An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
1.AVM
Beiträge: 245
Registriert: 19.02.2016, 13:46

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von 1.AVM » 07.01.2019, 08:56

Omron MX2, aber noch nicht im Betrieb.
liebe Grüße

Patrick

medicusdkfz
Beiträge: 54
Registriert: 08.03.2016, 13:20

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von medicusdkfz » 07.01.2019, 10:24

Powtran 9130 mit 5kW und 380 V

holographic
Beiträge: 104
Registriert: 13.05.2017, 07:42

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von holographic » 07.01.2019, 13:39

Nutze einen ABB ACS550

Gruss
alex
Eigenbau CNC Fräse,
CSMIO IP M
IHSV57 180W Servo
Jianken JGL110 4,2 kW mit BT30 Wechsler
ABB ACS-550 Frequenzumrichter
Lenovo Thinkcenter P93 tiny
Dürrdental 4327 Kompressor
SIMCNC
Deskproto
Fusion360

Olli-CNC
Beiträge: 104
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von Olli-CNC » 07.01.2019, 18:45

Parker AC10 - 380V/5,5KW

ist aber noch nicht in Betrieb

DaDiesel
Beiträge: 35
Registriert: 29.07.2018, 21:21

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von DaDiesel » 07.01.2019, 19:56

Vielen Danke für Rückmeldungen,
Wie gehofft sind die JGL ja recht "kompatibel" :)

Wenn ich so die Datenblätter sehe, hoffe hab nichts übersehen, setzt keiner eine 800Hz Spindel sondern alle die 400Hz Version ein.
Ergeben sich daraus den keine Nachteile ? z.B. geht doch der Vektormode bei dem Powertran nur bis 320Hz.

mfg

Stud54
Beiträge: 486
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von Stud54 » 07.01.2019, 20:05

Was ist denn überhaupt der Vektormode....:)
Braucht man def. nicht bis 350Hz. Ist auch nicht so gut für die Spindel.

1.AVM
Beiträge: 245
Registriert: 19.02.2016, 13:46

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von 1.AVM » 07.01.2019, 20:49

Warum?
liebe Grüße

Patrick

DaDiesel
Beiträge: 35
Registriert: 29.07.2018, 21:21

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von DaDiesel » 07.01.2019, 21:20

Stud54 hat geschrieben:
07.01.2019, 20:05
Braucht man def. nicht bis 350Hz. Ist auch nicht so gut für die Spindel.
Da muss ich auch fragen Warum.

Kurz schauen Notizen im OneNote …
"Achten auf Vektormode Thematik und einlernen bei Spindelkauf" :?

mfg

Stud54
Beiträge: 486
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von Stud54 » 07.01.2019, 21:35

Das gilt jetzt für ne 400Hz Spindel. Bei ner 800er macht es vielleicht Sinn, bis 350Hz zu gehen. Aber immer mit Vorsicht zu genießen.

Ohne Temp. Sensor der Wicklung wird es schwer einzuschätzen, was gerade noch gut ist oder ob es schon zu viel ist.

Und das ist bei Asynchronmotoren noch schwieriger als bei Synchronmotoren.

Da muss man sich echt rantasten....

DaDiesel
Beiträge: 35
Registriert: 29.07.2018, 21:21

Re: An die JGL-110 bis JGL-125 Nutzer

Beitrag von DaDiesel » 07.01.2019, 23:16

Glaube das Thema Vektorsteuerung sollte ich mir mal genauer ansehen und verstehen lernen :(

Gibt es dazu denn passende Literatur oder Quellen welche auch nicht vom Fachmensch versteht ?
Solange es um Bits, Bytes & Co geht bin ich voll dabei, aber das ist für mich Hobby-Neuland.

mfg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste