Kress FM 6990 wird warm im Flansch Bereich

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
Antworten
meddie
Beiträge: 1
Registriert: 18.01.2020, 23:48

Kress FM 6990 wird warm im Flansch Bereich

Beitrag von meddie » 18.01.2020, 23:58

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage, ich bin am bauen einer CNC Fräse und habe mir schon vor längerer Zeit in der Bucht eine gebrauchte Kress FM6990E ersteigert.
Sie lag lange rum, weil die Fräse nicht fertig ist, nun habe ich vor kurzem in Holz mal ein Schlitz fräsen wollen und habe den Motor in ein Bohrständer mit Kreuztisch eingespannt, dabei habe ich beim Fräsen festgestellt dass der Flansch extrem heiß wird.
Auch wenn ich den Motor nicht eingespannt laufen lasse, wird er schon nach 15 -20 Sekunden spürbar warm.

Habe ich den Motor überspannt? Sprich die Aufnahme für den Flansch zu stark angezogen?
Wenn ich die Welle freihändig drehe fühle ich kein "kratzen" oder so ähnlich es läßt sich schön leicht drehen. Und man merkt kein ruckeln kratzen oder sonstiges, trotzdem wird wie oben erwähnt das Kugellager sehr warm, ich denke wenn der Motor mehrere Minuten läuft dann wird er sogar sehr heiß werden.

Hab kurz gegoogelt, das Kugellager ist relativ günstig, aber ich kriege die Welle nicht raus, wollte mir das Kugellager mal ansehen.
Vielleicht könnt ihr mir helfen, ich wäre für jeden Tipp dankbar.

VG Eddie

JensHauser
Beiträge: 1
Registriert: 27.06.2020, 01:54

Re: Kress FM 6990 wird warm im Flansch Bereich

Beitrag von JensHauser » 27.06.2020, 02:02

Hi,

hatte letztens ein ähnlich gelagertes Problem mit meiner Kress FME-1 1050 Frässpindel.

War bei der Firma AMB Elektrik in Bisingen, die die Kress-Geräte weiterführen, weil meine Frässpindel aufgrund von Eigenverschulden merkwürdige Geräusche von sich gab und es rund um die Kohlen geblitzt hat. Ich glaube, mit "wurde warm" hätte ich untertrieben :-)

Die machen Revisionen der Kress/AMB-Geräte, was je nach Schaden günstiger sein kann als ein Neukauf.

Habe dem Servicetechniker ein bischen über die Schulter schauen können, die haben eine Presse da, scheint nicht so ganz trivial zu sein wegen Rundlauf und so.

Bei mir war eine Reparatur nicht wirtschaftlich, ich konnte meine alte Frässpindel in Zahlung geben und habe gleich eine Neue mitgenommen.

Gruß,
Jens

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast