Auswahl China Frässpindel

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
VaTTeRGeR
Beiträge: 93
Registriert: 08.07.2020, 18:59

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von VaTTeRGeR » 27.10.2020, 21:23

Gut zu hören dass es jetzt läuft :)

6.5 Ampere erscheint mir ein bisschen viel für einen 0.8kW Motor, probier mal ~3-4 Ampere, das ist schon eher in einer realistischen Region.

Kann gut sein dass du grade deine Windungen kochst, bei mir wurde der Spindelkörper nach 20 Minuten Leerlauf nicht mal spürbar warm.
MfG, Florian.

TecMar
Beiträge: 103
Registriert: 02.08.2020, 09:21

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von TecMar » 28.10.2020, 19:09

Habe sie nun mal montiert und eine testfräsung gemacht.. 6mm 2 Schneider, 20000U/Min, 1mm Zustellung und einen Balken durchfahren in Alu hochfest, muss sagen GEIL :dh mir reichen 800W Dicke aus.. Vorschub war geschätzt 300mm/min?

Aber seht selbst:

Einmal Hochlauf und dann ein 2. Teil danach die Testfräsung, glaub ich könnte den Hochlauf auch mal etwas beschleunigen. War jetzt aber auch nur per Hand auf 20000U/min.

https://www.youtube.com/watch?v=u9n7iYeAQyc
Portalfräsmaschine / UC400ETH / China Spindel 800W / 3x STEPPERONLINE 2Nm Closed Loop Kit

Tilman
Beiträge: 257
Registriert: 20.11.2018, 22:02

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von Tilman » 29.10.2020, 08:44

TecMar hat geschrieben:
28.10.2020, 19:09
Habe sie nun mal montiert und eine testfräsung gemacht.. 6mm 2 Schneider, 20000U/Min, 1mm Zustellung und einen Balken durchfahren in Alu hochfest, muss sagen GEIL :dh mir reichen 800W Dicke aus.. Vorschub war geschätzt 300mm/min?
Ist ja ganz schön aber mit dem geringen Vorschub ruinierst Du den Fräser. Mit einem 6 mm Zweischneider und 20.000 u/min wäre in Alu ein Vorschub von 2000 mm/min erforderlich.

Genau das ist der Haken an einer zu kleinen Spindel: Entweder fährst Du den Fräser nicht mit den erforderlichen Parametern. Dann reibt er mehr, als dass er richtig schneidet. Das führt zu hoher Wärmeentwicklung und Verschleiß. Oder Du fährst den Fräser mit korrekten Parametern und bist dann gezwungen, Zustellungen im Zehntelbereich zufahren oder winzige Fräser von 1 bis 2 mm zu nehmen.

Viele Grüße
Tilman

TecMar
Beiträge: 103
Registriert: 02.08.2020, 09:21

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von TecMar » 29.10.2020, 09:22

Okay ja wie gesagt, Vorschub wusste ich jetzt nicht auf Anhieb weil ich auf 10% runter geregelt und mit Hand verfahren hab Video war zudem Zeitlupe.

6mm ist eher das Maximum an Fräser was ich verwende, hauptsächlich kommen nur 2mm Fräser zum Einsatz, und wenn 6mm sind es wirklich nur für Taschen.. da die Fräser nur eine Schneidenlänge von ungf 20mm haben bei 6mm werde ich da auch nicht in die vollen mit Seitenbearbeitung gehen. Wie gesagt Vectric Aspire bietet so eine Fraßbearbeitung auch gar nicht an ins volle zu fahren sondern ist ja eher für Platten gedacht.
Portalfräsmaschine / UC400ETH / China Spindel 800W / 3x STEPPERONLINE 2Nm Closed Loop Kit

Tilman
Beiträge: 257
Registriert: 20.11.2018, 22:02

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von Tilman » 29.10.2020, 10:58

Darum geht es nicht. Fräser, Drehzahl, Material und Vorschub stehen in Abhängigkeit zueinander. Such dir mal Tabellen im Netz. Was Deine Maschine und Spindel können, wirkt sich letztendlich nur auf die Zustellung aus.

Viele Grüße
Tilman

Olli-CNC
Beiträge: 423
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von Olli-CNC » 29.10.2020, 16:16

Tilman hat geschrieben:
29.10.2020, 10:58
Darum geht es nicht. Fräser, Drehzahl, Material und Vorschub stehen in Abhängigkeit zueinander. Such dir mal Tabellen im Netz. Was Deine Maschine und Spindel können, wirkt sich letztendlich nur auf die Zustellung aus.

Viele Grüße
Tilman
Genau so ist es. Nicht umsonst ist "Fräser" (früher) bzw. "Zerspanungsmechaniker" (heute) ein Ausbildungsberuf, und wenn man bisher diesbezgl. keine Erfahrungen sammeln konnte, dann sollte man sich diese, zumindest teilweise, durchs lesen aneignen. Erfahrene Leute hören es alleine am Klang ob ein Werkzeug gut/sauber zerspant (Schnittwerte)


Gruß
Olli

TecMar
Beiträge: 103
Registriert: 02.08.2020, 09:21

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von TecMar » 29.10.2020, 16:26

Sehe ich auch so, habe ja Zerspaner gelernt allerdings Drehen/Schleifen.. Fräsen war nur ein Monat Grundlehrgang.. und da gab es ganz andere "Fräser" als die 2-6mm die ich hier verwende :mrgreen:.

Wie gesagt muss mich da noch rantasten was Schnittwerte angeht, hab halt vorher immer mit 400W 12000U/min und 0.2-0.8mm Zustellung gearbeitet dabei konnte ich den Vorschub auch mal hier und da auf locker 200% überdrehen ohne das der Fräser gebrochen oder sich festgesetzt hat.

Wenn der Schaltschrank fertig ist werde ich mich da mal ran setzen und die Parameter überarbeiten.

Hatte ja hier meine Parameter gepostet:
viewtopic.php?f=19&t=30&start=40#p39349

Aber wie gesagt.. das in dem Video war jetzt einfach nur mal zum testen und keine ernsthaften Parameter.. ich bin mit dem Handrad auf 10% Vorschub reingefahren um einfach mal zu gucken wie viel juckt es die neue Spindel eigentlich?.. meine 400W Spindel wäre dabei nämlich leicht auf überlast gekommen und das hätte man gemerkt.
Portalfräsmaschine / UC400ETH / China Spindel 800W / 3x STEPPERONLINE 2Nm Closed Loop Kit

TecMar
Beiträge: 103
Registriert: 02.08.2020, 09:21

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von TecMar » 10.11.2020, 18:11

Ich bin es mal wieder :D, habe zz. das Problem das ich nicht weiß wie ich ein PWM 0-10V Signal an den Parker AC10 UF anschließen soll.. das ganze wird immer mit einem Poti als Beispiel gezeigt.. habe aber ja ein vorhandenes + - auf dem Breakoutboard wo 0-10V PWM rauskommen, bin dann an GND & AI1 gegangen jedoch ändert der FU nicht die Drehzahl. Auch wenn ich manuell einen Stecker vom FU an 10V und AI1 lege passiert nichts.. habe auch die Einstellung eingestellt das über AI1 das Signal kommen soll, bin grad etwas ratlos.
Portalfräsmaschine / UC400ETH / China Spindel 800W / 3x STEPPERONLINE 2Nm Closed Loop Kit

Tilman
Beiträge: 257
Registriert: 20.11.2018, 22:02

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von Tilman » 10.11.2020, 22:46

Dein BOB sollte eigentlich +10V Eingang, Ausgang und Regelwert haben, also 3 Anschlüsse, wie ein Poti auch. Mit nur zwei wird das nix.

Viele Grüße
Tilman

TecMar
Beiträge: 103
Registriert: 02.08.2020, 09:21

Re: Auswahl China Frässpindel

Beitrag von TecMar » 11.11.2020, 00:24

Anbei Mal das Board, unten gibt es die Anleitung.

https://shop.cnc-technics.de/Breakoutbo ... 21-41.html
Portalfräsmaschine / UC400ETH / China Spindel 800W / 3x STEPPERONLINE 2Nm Closed Loop Kit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste