Wasserkühlung - Durchführung von Schläuchen etc.

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
django013
Beiträge: 1120
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Wasserkühlung - Durchführung von Schläuchen etc.

Beitrag von django013 » 05.07.2018, 07:13

Die zu vernichtende Leistung zu berechnen ist aber nur die halbe Miete.
Um die Sache rund zu rechnen, müsste man wissen, wieviel Wärme so ein Alu-Profil aufnehmen und wieder abgeben kann.
Das übersteigt aber definitiv meinen Horizont :shock:

... deshalb halte ich mich lieber an das, was Heini bloggte:
Sein Bassin (weiß nimmer, waren es 10 oder 20l?) wurde im Fräsbetrieb nicht nennenswert wärmer.
Das sagt mir, dass sooo viel Leistung nicht zu vernichten ist, bzw. dass die Verdunstungskälte beim Bassin ausreicht.
Deshalb denke ich, dass so ein Aluprofil auch ganz gut mit der Wärme klar kommt.

Gruß Reinhard

Stud54
Beiträge: 250
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Wasserkühlung - Durchführung von Schläuchen etc.

Beitrag von Stud54 » 05.07.2018, 07:55

Das ist über die natürliche Konvektion gut bestimmbar, Flächeninhalt übers CAD, den Rest mit dem Medium Wasser gerechnet.

Aber ehrlich...bei uns Hobbymenschen wird der höhste Belastungszustand nie auftreten. Alsi muss man auch nicht so auslegen.

Bsp. Ibag Hf100 6kW. Da hängt ein Chiller dran mit aktiver Kühlung und 1kW Dauerkühlleistung. Da läuft der Lüfter vielleicht 6 Mal am Tag...

django013
Beiträge: 1120
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Wasserkühlung - Durchführung von Schläuchen etc.

Beitrag von django013 » 05.07.2018, 08:49

Moin Sven,

wenn Du das drauf hast, könntest Du mal eine Beispielsrechnung machen?
Mein "CAD" spuckt natürlich keine Dimensionen aus. Aber über den karierten Hintergrund würde ich schätzen, dass bei einem schweren 160x80er Profil die große Kammer einen Umfang von ca. 0,22m (4x 55mm) hat (real eher etwas mehr, aber egal). Bei einer Profillänge von 1100mm ergibt das 0,24m² an Fläche.

Wie würdest Du da jetzt weiter rechnen?

Gruß Reinhard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast