2kW Mechatron Spindel zu bekommen.
Da man speziell hierfür normal eine hohe Drehzahl nutzt und die Zwangsbelüftung nicht unbedingt leise ist, wollte ich mal fragen, ob schon mal jemand evtl. eine runde HF-Spindel egal ob China oder wie auch immer, mit einem E-Lüfter ausgestattet hat, bzw. ob das Thermisch machbar ist.

Mir würden hier z.B. die 24V IP67 Variante der High Static Pressure Lüfter von Noctua vorschweben aka NF-A14 industrialPPC-24V-3000 Q100 IP67 PWM oder NF-F12 industrialPPC-24V-3000 Q100 IP67 PWM. Man könnte sich hierfür per 3D Druck einen Adapter erstellen, der aerodynamisch geformt ist, und den 4 Pin Anschluss auf die Seite verlegt.

Vielleicht lieg ich hier auch völlig daneben, aber eigentlich müsste das doch machbar sein?
Hat hier jemand zu Ideen, bzw. gibt es hier irgendwo dazu Erfahrungen?
Oder muss ich hier den Vorreiter machen? bloß da wäre mir eine billige China Spindel lieber zu testen :dh

Gruß Tobias
Sorotec Compact Line 0605
Mechatron HFS 2,2kW
Lichuan Closed Loop
CNC-Drive AXBB-E mit UCCNC

VaTTeRGeR
Beiträge: 93
Registriert: 08.07.2020, 18:59

Re: Luftgekühlte HF-Spindel mit E-Lüfter aufrüsten

Beitrag von VaTTeRGeR » 13.01.2021, 16:51

Eigentlich wäre ein Radiallüfter besser, die können bei sonst gleichen Bedingungen mehr Statischen Druck erzeugen als Axiale. Ist natürlich die Frage ob du da einen findest der genau zu deiner Anwendung passt.


Ich habe hier einen alten HP Server, die Lüfter da drin sind brutal: 40mm Axiallüfter mit je ~20W, du glaubst nicht was die an Bewegung reinbringen (und Lautstärke).

Da du ne Spindel mit ca 80mm Durchmesser hast wäre ein 80mm Serverlüfter mit 10W vl besser (Statischer Druck) als ein 120mm oder 140mm PC Lüfter mit 4-8W: 80mm 10W Server Chassislüfter

Das Problem ist natürlich dass diese Serverlüfter etwas lauter sind als die Noctua-Varianten. Man kann sie natürlich per PWM (PC-Lüftersteuerung googlen) zähmen. Der Vorteil ist dass sie günstig (15-25€) und robust (Kugellager) sind.


Hier macht jemand was ähnliches:

youtu.be/Qj8EjJt3eYk
MfG, Florian.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast