schwere Fräse

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
django013
Beiträge: 1503
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: schwere Fräse

Beitrag von django013 » 03.02.2019, 06:49

Moin Bernd,
das ist doch kein Bindfadentest,
sonder nur ein Überprüfung der Steifigkeit des Rahmens.
Selbst wenn Du 300kg stemmen könntest - zwei Dinge kannst Du im händischen Zug- und Druckversuch nicht gewährleisten: Konstanz der Kraft und Wiederholgenauigkeit.

Beides liefert der "Bindfadentest". Alles was Du für einen solchen Test brauchst, ist eine Umlenkrolle und ein Seil.
an die Maschine kommen Servo`s mit einer Untersetzung von 3/1
und wenn es die kus verträgt sind bis zu 10000mm/min drin.
Naja, 10m/min sind schon lange nichts besonderes mehr.
Schau Dir einfach mal den Vergleichstest von Karl zu Leadshine vs. Lichuan an.
Dort hat er mit den Leadshines bereits 12m/min erreicht - und der Beitrag ist schon ein paar Tage her ;)

Gruß Reinhard

Bernd
Beiträge: 44
Registriert: 31.10.2018, 08:32

Re: schwere Fräse

Beitrag von Bernd » 03.02.2019, 17:39

Hallo,
es geht mir nicht darum wer den größten hat.

gruß

django013
Beiträge: 1503
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: schwere Fräse

Beitrag von django013 » 04.02.2019, 05:31

Moin Bernd,

schade, dass Du sowas von mir annimmst!

Alles was ich wollte, war, Dir zu helfen, das maximale aus Deinem Einsatz heraus zu holen.

Gruß Reinhard

Bernd
Beiträge: 44
Registriert: 31.10.2018, 08:32

Re: schwere Fräse

Beitrag von Bernd » 25.02.2019, 17:12

Hallo,
es ging weiter
.
IMG_20190225_165323.jpg
Die Schmierung sollte man nicht vergessen, ich must die Z-Achse noch mal zerlegen.

Weiter ging es mit der Stufe im Tisch.
IMG_20190224_123400.jpg
IMG_20190223_134207.jpg
IMG_20190224_163411.jpg
alles ausrichten und so sieht es nun aus
IMG_20190224_171149.jpg

für die Stirnseitige Bearbeitung fährt das Portal über den Tisch
IMG_20190224_171323.jpg
jetzt werden die Schleppketten angebaut und Kabel gezogen

Gruß Bernd

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast