Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
Benutzeravatar
Wandoo1980
Beiträge: 1099
Registriert: 30.01.2016, 20:36

Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von Wandoo1980 » 29.07.2017, 09:41

Moin,
ich habe einfach mal den Sprung ins kalte Wasser gewagt und mir ein paar Servos in Asien bestellt. Weil die wirklich großen Servos ja hoffnungsloser Overkill für unsere Fräsen sind, habe ich mich nach einfachen Alternativen umgeschaut. Dabei bin ich auf diese hier gestoßen:
https://de.aliexpress.com/item/180W-NEM ... 707435d60e
Die haben die Endstufen schon direkt an Board und leisten mit 180W eigentlich mehr als genug. Vorsichtig gerechnet erreicht man damit an einer 5mm Steigung ca. 500N Vorschub bei Nenndrehmoment! Allerdings können Servos ja bekanntermaßen mehr :D Diese Jungs hier können 300% 5sekunden lang! Damit sind wir dann bei 1.5kN! Noch dazu haben Servos ja das Drehmoment auch jenseits von 1000 1/min noch zur Verfügung, was die Möglichkeit bietet sie einfach zu untersetzen und noch mehr Power an der Welle zu haben. Nenndrehzahl ist 3000 1/min, also 15000mm/min an der Spindel. Untersetzt man da auf 1/2, kommt man noch immer mit 8500mm/min raus, hat aber schon 1kN Schub bei Nenndrehmoment. Das sind schon kranke Werte.
Die Servos sollen laut DHL am 1.8. Bei mir ankommen. Ich werde die dann mal testen und euch hier einen schönen Bericht verfassen. Höchstwahrscheinlich bekommt ihr dann auch gleich noch ein Video dazu.

Grüße, Sebastian

---------------------------- downloads --------------------------------------------------------------------------

Parametriersoftware JmcServoMotor-EN-2016 Version 1.0 vom 30.04.2016
Parametriersoftware JmcServoMotor-EN-2018 Version 1.04 vom 20.09.2018
Handbuch: Integrated Servo Motor English Manual.pdf
Katalog: 8Pcatalogue.pdf
Maßzeichnung: iHSV57-30-18-36-Model.pdf
Speed & torque: Speed and torque chart of IHSV57.jpg
Betriebsspannung falsch angeschlossen?: Falschrum_angeschlossen.pdf
Zuletzt geändert von KarlG am 08.11.2018, 18:30, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: Software 1.04 ergänzt
"Seute Deern" Eigenbaufräse
Mach3 mit Cismo IP/M und RoyalCNC Addon
iHSV57 Servos von JMC
SK30 WZW
Tutorials und Videos auf meinem YouTube-Kanal

Benutzeravatar
Wandoo1980
Beiträge: 1099
Registriert: 30.01.2016, 20:36

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von Wandoo1980 » 29.07.2017, 10:38

Richtig, keine Endstufen mehr ;)
Wozu..... hust..... weil man es kann ;)
Ich kenne schleppkettentaugliches Netzwerkkabel, das könnte man mit Adaptern perfekt durch die Ketten legen. Oder einfach ein Ende abschneiden.... Zumindest hat man dann eine geschirmte Leitung. Mich stört das weniger, weil ich ja so oder so schon 2 Leitungen pro Motor durch die Kette legen muss.
Bei der Bauform muss man halt darauf achten, dass man die richtigen Motoren kauft ;) Die gibt es nämlich auch als Stepper bzw. Closed Loop Stepper.
Das hier sollen aber definitiv Echte servos sein. Die Lassen sich auch per RS232 parametrieren. Ich habe natürlich auch mal den Hersteller und das Datenblatt rausgesucht :D
http://www.jmc-motor.com/products.php?cid=249&id=162 Hier die Artikelseite

Und hier das Datenblatt:
http://www.jmc-motor.com/upload/file/20 ... _88755.pdf

Grüße, Sebastian

Edit.: Dirk, hattest du grade deinen Post gelöscht :?: hatte dir doch so schön geantwortet :lol:
"Seute Deern" Eigenbaufräse
Mach3 mit Cismo IP/M und RoyalCNC Addon
iHSV57 Servos von JMC
SK30 WZW
Tutorials und Videos auf meinem YouTube-Kanal

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3493
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von KarlG » 29.07.2017, 10:42

Moin,

mit den iHS/IHVS von JMC hatte ich mich schon vor längerer Zeit mal beschäftigt.
Aus dem Kopf: Das sind ganz normale CL-Stepper mit integrierter Ansteuerung und einigen ungewöhnlichen features (bspw. CANBus).
Mit 0,57N kommt man nicht weit...
..könnte evtl. für 3D-Drucker interessant sein.

Gruss
Karl

Alex_s
Beiträge: 87
Registriert: 22.03.2017, 11:01

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von Alex_s » 29.07.2017, 10:47

Nur sind das nicht wirklich Servos ;)
Sind die Closed Loop Stepper mit integrierter Regelschleife, so werden Sie auch von Leadshine beschrieben um Servo ähnliche Features anzubieten.

Wenn deine Steuerung das kann, kannst du das selbe mit dem Closed Loop System erreichen das du verbaut hasst.

EDIT da war karl schneller :)

Benutzeravatar
Wandoo1980
Beiträge: 1099
Registriert: 30.01.2016, 20:36

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von Wandoo1980 » 29.07.2017, 10:51

Das Datenblatt sagt aber eindeutig, dass die iHVS57 AC-Servos sind.
Für die Closed Loop Stepper haben sie eine eigene Sparte.
Naja, ich habe sie ja zum Testen hier. Das wird sich also sehr bald herausstellen.

Und was den Vorschub angeht:
Fk= 2Pi x Newtonmeter / Steigung in Meter (Wirkungsgrad der Mechanik außen vor)
Fk= 2Pi x 0.59 / 0.005
Fk= ~741N
Das ist doch schon eine ganze Menge, wenn wir bei den Käsefräsen mit 100N am Fräser rechnen....

Aber gut, wir werden sehen.
Am 1.8. wissen wir hoffentlich mehr ;)

Grüße, Sebastian
"Seute Deern" Eigenbaufräse
Mach3 mit Cismo IP/M und RoyalCNC Addon
iHSV57 Servos von JMC
SK30 WZW
Tutorials und Videos auf meinem YouTube-Kanal

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3493
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von KarlG » 29.07.2017, 11:01

Ahja - Sebastian hat recht. Entweder hatte ich das falsch in Erinnerung, oder die DInger sind neu..
..30A Spitzenstrom ist aber ein ordentlicher Hammer.

Denke aber, dass das nicht reicht. Mit 2:1-Untersetzung evt. schon.

Gruss
Karl

Benutzeravatar
Wandoo1980
Beiträge: 1099
Registriert: 30.01.2016, 20:36

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von Wandoo1980 » 29.07.2017, 11:14

Ich muss ja zugeben, dass ich nicht der einzige bin der sich da rangewagt hat. Auf Facebook habe ich einen Kontakt wo ich weis, dass er sie verwendet und dem habe ich, bevor ich bestellt habe, mal auf den Zahn gefühlt ob er mit der Leistung zufrieden ist. Er hat schon den zweiten Schwung für die zweite Fräse bestellt ;) Da dachte ich mir, ist da wohl was dran.
Wegen den 30A hatte er mich auch schon vorgewarnt. Der Kollege von Facebook hat da 3x600W mit 12V in Reihe geschaltet um derer Herr zu werden... Das ist schon krass. Allerdings sind das ja nur absolute Spitzen. Mein Elektronikerbauch sagt mir, dass man das sicherlich auch mit nem Kondesnatorpaket abfangen kann und sonst den Endstufen 48V mit 480W zur Verfügung stellt. Die Gehen auch erst bei 65V in Überstrom, das stimmt mich zuversichtlich, dass ich sie auch mit 50V befeuern kann.

Grüße, Sebastian
"Seute Deern" Eigenbaufräse
Mach3 mit Cismo IP/M und RoyalCNC Addon
iHSV57 Servos von JMC
SK30 WZW
Tutorials und Videos auf meinem YouTube-Kanal

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3493
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von KarlG » 29.07.2017, 11:35

Hab grade mal meine alten Recherchen von 2015 rausgekramt. Da werden die iHSV zwar schon erwähnt, aber ohne specs.
Die verlinkte Seite jmc-motor.com gab es wohl damals noch nicht und auf den beiden:
http://www.jmc-driver.com
http://www.jmc-motion.com
gab es keine brauchbaren Infos.

Wiedermal die Chinesen :D
Betreiben 3 Seiten und nur auf einer gibt es techn. Daten...

Zur Versorgung könnten alte Servernetzteile interessant sein. Ich habe hier ein Tandem aus 2 ESP113 zu laufen. Das bringt 24V 32A und hat damals etwa 15€ gekostet (für 3 Netzteile - also 1 Ersatz).
Ansonsten gibt es auch größere - hier liegt noch ein DPS-800GB mit 80A bei 12V - die sind dann nur etwas teurer..

Gruss
Karl

Benutzeravatar
DirkT
Site Admin
Beiträge: 474
Registriert: 22.12.2015, 21:58

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von DirkT » 29.07.2017, 12:09

Hallo Sebastian,
Wandoo1980 hat geschrieben:
29.07.2017, 10:38
Edit.: Dirk, hattest du grade deinen Post gelöscht :?: hatte dir doch so schön geantwortet :lol:
ja, ich gestehe, habe ich :wf . Ich hatte meine Finger schon am Bestellknopf, dann aber doch noch mit Karl telefoniert.
Ohne Untersetzung sind die leider zu schwach. Aber steht ja mittlerweile alles hier ...

Gruß,

Dirk
Karla #14 'heavy', TripleBeast mit UC-100, Mach3,
Powtran 9130 mit 1,5kw ER16 Chinaspindel unter Windows 7, 32Bit
Ultimaker 2+ Extended mit 3Dsolex Nano/1,75mm, Bondtech Extruder &
Duet Ethernet, Slicer Simplify3D V3.1.1

Benutzeravatar
Wandoo1980
Beiträge: 1099
Registriert: 30.01.2016, 20:36

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von Wandoo1980 » 29.07.2017, 12:34

Hehe, kein Thema ;)
Sagen wir mal so, ich kann mein Portal bei den CL-Steppern von Leadshine sicher und durch alle Temperaturbereich mit 6000mm/min Fahren, Da bin ich laut der Leistungskurve aber schon deutlich in einem Bereich den die Servos locker schaffen.
Das hat mich dazu bewogen die einfach mal zu bestellen. Abverkaufen kann man die immer noch, wenn die nix sind.
Sollte so ein Servo also in der Lage sein meine dicken Schienen mit dem Portal anständig zu bewegen, kann ich die auch locker auf die anderen Achsen schrauben und die Karla wird damit dann doch ehr vom Tisch gepustet ;)
Ich habe ja auf meiner langen Achse diese vollkommen überdimensionierten 35 Bosch/Rexroth. Die klemmen so Stark, dass mehr einfach nicht drin ist.
Auf der Stahlmaschine von Alex, laufen die CL von Leadshine mit 7000mm/min! Da sind die schon in einem Leistungsbereich, wo die Servos haushoch überlegen sind was das Drehmoment anbelangt.
Aber hey, ich habe sie zum Testen bestellt ;) Also könnt ihr euch entspannt zurücklehnen und zuschauen ob ich auf die Fresse falle oder nicht ;) Wer nix wagt der nix gewinnt!
Übrigens können die Servos 5 Sekunden 300% leisten ;)
Man kann ja aber vor allen Dinge bei Servos die Drehmomentangabe nicht 1:1 mit der von Steppern vergleichen.

Grüße, Sebastian
"Seute Deern" Eigenbaufräse
Mach3 mit Cismo IP/M und RoyalCNC Addon
iHSV57 Servos von JMC
SK30 WZW
Tutorials und Videos auf meinem YouTube-Kanal

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste