Auflageflächen "abdrücken" statt fräsen?

Materialien, Dimensionierung, Lineartechnik..
Antworten
Stal_17
Beiträge: 2
Registriert: 07.03.2018, 22:31

Auflageflächen "abdrücken" statt fräsen?

Beitrag von Stal_17 » 26.03.2022, 21:42

Hallo zusammen,
im mehrere Diskussionen hier am Forum wird empfohlen die Auflageflächen für die Linearführungsschienen am Portal- und Längsträger zu überfräsen, was ins besonderes am steife Maschinen sinnvoll klingt.

Da mir keine genügend große Fräsmaschine zu Verfügung steht, überlege ich die Methode die Lars für die Z-Schienen an seine Eigenbaufräse "lang + schmal" verwendet hat. An die Auflageflächen wird mit eine dünne Schicht verdicktes und mit kurze Fasern verstärktes Epoxyd-Harz aufgetragen. Die Auflageflächen wird gegen eine, mit Trennwachs behandelte, gerade Fläche gedrückt (z.B. eine Messplatte) und da ausgehärtet. Das entstehende Kunststoffschicht wird nur einige Zehntel mm dick und gleicht Unebenheiten aus.

Was sind die Erfahrungen im Forum von diese alternative Methode gerade Auflageflächen zu erzeugen?

Ich habe Zugang zu eine große, geschabte Anreißtisch wo das "abdrücken" möglich wäre und kenne mich gut mit Epoxydarbeiten aus. Falls keine große Nachteile gibt, wäre die Methode von Lars für mich sehr attraktiv.

Viele Grüße,
Jonas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste