Spindeldrehzahl mir Estlcam steuern

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
paulpanter82
Beiträge: 108
Registriert: 14.01.2016, 22:45

Re: Spindeldrehzahl mir Estlcam steuern

Beitrag von paulpanter82 » 28.07.2018, 10:52

Moin Leude

Ich stehe mit meiner Chinaspindel etwas auf Kriegsfuß...
Nicht nur das sich die Mutter auf der Welle fest gefressen hat was hoffentlich bald schon gelöst ist wollte ich nun mal probieren die untere Drehzahl Grenze von 6000 U/min - 100Hz tiefer ein zu stellen.
Erst mal ging nix und nach dem Parameter 13 auf 8 gestellt also Reset und alles von vorne ging es mit 10Hz - 600U/min aber mehr als 12500 max bei 400Hz war nicht mehr möglich.
Also noch mal Reset alles auf Standart 100 bis 400Hz gehen nun nicht mehr wie 15000U/min wenn ich die Drehzal über das Poti auf dem Fu oder über Estlcam ansteuer, über die Pfeiltasten auf dem Fu alles wunderbar bis 24000.

Wo ist der Fehler was hab ich eventuell übersehen?

Gruß Michael

Stud54
Beiträge: 318
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Spindeldrehzahl mir Estlcam steuern

Beitrag von Stud54 » 29.07.2018, 20:13

Du solltest dir mal nen Drehzahlmesser besorgen und messen, was wirklich raus kommt.


Denn 400Hz sind bei der Bauart der Spindel immer 24000U/min. Also lügt dich entweder die Drehzahlanzeige oder der Frequenzparameter an. Erst wenn du weißt wer lügt, kannst du Parameter ändern.

Und weniger als 100Hz sind bei der Spindel eh nicht sinnig.

Gruß

gebuwa
Beiträge: 111
Registriert: 13.07.2017, 20:56

Re: Spindeldrehzahl mir Estlcam steuern

Beitrag von gebuwa » 30.07.2018, 23:43

Hallo Heiko
Ein Freund von mir, seines Zeichens Elektroingeneur, und meine Wenigkeit mit Grundlagenkenntnisse sind zur Zeit an der CNC-Maschine meines Freundes, welche er auf Arduino Mega Steuerung (Estlcam 11) umgestellt hat. Nach und nach haben wir die einzelnen Probleme lösen können und die Maschine läuft wieder. Lediglich die Steuerung der Spindel haben wir noch nicht geschafft. Die Spindel soll über eine PWM Schaltung (siehe Estlcam/Chinaspindel) und einem Powtran FU in der Drehzahl geregelt werden. Da haben wir einfach noch nicht den Dreh gefunden wo die Anschlüsse genau dran müssen. Der FU (ein schon etwas älteres Modell, Typ ist gerade nicht geläufig) wurde von mir lt. einer Anleitung hoffentlich richtig programmiert :?
Meine Frage nun ob du oder ein anderer Leser uns da hilfreich unterstützen kann mit Schaltbild oder ähnlichem. Gerne kann ich auf Fragen weitere Info nachreichen.

Im voraus schon mal besten Dank

Gruß
Gerd

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast