Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 11.11.2018, 17:45

Das hört sich schonmal gar nicht so verkehrt an. Nachbessern (Winkel anschrauben) kann man dann immer noch.

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 17.01.2019, 20:06

Moin.

Das Design wurde nochmal überarbeitet:
Bildschirmfoto vom 2019-01-17 19-50-51.png
Bildschirmfoto vom 2019-01-17 19-51-46.png


Inspiriert ist der Aufbau von der Maschine hier:
hqdefghfault.jpg

Simpel und stabil.

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 07.02.2019, 22:06

Hier gehts auch langsam wieder weiter.

Um mal nen kurzen Eindruck von dem ganzen zu bekommen hab ich einen der Schlitten mitsamt Wange testweise mal montiert. Macht nen sehr robusten Eindruck. Die Wangen selbst sind bisher nur gebohrt. Die Schrägen werden später gesägt. Gleiches gilt auch für die Seitenteile an denen der Spindelmutterblock sitzt.

1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 09.03.2019, 18:24

Moin. Die Portalplatte und die Schienen für die X Achse sind mittlerweile angekommen. Hinter die Portalplatte kommt noch ein 120x40 Aluprofil. Ist es sinnvoll die Schrauben der unteren Schiene nur über die Nutensteine im Profil anzuziehen oder wären Gewinde in der Platte besser? Oder jede zweite Schraube in die Platte und die anderen mit den Nutensteinen im Profil?

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 11.03.2019, 17:06

Die Frage ist immer noch aktuell. Die Schrauben der oberen Schiene bekommen ganz normal ihr Gewinde in der Platte. Die unteren könnten über Durchgangslöcher in der Platte mit den Nutensteinen im Profil angezogen werden. Ist das sinvoll?

Pseudo
Beiträge: 166
Registriert: 23.10.2016, 20:59

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von Pseudo » 07.05.2019, 08:53

Hallo millhouse_,

wie läuft es mit deiner Maschine? Würde mich mal interessieren.

Beste Grüße

Tristan

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 07.05.2019, 17:27

Mahlzeit. Es geht voran. Nach langem hin und her hab ich die Tage ne Zugsäge gekauft um die Schrägen zu sägen.

https://www.einhell.de/shop/de-de/tc-sm-2131-dual.html

Die Säge kommt mit einem 48Z HM Blatt und hat die 20mm Platten souverän weggesteckt. ( Mit WD40 und in mehreren Schritten )

In den nächsten Tagen kommt noch ein vernünftiger Unterbau und dann ist Hochzeit.
a.jpg

Olli-CNC
Beiträge: 182
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von Olli-CNC » 08.05.2019, 09:06

Moin, na das sieht doch schon richtig gut aus :dh
Bin gespannt wie es weiter geht


Gruß
Olli

Pseudo
Beiträge: 166
Registriert: 23.10.2016, 20:59

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von Pseudo » 08.05.2019, 10:23

Hallo zusammen,

super Sache!

Hast du die Stoßkanten des Portalbalkens bearbeitet oder sind die quasi "ab Schnitt unbehandelt"?

Finde deine Konstruktion sehr spannend. Halte uns bitte unbedingt auf dem Laufenden. =)

Beste Grüße

Tristan

millhouse_
Beiträge: 107
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 08.05.2019, 15:42

Moin. Danke für das Feedback. :D

Die Portalplatte hatte von Werk aus saubere Schnittkanten.

Das Profil hinter der Portalplatte kam von nem anderen Händler und hat ohne Nachbearbeitung gepasst wie angegossen. Musste es mit Schraubzwingen zwischen den Wangen Stück für Stück in Position drücken.

Als Unterbau nehm ich zwei einfache Werkbänke und schraub noch ne Platte oben drauf: https://www.amazon.de/gp/product/B00T7H ... UTF8&psc=1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste