Linearwagen defekt ?

Materialien, Dimensionierung, Lineartechnik..
Antworten
TomM
Beiträge: 38
Registriert: 05.01.2020, 09:31

Linearwagen defekt ?

Beitrag von TomM » 10.04.2021, 07:37

Guten Morgen zusammen,

derzeit baue ich an meiner neuen Portal-Fräse.
Gestern wollte ich die Wagen (4 Stück, 30er HIWIN) auf der langen Achse (X) abschmieren,
dabei ist nicht nur seitlich zwischen dem Wagen und der Führung sondern vor allem
an der Oberseite der Wagen, zwischen den seitlichen Kunststoff-Teilen und dem Metall-
Körper Fett ausgetreten.
1.jpg
30er Wagen, gelöst
Zuerst habe ich befürchtet daß die Pneumatik Anschlüsse die ich anstelle der Fettnippel eingedreht habe
ein zu langes Gewinde haben, tatsächlich ist das aber um 2 Millimeter kürzer (4 mm) als bei den von HIWIN
eingebrachten originalen Verschluss-Schrauben (6 mm).

Ich habe es auch auf der anderen Wagenseite versucht, auch dort tritt das Fett zwischen dem Kunstsoff- und dem Metall-
Körper aus.

Ich setze an der Y-Achse auf dem Portal 20er Wagen, ebenfalls von HIWIN, ein. Auch hier verwende ich die Pneumatik-
Anschlüsse. An diesen Wagen kommt das Fett nur an der Stelle raus an der ich es auch erwartet habe.

Sind Dichtungen an den 30er Wagen defekt ? Aber gleich an allen 4 auf beiden Seiten ?

Weis mir jemand von Euch einen Rat ob sich das reparieren lässt ?

Grüße
Thomas

weitere BIlder
Dateianhänge
3.jpg
20er Wagen
2.jpg
30er Wagen, montiert an Wange

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3830
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Linearwagen defekt ?

Beitrag von KarlG » 10.04.2021, 07:50

Moin,

habe ich bei billiger Chinaware schon öfter gehört/gelesen, aber bei "Marke" noch nicht. Nimm mal die rote Kappen ab und prüfe, ob die grünen Umlenkeinheiten fest mit dem Stahlkörper verschraubt sind. An der Stelle darf kein Fett austreten.

Entweder sind die Schrauben nicht fest, oder die Kontaktflächen nicht plan.

Gruss
Karl

TomM
Beiträge: 38
Registriert: 05.01.2020, 09:31

Re: Linearwagen defekt ?

Beitrag von TomM » 10.04.2021, 08:29

Guten Morgen Karl,

danke für den Tipp, das schau ich mir übers Wochenende an.

Gruß
Thomas

TomM
Beiträge: 38
Registriert: 05.01.2020, 09:31

Re: Linearwagen defekt ?

Beitrag von TomM » 10.04.2021, 11:28

Ich hab die rote Abdeckung entfernt und tatsächlich waren die beiden Befestigungsschrauben
des grünen Umlenkkörpers nicht ganz fest angezogen.

Nun ist es zwar ein wenig besser, aber es tritt immer noch ein wenig Fett beim Einpressen zwischen dem Metallkörper
und dem Umlenkkörper aus.
Zuerst dachte ich daß der mittige Anpressdruck durch den Fettnippel, bzw. in meinem Fall durch die Pneumatikkupplung
durch das um 2 mm kürzere Gewinde der Kupplung nicht ausreicht und daher das Fett austritt.

Daran kanns aber eigentlich nicht liegen weil das Gewinde für die Aufnahme des Fettnippels im Umlenkkörper endet, also im Gegensatz zu
den 4 Befestigungsschrauben nicht bis in den Metallkörper reicht und somit nichts mit dem Anpressdruck und der Dichtheit an der
Stelle zu tun haben kann.

Zur aller größten Not könnte ich das so lassen. Bei einem ausgebauten Wagen habe ich nachgesehen, es kommt trotz des Lecks am
Wagenäußeren genügend Fett bei den Kugeln an, gibt aber bei jedem Abschmieren natürlich eine unschöne "Sauerei".
Ich hab jetzt den Verkäufer angeschrieben, mal sehn was er dazu meint.

VG
Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast