ISEL Controller c142_4_1_

Fragen / Tips zu Serienmaschinen und was sonst nirgends reinpasst
Jeti_58
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2017, 20:35

ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von Jeti_58 » 21.01.2017, 13:06

Hallo,
zuerst möchte ich mich einmal für die tolle und schnelle Unterstützung in diesem Forum bedanken. Mit euer Hilfe habe ich die Type des ISEL Controllers bekommen und kann jetzt weiter machen.
Ich habe einen ISEL Controller c142_4_1_. Dieser wird über eine RS 232 Schnittstelle und einem DOS-Programm angesteuert.

Jetzt zu meinem Problem.
Wie kann ich diese Steuerung zunächt mal testen? Da ich Neueinsteiger in der CNC-Materie bin, möchte im Vorfeld noch kein Geld in professionelle Software wie Mach 3 oder WIN NC investieren.
Gibt es noch igendein DOS-Programm z.B. aktuell GW-Basic oder eine universal Trestprogramm für 3-Achsen?

Danke für eure Unterstüzung.

Reiner

roland

Re: ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von roland » 21.01.2017, 19:30

Hallo Reiner,

ich habe auch einmal eine alte ISEL mit der C142-4 (Baujahr 1999) umgebaut.
Meine ISEL wurde mit dem Software Treiber i5drv angesteuert. Das ganze lief auf einem PC mit MS-DOS.
Mir ist keine Möglichkeit bekannt ohne ISEL-Software den Controller anzusteuern.

Falls Du zufällig in meine Nähe wohnen solltest: Steuerung C142-4 mitsamt PC und i5drv steht bei mir im Keller rum...

Gruß,
Roland

Jeti_58
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2017, 20:35

Re: ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von Jeti_58 » 22.01.2017, 16:21

Hallo Roland,
danke für Deine Unterstützung. Ich habe es leider schon befürchtet, das es keine andereMöglichkeit gibt.
Darf ich fragen aus wqelcher "Ecke" du kommst? Vielleicht kann man sich mal persönlich treffen.
Liebe Grüße

Reiner

roland

Re: ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von roland » 22.01.2017, 18:03

Hallo Reiner,

dass es keine andere Möglichkeit gibt habe ich nicht behauptet. Nur dass ich keine andere kenne ;)

Du hast PM

Gruß,
Roland

Benutzeravatar
Toecutter
Beiträge: 62
Registriert: 25.08.2016, 20:42

Re: ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von Toecutter » 23.01.2017, 09:10

Hatte das selbe Problem auch mal nach dem Programm Galaad damit kann die Steuerung unter Windows angesprochen werden bin grad nur mit Handy unterwegs wenn nötig kann ich heut Abend nochmal was schreiben
Rene
Festo CNC-BZ-5450, A. Jäger 1,5KW HF-Spindel m. Automat. WZW, Vakuum, NEMA34 CL, Mach3

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3590
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von KarlG » 23.01.2017, 09:23

Moin,
Jeti_58 hat geschrieben:Wie kann ich diese Steuerung zunächt mal testen? Da ich Neueinsteiger in der CNC-Materie bin, möchte im Vorfeld noch kein Geld in professionelle Software wie Mach 3 oder WIN NC investieren.
mit Mach3 in der Demoversion kann man von Hand fahren und ohne EInschränkungen 500 Zeilen Gcode abarbeiten; Linuxcnc ist kostenlos und auch Estlecam mit Arduino kann man ohne Einschränkungen erstmal testen.

Man könnte also DIR/STEP der Endstufen aus der altenSteuerung rausziehen und per Parallel-Bob oder Arduino ansteuern, oder die alte Steuerung per Adapterkarte "modernisieren": http://www.micompan-shop.de/index.php?cPath=2

Gruss
Karl

Benutzeravatar
Toecutter
Beiträge: 62
Registriert: 25.08.2016, 20:42

Re: ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von Toecutter » 23.01.2017, 18:44

Hallo,
wie gesagt kannst du mit dem Programm Galaad die Fräse Testen, Demo gibt es hier http://www.galaad.net/home-eng.html
In der Software ist sogar die C142 Steuerung aufgeführt.
Die Steuerkarte in der C142 kann nur 2D Betrieb also auch nur 2 Achsen Paralell ansteuern. Um sinnvoll mit der Fräse Arbeiten zu können brauchst du mindestens eine andere Steuerkarte.

@Karl: Leider läuft die Steuerung im Original zustand nicht mit Mach3 da sie nicht per Parallelport sondern mit RS32 mit dem PC verbunden wird.

Wie Karl schon geschrieben hat ist die beste Alternative die Karte von Micompan einzusetzen, die habe ich auch verbaut da sie einfach in den vorhandenen schacht der C142 eingeschoben wird und somit nix verkabelt werden muß.

Die endstufen kannst du erst mal weiterverwenden auch wenn so nur alles im Halbschritt betrieb läuft, ich habe deshalb inzwischen Digitale Leadshine Endstufen verbaut, solltest du die Endstufen tauschen wollen die Spannung von 70V beachten das die Endstufen dafür ausgelegt sind.

Die Motoren sollten 6A Stepper sein, mehr fällt mir grad net ein dazu.

Gruß René
Festo CNC-BZ-5450, A. Jäger 1,5KW HF-Spindel m. Automat. WZW, Vakuum, NEMA34 CL, Mach3

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3590
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von KarlG » 23.01.2017, 19:10

Toecutter hat geschrieben:@Karl: Leider läuft die Steuerung im Original zustand nicht mit Mach3 da sie nicht per Parallelport sondern mit RS32 mit dem PC verbunden wird.
Deshalb hatte ich ja geschrieben, Dir und Step rauszuziehen und auf ein Parallelbob oder einen Arduino zu tackern.
Die endstufen kannst du erst mal weiterverwenden auch wenn so nur alles im Halbschritt betrieb läuft
Bist du sicher? Ich hatte irgendwo gelesen, das wären Mikroschritt-Treiber, die 1/8 beherrschen. Wenn die nur Halbschritt können, würde ich in die alte Steuerung keinen Cent mehr investieren und maximal die Motoren weiterverwenden...

Gruss
Karl

Benutzeravatar
Toecutter
Beiträge: 62
Registriert: 25.08.2016, 20:42

Re: ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von Toecutter » 23.01.2017, 20:35


Bist du sicher? Ich hatte irgendwo gelesen, das wären Mikroschritt-Treiber, die 1/8 beherrschen. Wenn die nur Halbschritt können, würde ich in die alte Steuerung keinen Cent mehr investieren und maximal die Motoren weiterverwenden...

Gruss
Karl
Hallo Karl,
bei meiner C142 wird (wurde)die Auflösung vón der Steuerkarte vorgegeben, die Karte von Micompan ist auf Halbschritt fest eingestellt. Es gibt Endstufen die 1/8 können ob Reiner die hat weiß ich nicht, bei mir waren die UMS6 drin.

Ich bin genau anderer Meinung und würde die C142 aufrüsten, für mich war der hauptgrund das ich die Steuerung nicht eifach aus dem System reisen kann und das auch nicht wollte. Die ganze Steuerung für Sperrluft , WZW, Arbeitsraumüberwachung, Druckluftüberwachung usw. hätte ich nie mehr ans laufen gebracht deshalb war für mich Persönlich von anfang an klar das nur ein austausch der Karte mit neuen Endstufen in frage kommt.

Sollte die Anlage von Reiner eifacher gestrickt sein und nur aus 3 Steppern mit Endschaltern bestehen sieht es evtl anders aus.

Gruß Rene
Festo CNC-BZ-5450, A. Jäger 1,5KW HF-Spindel m. Automat. WZW, Vakuum, NEMA34 CL, Mach3

bmwwolli
Beiträge: 36
Registriert: 07.01.2017, 07:19

Re: ISEL Controller c142_4_1_

Beitrag von bmwwolli » 27.01.2017, 07:50

Hallo,
ich lese etwas von einem Controller für eine Isel. Ich habe hier zufällig eine komplette Steuerung mit PC und lizensiertem Mach 3 für eine Isel Multi K aus dem Jahr 1999 herumliegen. Schrittmotoren-Steuerung 4Achsen-Kompletter PC mit WinXP und Mach3. Die Steuerung lief bis zum Ausbau vor ein paar Wochen einwandfrei. Sie hatte in den Steuerkabeln einen Aderbruch und das war der Grund weshalb ich auf dei Idee gekommen bin eine neue Steuerung zu bauen und natürlich das ich über das Netzwerk einen neuen PC mit der Maschiene verbinden kann.
Sollte Interesse bestehen, PN und dann Telefonieren.
Grüße
Wolli

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast