Frischlingshilfe Stepper&Endstufe Kombi

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
Antworten
JuliusG
Beiträge: 1
Registriert: 11.05.2019, 18:46

Frischlingshilfe Stepper&Endstufe Kombi

Beitrag von JuliusG » 14.05.2019, 09:26

Hi zusammen,

ich würde gerne meine (Siebdruck/Holz)CNC mit dem Verfahrweg von 40x40cm upgraden da die aktuellen Stepper&Endstufen super laut sind und sehr unruhig laufen, ich weiß nicht einmal die NM viel ist das garantiert nicht. Damals habe ich mir alles in Ebay für ein paar zerquetschte gekauft, nachdem es mir Freude macht würde ich gern die Investition wagen und mir ein bisschen was besseres zulegen.

Dazu habe ich mir folgendes rausgesucht:
Lichuan MC556 Endstufe, solide, nicht so arg teurer und durchaus gelobt hier im Forum: https://www.sorotec.de/shop/LICHUAN-MC5 ... -5-6A.html
Stepper, ich bin der Ansicht für meine Holz/Siebdruck CNC sollte das erstmal reichen: https://www.sorotec.de/shop/Schrittmoto ... -4-2A.html

Meine Idee ist, sollte ich mal einen ALU Eigenbau wagen könnte ich die Stepper einfach gegen stärkere ersetzten und die Endstufen behalten. Ich glaube die 1,8NM auf meinem Verfahrweg sollten aber für den aktuellen Stand reichen. Ich will hauptsächlich Holz fräsen, und manchmal Aluminium.

Betrieben sollen 3 Achsen mit dem einem 48V, 6,7A netzteil https://www.sorotec.de/shop/Schaltnetzt ... -6-7A.html, welches sich hoffentlich noch etwas runter regulieren lässt. (Da ließt man ja sehr teure Beiträge hier, das würd ich gern vermeiden :oops: ) Aber da warte ich noch auf die Rückmeldung von Sorotec.

Meine Frage ist nun eigentlich ob ihr mein Gefühl teilt dass, das Netzteil unterdimensioniert ist und da nicht wirklich Luft nach oben ist? Ich tu mir leider recht schwer in der Berechnung wie viel A eine Endstufe bzw der Stepper letzlich zieht.
Und im allgemeinen hätte ich natürlich auch gerne Input, was haltet ihr von dieser Kombination, auch angesichts meiner zukünfigen Pläne? Oder habt ihr vielleicht Set Vorschläge? Die ich bisher gefunden hatte waren meist mit Mach3 oder Tirpple Beast, aber da würde ich gerne bei meiner Ardurino Estlcam Kombination bleiben....

Liebe Grüße,
Julius

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3508
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Frischlingshilfe Stepper&Endstufe Kombi

Beitrag von KarlG » 14.05.2019, 11:33

Moin,
JuliusG hat geschrieben:
14.05.2019, 09:26
Lichuan MC556 Endstufe, solide, nicht so arg teurer und durchaus gelobt hier im Forum:
nämlich wo? Ich habe nur eine Erwähnung gefunden und die ist nicht grade positiv.
Ähnliche Aufgabenstellung und daran hat sich bis heute nichts Wesentliches geändert: viewtopic.php?f=5&t=895&p=27442&hilit=L ... 556#p27442

Gruss
Karl

django013
Beiträge: 1525
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Frischlingshilfe Stepper&Endstufe Kombi

Beitrag von django013 » 14.05.2019, 15:03

Moin Julius,

die Lautstärke der Motoren, bzw. dem ganzen Gerät hängt von vielen Faktoren ab.
Wenn Du mal bis zum Vergleichstest von Karl liest, dann kannst Du nachlesen, dass er schreibt, dass es zwischen den CL-Systemen kaum Unterschiede in der Lautstärke gibt, dass aber Stepper ohne CL ungleich lauter sind.

LiChuan ist hier sogar im Forum, es könnte sich also lohnen, den direkten Kontakt zu suchen!

Zur Lautstärke noch ein Beispiel:
Als der Ender-3 bei mir eintrudelte, stellte ich ihn für erste Tests auf einen Stuhl - Sitzfläche gepolstert.
Trotzdem war der Drucker tierisch laut.
Als ich dann auf Duet3D umstellte, waren die Motoren fast nicht mehr zu hören (bessere Treiber).
Dann ging es drum, den Drucker in eine Einhausung zu packen. Also stellte ich ihn auf nen Tisch und nahm nen Pappkarton als Einhausung.
Resultat: der Drucker war fast genauso laut wieder, wie zu Anfang mit dem primitiven Controller.

Wenn Du also Deine Fräse leise bekommen willst, solltest Du Dir nicht nur die Motoren anschauen, sondern auch alles, was schwingen und klingen kann. Mit Dämpfungsmaßnahmen könntest Du mehr erreichen, als mit Motortausch.

Gruß Reinhard

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3508
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Frischlingshilfe Stepper&Endstufe Kombi

Beitrag von KarlG » 14.05.2019, 17:11

django013 hat geschrieben:
14.05.2019, 15:03
LiChuan ist hier sogar im Forum, es könnte sich also lohnen, den direkten Kontakt zu suchen!
Es gibt sogar noch einen CNCWerk-Rabatt...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste