Hallo aus dem Allgäu

Schreib was über Dich, wenn Du magst
Antworten
Tilman
Beiträge: 72
Registriert: 20.11.2018, 22:02

Hallo aus dem Allgäu

Beitrag von Tilman » 20.11.2018, 22:48

Hallo,

vermutlich kennen mich ein paar hier aus Modellbauforen als Inhaber von rOsewhite Multicopters. Zumindest fing damit meine Arbeit mit CNC-Fräsen vor über 7 Jahren an. Damals hatten mich vermutlich viele für bescheuert erklärt, da ich CFK unter Wasser fräsen wollte. Nun, das tue ich auch heute noch.

Meine technischen Erfahrungen reichen deutlich weiter zurück. Nach Lego und Fischertechnik kamen erstmal ein paar Jahre BMX in der Halfpipe und danach eine klassische Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. Mit Samthandschuhen wurde man damals als Stift nicht angefasst.Da flog öfters mal ein Werkzeug und man musste sich ein klein wenig Anerkennung hart erarbeiten. Dafür habe ich vieles gelernt, was heute niemand mehr machen würde: Motoren vermessen und überholen, Zylinderlaufbuchsen aufbohren und hohnen, Ventilsitze austauschen und einschleifen, Vergaser und Einspritzanlagen instand setzen und sogar eine Menge Karosseriebau.

Danach bin ich erstmal eine komplett andere Richtung eingeschlagen und habe Gitarrenbau gelernt. Nebenbei hatten mich schon damals antike Möbel fasziniert, doch waren die damals außerhalb meiner finanziellen Reichweite. Später wurde ich Vater und da das Geld aus dem Gitarrenbau für eine Familie niemals gereicht hätte, hab ich mal wieder etwas Neues angefangen und bin in der IT-Branche gelandet. Dort habe ich ein paar Jahre das Schadenlabor eines Systemhauses geführt, was für mich ein spannender Job war.

Meine Hobbys aufzuzählen ist relativ sinnfrei. Da kommt alle paar Jahre etwas Neues dazu, was in der Regel mindestens technisch angehaucht ist. Lediglich Oldtimer sind eine Leidenschaft, die sich seit über 30 Jahren durch mein Leben zieht. Mal sind es mehr Autos, mal weniger aber ein Oldie muss es immer sein.

Mit der P1, die ich damals bei Hermann Möderl gekauft habe, fing der Bau von Multicoptern an. Die Gründung von rOsewhite folgt ziemlich bald darauf. Hermann ist ein klasse Kerl. Manchmal weiß ich nicht, wer von uns beiden wen wegen seiner technischen Spinnereien mehr fasziniert. Auf jeden Fall macht es jedes Mal Spaß, ihn zu treffen und mit ihm fachzusimpeln.

Seit 3 Jahren arbeite ich an meiner Lebensaufgabe: Wir haben uns einen Bauernhof im Allgäu gekauft, den ich in Eigenregie saniere. Hier gibt es unendlich viel zu lernen, sei es über alte Bautechniken, über Restaurationstechniken, über einzelne Gewerke oder einfach praktische Erfahrung. Das ist genau mein Ding, auch wenn es verdammt viel Arbeit ist.

Wer noch ein wenig über meine Arbeiten nachlesen will, hier sind zwei Seiten:
Bis Feierabend: https://www.rosewhite.de/
Nach Feierabend: https://www.hausen8.de/

Viele Grüße
Tilman

django013
Beiträge: 1522
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Hallo aus dem Allgäu

Beitrag von django013 » 21.11.2018, 06:13

Moin Tilman,

willkommen bei uns :)

Hast ja auch schon einiges hinter Dir. Ja, früher™ war ne Lehre noch viel herzlicher als heute :D
Habe mir auch Dein Hausprojekt angeschaut - Hut ab! Saubere Arbeit, die Du dort ablieferst.
Ich habe auch eine Schwäche für solche Projekte und entsprechend alte Arbeiten.

Freue mich schon auf Deine weiteren Beiträge.

Gruß Reinhard

Stud54
Beiträge: 633
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Hallo aus dem Allgäu

Beitrag von Stud54 » 21.11.2018, 07:46

Mauerstetten....echt jetzt...ich komm mal vorbei...:)

Gruß Sven...aus Landsberg.

Tilman
Beiträge: 72
Registriert: 20.11.2018, 22:02

Re: Hallo aus dem Allgäu

Beitrag von Tilman » 21.11.2018, 09:00

django013 hat geschrieben:
21.11.2018, 06:13
Moin Tilman,

willkommen bei uns :)

Hast ja auch schon einiges hinter Dir. Ja, früher™ war ne Lehre noch viel herzlicher als heute :D
Habe mir auch Dein Hausprojekt angeschaut - Hut ab! Saubere Arbeit, die Du dort ablieferst.
Ich habe auch eine Schwäche für solche Projekte und entsprechend alte Arbeiten.

Freue mich schon auf Deine weiteren Beiträge.

Gruß Reinhard
Hallo Reinhard,

danke für die Blumen. Für mich ist die Arbeit hier am Haus eine echte Bereicherung. Es gibt so unendlich viele Herausforderungen und neue Dinge zu lernen, dass geistiger Stillstand für die kommenden Jahre quasi ausgeschlossen ist. Meinetwegen kann der Tag auch gerne 48 Stunden haben, ich hätte nichts dagegen. ;)

Viele Grüße
Tilman
Stud54 hat geschrieben:
21.11.2018, 07:46
Mauerstetten....echt jetzt...ich komm mal vorbei...:)

Gruß Sven...aus Landsberg.
Hallo Sven,

na klar, Du bist jederzeit hier willkommen. Nachdem ich kurz in Deinem FB-Profil gestöbert habe, bin ich eh neugierig auf Dich. Was Du da machst, wäre genau mein Ding, wenn ich nicht mit dem Haus so beschäftigt wäre. Alleine der Bandschleifer ist schon ein Grund zum Fachsimpeln. Der steht nämlich nächstes Jahr auch auf meiner Projektliste. ;)

Viele Grüße
Tilman

Stud54
Beiträge: 633
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Hallo aus dem Allgäu

Beitrag von Stud54 » 21.11.2018, 16:43

Na das bekommen wir spätestens nächstes Jahr locker hin. Da freu ich mich jetzt schon drauf...:)

Gruß Sven

Tilman
Beiträge: 72
Registriert: 20.11.2018, 22:02

Re: Hallo aus dem Allgäu

Beitrag von Tilman » 21.11.2018, 17:28

Cool, ich freu mich auch. Zeitlich bin ich meistens recht flexibel, da ich ja eh immer hier vor Ort bin.

Das beste Bier aus dem Allgäu gibt's hier übrigens auch. Die Brauerei ist direkt gegenüber, über eine Standleitung wird aktuell noch verhandelt. ;)

Viele Grüße
Tilman

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast