Estlcam / Abzeilen zerstört Konturen des Werkstücks (?!)

Fragen / Tips zu Serienmaschinen und was sonst nirgends reinpasst
Antworten
Kiraan
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2019, 11:09

Estlcam / Abzeilen zerstört Konturen des Werkstücks (?!)

Beitrag von Kiraan » 10.02.2019, 11:50

Hallo zusammen,

ich bin Anfänger im Bereich CAD/CAM, möchte aber ein Werkstück aus Holz erstellen das eine gewölbte Oberfläche besitzt. Als CAM-Programm benutze ich Estlcam (v11 Test), die Steuerung erfolgt über WinPC-NC USB. Als Fräser habe ich momentan leider nur einen 3mm Flachkopf zur Verfügung, aber das ist in Ordnung. Für die Teststücke benutze ich weiches Holz. Das zu erstellende Werkstück ist von oben und unten jeweils anders gewölbt, deswegen habe ich in Estlcam "Blockbearbeitung" beidseitig ausgewählt.

Momentan komme ich leider an folgender Stelle nicht weiter und benötige einen Ratschlag, ob ich etwas nicht beachtet habe:
  • Schruppe und schlichte ich Konturparallel, dann sind die Konturen des Werkstückes natürlich 1a. Die Wölbung auf der Oberfläche allerdings hat die (damit bekannten?) Unebenheiten.
    photo_2019-02-10_10-57-11.jpg
  • Schruppe ich Konturparallel, schlichte (Abzeilen) entlang der Längsseite, ist die Oberfläche glatt wie ein Babypopo. Jetzt aber das Problem: Beim Abzeilen der Oberseite fährt der Fräser am Ende jeder Zeile bis zur Frästiefe herunter und "haut" dabei in die (nach dem Schruppen) eigentlich schon fertig aussehende Kontur hinein und "zerstört" diese wieder.
    photo_2019-02-10_10-57-02.jpg

Hat jemand vielleicht eine Idee oder kennt dieses Fräsbild? Gibt es in Estlcam eine Einstellung die ich übersehen habe, damit das nicht passiert? Ich habe das Gefühl, der Fräsdurchmesser wird als "schmaler" angenommen, wenn der Fräser am Ende einer Zeile wieder hinabtaucht, und berührt so mit seinem Durchmesser das Holz, das eigentlich stehen bleiben sollte. Ist diese Werkstückform (gebogene Zinken) schon zu komplex um das alles (gebogen, gewölbt) in Estlcam mit nur einem Durchgang (Blockbearbeitung mit Vorder- + Rückseite) erstellen zu lassen?

Ähnlich geformte Teststücke habe ich mit Estlcam auch schon nach der Längsseite abzeilend schruppen + schlichten lassen, da kam vor dass das Werkstück gar nicht komplett gefräst wurde (besser: manche Konturbahnen fehlten einfach, das Fräsprogramm war aber durchgelaufen). Deswegen das Schruppen nun konturparallel. Wegen der Unebenheiten beim Schlichten soll es aber nun abzeilend geschlichtet werden - mit dem oben gezeigten Fräsbild aber ... *verzweifel*

Ich freue mich über jeden Tipp :-)

Viele Grüße
René

holger
Beiträge: 80
Registriert: 08.08.2018, 18:16

Re: Estlcam / Abzeilen zerstört Konturen des Werkstücks (?!)

Beitrag von holger » 10.02.2019, 12:35

Ich kann dir zwar nicht den entscheidenden Tipp geben, aber ich kann dir zumindest sagen, dass Estlcam das grundsätzlich kann:
Erst kürzlich habe ich eine Reihe von Armen, Beinen und Köpfen fräsen müssen, die wirklich von allen Seiten "3D" waren. Selbst die seitlichen Ohren des Kopfes kamen noch anständig raus. Da ich sonst mit einem anderen CAM arbeite, war dies meine erste Anwendung für Estlcam, aber es hat hervorragend geklappt.

Verwendet habe ich einen Kugelfräser, und konturparallel schruppen und schlichten.
Kiraan hat geschrieben:
10.02.2019, 11:50
Schruppe und schlichte ich Konturparallel, dann sind die Konturen des Werkstückes natürlich 1a. Die Wölbung auf der Oberfläche allerdings hat die (damit bekannten?) Unebenheiten.
Meinst du damit die Treppenstufen aufgrund des Schaftfräsers? Mit einem Kugelfräser wäre das i.O.

Hast du für Schruppen und Schlichten denselben Fräser nicht nur verwendet, sondern auch in Estlcam ausgewählt?

Kiraan
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2019, 11:09

Re: Estlcam / Abzeilen zerstört Konturen des Werkstücks (?!)

Beitrag von Kiraan » 10.02.2019, 13:14

Ja, für beides das selbe Fräswerkzeug ausgewählt.
Meine Werkzeugliste ist kurz gehalten.

sswjs
Beiträge: 316
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Estlcam / Abzeilen zerstört Konturen des Werkstücks (?!)

Beitrag von sswjs » 10.02.2019, 19:41

Moin,

warum ESTLCam das macht, kann dir nur Christian beantworten. Entweder etwas warten, er guckt hier auch manchmal vorbei oder direkt mal eine Mail an ihn. Seine E-Mail findest du auf seiner Website.

Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste