Eine neue Fräse soll entstehen...

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
AE-CNC
Beiträge: 27
Registriert: 28.03.2019, 18:57

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von AE-CNC » 17.04.2019, 14:21

Servus Olli,

sieht ja schon mega geil aus deine Fräse :dh Bin auf alles weitere gespannt.

Welche induktiven Sensoren verwendest du zum Abfragen der Position?

Gruß Andi

Olli-CNC
Beiträge: 201
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 18.04.2019, 07:58

Hallo Andi,
danke für's Kompliment, ich bin ebenfalls auf alles weitere gespannt, kannste mir glauben :mrgreen:

Die Sensoren habe ich beim großen A bestellt ;)

"Heschen Induktiver Näherungsschalter mit Sensor LJ12A3–4-Z/AY, Detektor, 4 mm, 6–36 V, 300 mA, PNP NC (normalerweise geschlossen), 3 Drähte"


Mittlerweile habe ich auch das Problem mit der Spindelkühlung behoben, der Ausgleichbehälter ist jetzt fast komplett gefüllt und somit der Flüssigkeitsstand ne ganze Ecke höher als die Pumpe, lief sofort ohne Probleme an :dh
Gestern abend sind die neuen Druckminderer gekommen, die werden als nächstes verbaut, dann kann ich die Pneumatikgeschichte fertig machen :mrgreen:


Gruß
Olli

Stud54
Beiträge: 633
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Stud54 » 18.04.2019, 10:48

Juhu Olli....hast du Drucktegler mit Anzeige? Ich finde da keine richtige Alternative zu Festo...die sind mir aber zu groß...

Was hast du gekauft?

Olli-CNC
Beiträge: 201
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 18.04.2019, 11:26

Hallo Sven,

das sind die Teile hier:

Druckluft Wasserabscheider

Ich werde die mit meinem Festo Druckregler abgleichen, mal sehen wie genau/ungenau die sind, aber die Rezensionen lesen sich ganz gut und die Verarbeitung ist auch in Ordnung.

Das blaue in den Bohrungen sind Stopfen
Druck.jpg

Gruß
Olli

Olli-CNC
Beiträge: 201
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 05.05.2019, 11:37

Hallo zusammen,
gestern wurde das erste Mal gefräst/gebohrt, sogar etwas Sinnvolles, zwar nichts Besonderes, aber wichtig, denn die T-Nutenplatte die letztendlich auf die Maschine kommen soll ist noch nicht soweit, dass dauert noch eine Weile.
Somit muss ein Provisorium her welches Kühlschmierstoff einigermaßen gut ab kann.
Eine Siebdruckplatte mit Edelstahl-Gewindeeinsätzen worauf dann eine Opferplatte gespannt wird.

Hierzu ein kleines Video


youtu.be/iM8hg4xgPlE


Gruß
Olli

Stud54
Beiträge: 633
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Stud54 » 05.05.2019, 11:57

Chic.....:)

Olli-CNC
Beiträge: 201
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 05.05.2019, 12:09

Danke Sven,
Ich finde dein Steuerpult sehr chic, so ziemlich alles Eaton ;)
Wollte ich zuerst auch, aber im Moment zu teuer, hab mir andere ausgesucht, sind aber auch ok. Die Potis sind allerdings von Eaton, die sind ja echt genial


Gruß
Olli

Stud54
Beiträge: 633
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Stud54 » 05.05.2019, 12:22

Du, das Zeugs ist auch teuer...hat ja auch 3 Monate Suche auf Ebay und Kleinanzeigen gekostet...🤣

Aber die Potis sind wirklich gut.

Pseudo
Beiträge: 171
Registriert: 23.10.2016, 20:59

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Pseudo » 07.05.2019, 08:39

Gefällt mir auch sehr.

Vor allem interessant, weil die Konstruktion mit individuellen Details an den Start geht.

Beste Grüße und viel Spaß damit

Tristan

Olli-CNC
Beiträge: 201
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 07.05.2019, 10:54

Dankeschön Tristan, Spaß werde ich hoffentlich damit haben :lol:


Gruß
Olli

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast