Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 13.05.2019, 12:40

@KalrG Mich wundert dass es so deutlich ist. Dachte dass die seitliche Außenwand in der Mitte der eigentlich schwache Punkt ist. Und der ist bei beiden fast identisch.

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 14.05.2019, 18:10

Wenns mal nicht rund läuft läufts scheiße eckig.. Nachdem die Querstreben das falsche Maß hatten kommt das nächste Problem:

Die ganzen Platten waren nicht feingefräst und bisher hat das auch funktioniert. Jetzt wollte ich den linken Gantryschlitten montieren und beim verschrauben mit den Linearwagen entsteht so starke Spannung dass sich das ganze nur noch schwer und ruckelnd schieben lässt...

Also muss ein Satz Präzisionslehrenbänder her. Beim verschrauben des Mutternblocks mit dem Seitenteil entsteht ebenfalls viel zu viel Spannung. Werd den Abstand der Schiene zum Rand reduzieren müssen. Keine Ahnung warum da der Wurm drinnen ist.

Für heute bin ich fertig. Keine Lust mehr.

Ach ja, beim festziehen der Schiene ist auch ein Schraubenkopf durchgedreht. Ärgelich vor allem weil die Schiene wieder runter musste. :wf

Edit: Die Platte ist zur Mitte hin >0.20mm gewöllbt. Vll. lässt sich das in Form pressen.

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 16.05.2019, 17:44

Heute war Hochzeit. Die Wölbung in der einen Platte hat sich zum Glück durch die Anzugskräfte der aufliegenden Platte und denen der Portalwange korrigiert. Alles läuft soweit rund. :dh

Unter die Profile der Y Achse kommen noch 4 schwere 80x80 Querprofile und danach gehts ans ausrichten. Bisher bin ich mehr als zufrieden.

PS: Man könnte das Portal noch ca 10cm höhersetzen ( Opferplatte mit einberechnet ) aber fürs erste reicht mir das.

f3.jpg
f2.jpg
f1.jpg

Pseudo
Beiträge: 166
Registriert: 23.10.2016, 20:59

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von Pseudo » 17.05.2019, 11:51

Huhu,

war mir vorher noch gar nicht so bewusst, aber aus welchem Grund hast du die X-KUS so hoch und weit nach hinten gelegt?
Bringt das nicht nur Nachteile bzgl. der Hebel mit sich?

Beste Grüße

Tristan

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 17.05.2019, 12:33

Eigentlich sollte sie vorne auf die Portalplatte aber durch die Bauhöhe der Flanschwagen hätte ich Taschen fräsen müssen. Ohne Zugang zu einer Fräse..

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 17.05.2019, 15:57

Hat schonmal jemand versucht ein 40mm Alurohr, zur Verstärkung/Schwingungsreduzierung, in die 80er Profile zu pressen?

Motedis bietet eine Lineareinheit an die 40mm Außendurchmesser hat und in die Profile gepresst wird: https://www.youtube.com/watch?v=KyogEEalGWo

Laut CAD Zeichnung sollte das auch mit der schweren Profilausführung passen.


40mm Alurohr gibt es in allen möglichen Wandstärken. Ich werd das mal mit 3mm Wandstärke testen ( weniger als die Profile selbst haben um Verformungen am Profil zu vermeiden). Den Rest dann vll. noch mit Epoxid ausgießen.

Pseudo
Beiträge: 166
Registriert: 23.10.2016, 20:59

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profile

Beitrag von Pseudo » 18.05.2019, 21:26

Moin,

nope...habe damit keine Erfahrung...

In meinen 90er-Profilen befindet sich allerdings jeweils ein Rundstahl...glaube mit 22mm Durchmesser. Diese sind jeweils außen und mittig mit Moosgummi soweit umwickelt, dass sie im Profil an vier Punkten Kontakt haben.

Ob das eine gute Lösung ist kann ich noch nicht sagen...

Beste Grüße

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 20.05.2019, 18:41

Was mich am meisten stört ist die Wanddicke der Profile. Schlussendlich liegt das ganze Gewicht auf >4mm Aluwand. Mit einem eingepresstem Rohr und rechts/links Knotenblechen wirkt das schon vernünftiger.

Zum neuen Bett werd ich demnächst noch Bilder posten. Hab das so geplant dass sich die 4x 40/80er Profile doch noch nutzen lassen und lediglich zwei neue 80/80er gebraucht werden.

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 20.05.2019, 19:30

Hier noch ein paar Bilder zum Maschinenbett.

4 x 40x80 Profile:

Rechts & Links außen vertikal und bündig mit der Y Achse
Zwei mittig, horizontal


2x 80x80 Profile

Quer zur Y Achse


Dazu ein Haufen 80x80, 80x40 und 40x40 Winkel. Wieder 100.- nur für Schrauben, Nutensteine und noch mehr Winkel. Interessanterweise waren die dicken 80x80 Winkel genauso teuer wie die 40x80er.

Bleiben noch 40mm zwischen den 80er Querprofilen zum ausfüttern des Betts. Das erspart unnötigen Platzverbrauch durch die Opferplatte.


Bildschirmfoto vom 2019-05-20 19-18-07.png
Bildschirmfoto vom 2019-05-20 19-18-28.png
Bildschirmfoto vom 2019-05-20 19-18-51.png
Bildschirmfoto vom 2019-05-20 19-19-12.png

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 20.05.2019, 19:35

PS: Das die Querstreben länger sind hat schon seinen Sinn. Der zusätzliche Platz wird gebraucht um die Winkel anzubringen und später auch den Staubschutz der KUS.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast