Wechselsysteme

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
KarlG
Site Admin
Beiträge: 3196
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Wechselsysteme

Beitrag von KarlG » 09.01.2018, 10:36

3PYfxW hat geschrieben:
09.01.2018, 09:59
Daher noch einmal die Frage: Ist das realistisch?
Das kriegt man wohl nur per Experiment raus. Die oben beschriebenen Wechselwellen sind Langsamläufer (mMn. irgendwas bis max. 5000rpm) - wie die sich bei höheren Drehzahlen verhalten, lässt sich kaum voraussagen.

klausi65
gesperrt
Beiträge: 40
Registriert: 24.10.2017, 15:48

Re: Wechselsysteme

Beitrag von klausi65 » 09.01.2018, 12:10

Ist eine Sache der Wuchtgüte. Bzg. Zahnriemen gibt es "keine nennenswerte" Begrenzung für Hobbyuser.
Wechselsysteme mit Kressantriebe und Zahnriemen dürfen auch über 20.000U/min drehen. Zumindest laut Hersteller.

Stud54
Beiträge: 130
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Wechselsysteme

Beitrag von Stud54 » 16.02.2018, 20:31

Dann zeig ich meine Kombi auch mal...
4.6kW bei 30000U/min. WK25 Kegel.
IMG_20180119_161432.jpg

Benutzeravatar
Nomei
Beiträge: 70
Registriert: 13.06.2016, 12:01

Re: Wechselsysteme

Beitrag von Nomei » 17.02.2018, 13:59

Servus,

schaut nach jäger aus.
Hast du die gebraucht gekauft?

Stud54
Beiträge: 130
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Wechselsysteme

Beitrag von Stud54 » 17.02.2018, 14:02

Jap...gebraucht. Ist ne Z80.
Gruß Sven

Benutzeravatar
Nomei
Beiträge: 70
Registriert: 13.06.2016, 12:01

Re: Wechselsysteme

Beitrag von Nomei » 17.02.2018, 20:06

Direkt bei denen als retrofit oder wo anders?
Darf man nach Rahmenbedingungen fragen ( kosten und so :D ).

Stud54
Beiträge: 130
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Wechselsysteme

Beitrag von Stud54 » 17.02.2018, 20:45

Ich arbeite im Service für einen Maschinenhersteller großer 5 Achs Bearbeitungszentren. Ein Kollege von mir hat bei einem unserer Kunden ganz offiziell eine alte Maschine von uns gekauft und da war die drin. Die Maschine wurde ausgeschlachtet und verschrottet.

Ich habe diese dann erworben. Kostenpunkt 1000 Euro, da muss man kein Geheimnis draus machen. ;)

Gruß

ojaatka
Beiträge: 3
Registriert: 21.11.2016, 09:47

Re: Wechselsysteme

Beitrag von ojaatka » 18.02.2018, 00:38

Hi,

darf ich Euren Rat zu einer ATC Spindel bekommen?

Habe eine Elte AF 80 9/2 CU mit 1,1 KW
Lt. Datenblatt benötigt die Spindel min. 7 bar Druckluft.

Mein Kompressor liefert bis 8 bar und 200l/min, das scheint aber nicht genug zu sein.

Meine Frage: Was darf so eine Spindel den "verbrauchen" ?

Die Herstellerunterlagen liefern leider keine Informationen zur Luftmenge :-(

Gruß,
Olivier

Stud54
Beiträge: 130
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Wechselsysteme

Beitrag von Stud54 » 18.02.2018, 00:42

Das muss reichen. Wechselt die Spindel nicht richtig, kann das viele Gründe haben.

Wie sieht denn die Druckluftvwrsorgung bei dir aus(Aufbau)?
Hast du die Spindel schon erfolgreich betrieben oder klappte das schon immer nicht?
Ist die Spindel neu oder gebraucht?

klausi65
gesperrt
Beiträge: 40
Registriert: 24.10.2017, 15:48

Re: Wechselsysteme

Beitrag von klausi65 » 18.02.2018, 09:07

Die Spindel müsste bei diesen Verbrauch auch Sperrluft haben.
Die Werte können vom Originaldatenblatt abweichen, wenn andere Peripherie verbaut wurde.

Bei meiner Spindel sinds knapp 300L, im DAtenblatt stehen aber nur rund 100l/min.
Das liegt daran das ich eine andere Mischdüse bei der Sperrluft eingebaut habe.
Ich wollte das so nicht, allerdings hat mein Spindelhersteller mir diese Mischdüse empfohlen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast