Mehr Z-Achsen Höhe, wie? CNC 3018

Fragen / Tips zu Serienmaschinen und was sonst nirgends reinpasst
Antworten
menotu
Beiträge: 1
Registriert: 23.04.2021, 13:08

Mehr Z-Achsen Höhe, wie? CNC 3018

Beitrag von menotu » 23.04.2021, 13:33

Hallo, ich möchte ein paar Aluminiumteile mit einer Bauteilhöhe von 14 cm gravieren, maximale 3mm Gravurtiefe.

Im Prinzip sollte dafür eine CNC 2018 ja ausreichend sein, wie ich es in einigen Youtube Videos sehe, nur reichen die 4,5 cm maximal Bauteilhöhe für mich nicht aus.

Ich bin mir noch nicht über die wirkenden Kräfte im klaren.
Könnte man die Haltearme der Z-Achse an den Seiten mit 22mm Holz von OSB Platten verlängern?


Ich bin blutiger Anfänger habe noch keine Erfahrung mit solchen Maschinen.
Maschinen mit höher gelegener Z-Achse sind viel teurer, wie ich das so sehe.

https://www.aliexpress.com/item/4001339049684.html

Elses
Beiträge: 107
Registriert: 17.12.2018, 08:56

Re: Mehr Z-Achsen Höhe, wie? CNC 3018

Beitrag von Elses » 23.04.2021, 14:25

Machen "gedanklich" sicherlich.
Nicht sicher ob das kleine Käseding mit 3 mm Frästiefe klar kommt : )
Ja, die vielen kleinen tollen Videos zum anschauen sind wirklich lustig.

Nicht lustig wenn Noobs losrennen und mit so einem Teil versuchen Panzer zu bauen.

Nicht falsch verstehen, ich hab auch eine 3018, eine 4030 und dann noch eine Fräsmaschine die es könnte ohne zu mucken.
Da liegen aber Preise zwischen all den Maschinen.

Mit Deiner 300 Watt Spindel und einer Rundlaufgenauigkeit bei ich schätze (je nach Lust vom Chinesen) um 0,1 mm macht es in Aluminium und einer Frästiefe von 3 mm keinen Spass und ist auch kein gravieren mehr.
Da bist Du beim fräsen und kommt dann noch drauf an welches Aluminium?

Du kannst es probieren mit einer Zustellung von ca. 0,1 bis 0,2 mm in Z was bei 3 mm ca. 15 bis 30 Durchgänge sind.
Ich hoffe Deine Datei/Teil ist nicht all zu groß.

MfG Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast