CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
Antworten
Yeti.TL
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2018, 16:04

CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von Yeti.TL » 05.08.2018, 17:05

Hallo zusammen,
ich wage mal meinen ersten Post in diesem Forum, obwohl ich hier schon seit einiger Zeit mitlese. :oops:

Ich baue derzeit eine relativ großen CNC-Router zur Bearbeitung von großen MDF Platten (und vielleicht kann ich damit auch mal probieren in Alu herumzukratzen). Da ich die meisten Komponenten für die Mechanik mittlerweile bestellt habe bzw. einiges vormontiert ist, möchte ich nun die Bauteile für die Steuerung bestellen. Da bin ich allerdings etwas unsicher und konnte nicht wirklich etwas dazu finden - hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Geplant hatte ich, die CSMIO IP-M mit MACH4 zu verwenden. Motoren und Endstufen wollte ich von Leadshine verwenden (ES-D808 mit den 8Nm Motoren ES-M23480). Eigentlich war ich bereits kurz vor dem Bestellen, bis ein Arbeitskollege meinte, dass die 125kHz der Steuerung nicht für das Closed Loop System ausreichen würden.

Ist das wirklich so?

Ich würde schon gerne ein Closed Loop System verwenden, da ich relativ große und teure Bauteile herstellen möchte (MDF Formen zum Vakuum-Tiefziehen). Wenn da nach etlichen Stunden aufgrund eines Schrittverlustes das Bauteil hin wäre... ohje.

Danke schon mal Vorab für Eure Hilfe!

Grüße,
Torsten

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3312
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von KarlG » 05.08.2018, 18:25

Moin,
Yeti.TL hat geschrieben:
05.08.2018, 17:05
bis ein Arbeitskollege meinte, dass die 125kHz der Steuerung nicht für das Closed Loop System ausreichen würden.
125kHz ist in der Tat etwas knapp - das hat aber nix damit zu tun, dass der CL-Antrieb das nicht "könnte".
Kommt auf die (gewünschte) Einzelschrittauflösung und den Eilgang an. Mit 125kHz schafft man bspw. kanpp 19m/Min im Zehntel (2000/U), 11,7m/Min im Sechzehntel oder 7,5m/Min im Fünfundzwanzigstel (5000/U) an einer 5er Steigung.
Zehntel ist für Holz gut und für Alu grade noch akzeptabel...
..wobei 19m/Min mit 5mm Steigung die meisten Spindeln überfordern würde und die Motoren drehen idr. auch nicht so schnell - das wären ja fast 4000 rpm. An einer 10er Steigung braucht man dann die doppelte Schrittauflösung für eine ähnliche mech. Genauigkeit.

Gruss
Karl

Yeti.TL
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2018, 16:04

Re: CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von Yeti.TL » 05.08.2018, 20:25

Hallo und danke für die schnelle Antwort.
Aufgrund der großen Verfahrwege (2050mm x 1480mm) baue ich die Maschine mit Ritzel/Zahnstange auf den X- und Y-Achsen. Das Ritzel legt mit Modul 2 und 18 Zähnen 36mm pro Umdrehung hin, dazu kommt noch ein Getriebe 3:1.
Wie gehen eigentlich die 125kHz und die Schrittauflösung in die Berechnung ein, wie schnell die Achse fahren kann? Also bei z.B. 15m/min Eilgang müsste der Motor in meinem Falle ja 1250U/min drehen. Sorry, stehe da etwas auf dem Schlauch. :oops:
Auf meiner "kleinen" Fräse habe ich mit 16tel Schrittauflöung in 5er Spindelsteigung eigentlich ganz gute Ergebnisse, zumindest meiner laienhaften Meinung nach.

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3312
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von KarlG » 05.08.2018, 21:03

Yeti.TL hat geschrieben:
05.08.2018, 20:25
Also bei z.B. 15m/min Eilgang müsste der Motor in meinem Falle ja 1250U/min drehen.

Wenn Du 15m/Min "brauchst" - oder willst, dann mal als Referenz die:
7,5m/Min im Fünfundzwanzigstel (5000/U) an einer 5er Steigung
Das wäre eine Einzelschrittauflösung von 1µm bei einem maximalen Eilgang von 7,5m/Min.
Dann ist doch klar, was Du schaffen kannst: Einzelschrittauflösung halbieren (2500/U) und damit Eilgang verdoppeln.
Ergo: Bei 15m/Min kannst Du mit 125kHz 2µm pro Einzelschritt schaffen. Beim 1/16 Schritt wäre das an einer 5er Steigung 1,56µm pro Einzelschritt - also etwas besser.
Die Umrechnung auf Deine Untersetzung musst Du selber leisten - da habe ich grad keine Lust drauf... :D

FerdinandFräs
Beiträge: 183
Registriert: 27.07.2017, 18:42

Re: CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von FerdinandFräs » 06.08.2018, 01:43

Moin,
1 Umdrehung vom Motor = 12mm auf der Achse, max. 125kHz
1/60 Schritt sind 12.000/U = Auflösung 1µm pro Einzelschritt, Eilgang maximal 7,5m (625 U/min)
1/25 Schritt sind 5.000/U = Auflösung 2,5µm pro Einzelschritt, Eilgang maximal 18m (1500 U/min)
1/16 Schritt sind 2.500/U = Auflösung 5µm pro Einzelschritt, Eilgang maximal 36m (3000 U/min)
Wenn ich mich auf die Schnelle nicht verrechnet hab
Gruß Dennis

Yeti.TL
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2018, 16:04

Re: CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von Yeti.TL » 06.08.2018, 10:04

Danke für die Hilfe. Das ist an Eilganggeschwindigkeit dicke ausreichend.

Dann kann ich ja ruhigen Gewissens die Teile bestellen. :D

FerdinandFräs
Beiträge: 183
Registriert: 27.07.2017, 18:42

Re: CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von FerdinandFräs » 06.08.2018, 11:37

Wie gesagt, die Rechnungen ohne Gewähr ;)
Yeti.TL hat geschrieben:
05.08.2018, 17:05
Geplant hatte ich, die CSMIO IP-M mit MACH4 zu verwenden
Reinhard hat hier geschrieben:
django013 hat geschrieben:
05.08.2018, 08:56
CSLabs haben ein fehlerhaftes Plugin für mach4 und scheinbar kein Interesse, die Fehler zu beheben. Gemessen am Preis fällt es schwer, hier eine Empfehlung auszusprechen
Eventuell solltest Du dich da einlesen bevor Du bestellst um Ärger zu vermeiden...
Gruß, Dennis

Yeti.TL
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2018, 16:04

Re: CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von Yeti.TL » 06.08.2018, 11:45

Ohja, danke auch noch einmal für diesen Hinweis. Ich bin bzgl. der Auswahl zwischen Mach3 und Mach 4 auch noch nicht schlüssig, vieles spricht immer noch für Mach 3. Aber dazu gibt es ja viele Meinungen bis hin zu Glaubenskriegen...

Benutzeravatar
carbonkid
Beiträge: 78
Registriert: 28.09.2016, 16:08

Re: CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von carbonkid » 08.08.2018, 16:51

Wenn du die CSMIO IP-M nimmst kannst du auch direkt die Software(simcnc) von CS-Lab nehmen, ist ja vom Hersteller. Zumindest kannst du ja die Testversion probieren.
Gruß Daniel

Fräse CNC_MG4540: CSMIO-IP-M / JMC-iHSV57 180W / MACH3 / mini-iTX Asus Celeron 847 / FilouNC
3D Drucker: Anycubic Delta Linear

Willhelm B.
Beiträge: 81
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: CSMIO IP-M + Leadshine Closed Loop

Beitrag von Willhelm B. » 12.08.2018, 23:34

Der Flaschenhals ist mMn. aber ehr die Mximal Drehzahl der Spindeln.
Mit 125KHz sind 750.000 Steps pro Minute möglich.
bei ein Auflösung von 4000Steps/Umdrehung, was bei einer Spindel mit 5mm Steigung eine Auflösung von 0,00125mm entspricht, würde man dann also ein Drehzahl von 750000/4000 erreichen.
Also 1875UPM, das ist für den Motor sicherlich kein Problem; aber mWn. mehr als die üblichen China Spindeln auf Dauer vertragen.
Die Maschine hätte dann einen Eilgang von 9375mm/min.
Was mMn. die Dynamik vieler Hobby Maschinen an ihre Grenzen bringt.
Darüber hinaus könnte man ja auf kosten der Auflösung mehr Eilgang bekommen. 0.0025 sollte reichen.

just my 50cent

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste