Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Werkstoffe, Werkzeuge, Bohr- & Fräsparameter
Antworten
Aloha
Beiträge: 60
Registriert: 11.06.2020, 21:26

Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Beitrag von Aloha » 05.01.2022, 23:05

Hallo,
ich habe mir eine Exceltabelle erstellt, die die Fräsparameter berechnen soll die ich in Estlcam für jeden Fräser und verwendetes Material (Weich- und Hartholz) eingebe.
Mir fehlt die Formel die die Eintauchgeschwindigkeit berechnet. Wie lautet diese Formel?
Mit freundlichen Grüßen
Aloha

Willhelm B.
Beiträge: 450
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Beitrag von Willhelm B. » 06.01.2022, 11:11

Ich nehm da immer 50% von XY

Aloha
Beiträge: 60
Registriert: 11.06.2020, 21:26

Re: Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Beitrag von Aloha » 06.01.2022, 11:56

Du meinst 50% von der Vorschubgeschwindigkeit?

Willhelm B.
Beiträge: 450
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Beitrag von Willhelm B. » 07.01.2022, 04:51

Ja, das nehme ich als Richtwert.

sswjs
Beiträge: 502
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Beitrag von sswjs » 07.01.2022, 08:27

Moin,

wenn es dir um die Schnittparameter auf 'ner Hobbyfräse geht, nimm doch den Schnittdatenrechner von Sorotec.

Den findest du hier-> https://webseite.sorotec.de/service/downloads/

Unter Fräsparameter kannst du das kleine Programm downloaden. Das rechnet auch den Eintauchvorschub aus.



sswjs, aka Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

Aloha
Beiträge: 60
Registriert: 11.06.2020, 21:26

Re: Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Beitrag von Aloha » 07.01.2022, 09:25

Hallo,
dieses Tool von Sorotec nutze ich, aber ich habe mir eine Exceltabelle erstellt wo alle Berechnungen für alle mir zur Verfügung stehenden Fräser drin sind, was einfacher und übersichtlicher ist. Und zu diesem Zweck brauchte ich eine Formel für den Eintauchvorschub.
MfG
Aloha

sswjs
Beiträge: 502
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Beitrag von sswjs » 07.01.2022, 14:56

Moin,

na wenn du selber rechnen willst, ist es ganz einfach. Spandicke mal Umdrehung pro Minute ergibt Vorschub pro Minute.

Dividierst du das noch durch sechzig, hast du Vorschub pro Sekunde.

Beispiel:
Spandicke 0,01mm
0,01mm * 30.000 U/min = 300 mm/min = 5mm/s

Und die Drehzahl errechnet sich über die Schnittgeschwindigkeit des jeweiligen Materials und den Fräserdurchmesser.


sswjs, aka Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

reweCNC
Beiträge: 15
Registriert: 14.02.2017, 10:36

Re: Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Beitrag von reweCNC » 08.01.2022, 10:50

Aloha hat geschrieben:
07.01.2022, 09:25
Hallo,
dieses Tool von Sorotec nutze ich,..Und zu diesem Zweck brauchte ich eine Formel für den Eintauchvorschub.
..
Also nach dem Sorotec-Rechner sind das 0,4*Vf.

Hab zwar nur jeweils Alu und MDF mit unterschiedlichen Fräserdurchmesser nachgerechnet, scheint aber im Sorotec Rechner allgemein so zu sein.

Gruß
Reiner

Aloha
Beiträge: 60
Registriert: 11.06.2020, 21:26

Re: Formel um die Eintauchgeschwindigkeit zu berechnen

Beitrag von Aloha » 19.01.2022, 09:54

besten Dank!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast