Vakuumtisch nur 16mm hoch

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
sswjs
Beiträge: 506
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von sswjs » 18.04.2022, 12:13

Moin,

so, jetzt mal das mit dem 45mm Loch probiert.
Ging sogar besser als gedacht, aaaaber....
Tieflochbohren 001.jpg
6mm Holzbohrer passt zwar, aber
Tieflochbohren 002.jpg
auch noch den Motor hinten festgezurt.
Tieflochbohren 003.jpg
Ja, die Löcher sehen ganz ansehnlich aus und
Tieflochbohren 004.jpg
durch sind sie auch, nur
Tieflochbohren 010.jpg
mit Einpressen ist gar nichts mehr.


Ich müsste mir also einen Bohrer schleifen lassen und die Kosten kämen natürlich oben drauf. :(

sswjs, aka Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

ufisch
Beiträge: 31
Registriert: 15.04.2022, 21:18

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von ufisch » 18.04.2022, 13:57

sswjs hat geschrieben:
18.04.2022, 12:13

auch noch den Motor hinten festgezurt.

Kabelbinder als Motorhalter, hat was. :dh


Das mit dem Holz-Bohrer-Durchmesser ändern ist blöd bzw. macht sich bei diesem Bohrer (über die volle Länge) blöd.

Mein Vorschlag sind sogenannte Hartmetall-Dübelbohrer. Bei denen hat nur die Hartmetallspitze 6mm Durchmesser, der "Stiel" ist dünner.

Siehe Foto.
IMG_0483.jpg
Geben tut es den auch in entsprechender Länge. Besonderheit ist allerdings der 10mm Schaft!
Hier mal ein bemaßtes Beispiel von Leuco
6x50.JPG
Mein Angebot. Ich besorge so ein Bohrer, lasse vom Schärfdienst den Durchmesser reduzieren und Du bekommst dann den Bohrer zur weiteren Verwendung (und Verbleib).

...oder...
Messingröhrchen anschleifen und einkleben (und ich klebe die Röhrchen dann in zwei Jahren nach) 8-)
.

sswjs
Beiträge: 506
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von sswjs » 18.04.2022, 15:47

Moin,

ja, wir machen Aufwand, dabei ist die Lösung manchmal ganz einfach. Die Messingröhrchen haben einen Innendurchmesser von 5mm und da können wir auch mit 5mm bohren.
Tieflochbohren 005.jpg
Wenn wir Glück haben, ist die Bohrung schon so geweitet, das die Messingröhrchen eingepresst werden können.
Wenn nich, bohr ich halt nach.
Tieflochbohren 006.jpg
So erstes Problem gelöst. Bleibt noch die Furnierpresse.


sswjs, aka Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

ufisch
Beiträge: 31
Registriert: 15.04.2022, 21:18

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von ufisch » 18.04.2022, 19:05

sswjs hat geschrieben:
18.04.2022, 15:47
Moin,

ja, wir machen Aufwand, dabei ist die Lösung manchmal ganz einfach. Die Messingröhrchen haben einen Innendurchmesser von 5mm und da können wir auch mit 5mm bohren.

Wenn wir Glück haben, ist die Bohrung schon so geweitet, das die Messingröhrchen eingepresst werden können.
Wenn nich, bohr ich halt nach.
Hab ich jetzt nicht verstanden :?: Aber wenn's passt :dh

sswjs hat geschrieben:
18.04.2022, 15:47

So erstes Problem gelöst. Bleibt noch die Furnierpresse.

sswjs, aka Jens
Hatte jetzt eine Erleuchtung, warum nicht die "vorhandene" Furnierpresse genutzt werden kann. Du presst die beiden Pressplatten nicht zusammen, sondern ziehst sie über die späteren Befestigungsbohrungen der Sandwichplatte zusammen. Hält natürlich die ganze Furnierpressen-Konstruktion schön leicht, aber funktioniert bei meinem Vakuumtisch mit ohne Befestigungsbohrungen nicht. :|

Schon mal über einen Vakuumsack nachgedacht? https://www.youtube.com/watch?v=FaUCwqoXc8U
Muss ja nicht so ein "Riesenteil" sein. 8-)

.

sswjs
Beiträge: 506
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von sswjs » 18.04.2022, 20:05

Moin,
ufisch hat geschrieben:
18.04.2022, 19:05
sswjs hat geschrieben:
18.04.2022, 15:47
Moin,

ja, wir machen Aufwand, dabei ist die Lösung manchmal ganz einfach. Die Messingröhrchen haben einen Innendurchmesser von 5mm und da können wir auch mit 5mm bohren.

Wenn wir Glück haben, ist die Bohrung schon so geweitet, das die Messingröhrchen eingepresst werden können.
Wenn nich, bohr ich halt nach.
Hab ich jetzt nicht verstanden :?: Aber wenn's passt :dh
5mm Bohrer und 5,9mm brauch ich zum Einpressen...


ufisch hat geschrieben:
18.04.2022, 19:05
Schon mal über einen Vakuumsack nachgedacht?
Ja, aber der Druck wird nicht reichen. Ich zieh die Schrauben mit 5Nm an. Jetzt müsste man mal ausrechnen, was das für ein Druck ist.
Das Hochvakuum ist ja ein Bar oder besser gesagt 10N/cm².

So, nach dem ich jetzt mal tatsächlich eine Seite mit Druckberechnung gefunden habe:

https://www.bossard.com/de-de/assembly- ... berechnen/

vergessen wir das mal ganz fix:

Maximal zulässiges Anziehdrehmoment: 5.08 Nm
Maximal mögliche Vorspannkraft: 5.09 kN
Maximale Flächenpressung unter dem Schraubenkopf/Mutter: 181.80 N/mm²

18180 N/cm² Schraube gegenüber 10N/cm² Vakuum...

Das wird nix. Auch wenn der Schraubenkegel, also der Druckabfall, sehr groß ist.

sswjs, aka Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

ufisch
Beiträge: 31
Registriert: 15.04.2022, 21:18

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von ufisch » 19.04.2022, 17:44

Ich glaub Du baust da einfach zu viel Dampf auf, beim Pressen*.

Die Funierpresse in der Firma presst mit 50 bar (500N/cm²)
Formverleimungen in Wellenform haben wir mit 25kg-Spielsandsäcken realisiert.
Das Furnieren im/mit dem Vakuumsack funktioniert auch risikolos.
...und in der heimischen Werkstatt sind es dann 4cm dicke Küchenarbeitsplatten(-reste), beschwert mit Hanteln, Wassereimern Ziegelsteinen....
Die bei uns eingesetzten Leime sind PVA-Leim (ala "Holzleim" von Ponal) und PU-Leim. Erster bei der Materialkombination Holz mit Holzwerkstoffe, Zweiter bei der Kombi Holz, Schichtstoff, Metall, Kunststoffe.

* Vielleicht liegt es am Kleber?
Großhändler empfehlen bei der Flächenverklebung von Dibond (für den Innenbereich): "Für hochfeste, elastische Verbindungen empfehlen wir folgende Ein-Komponenten-Dichtklebemasse: Sika Bond-T2 (Polyurethanbasis)."

sswjs
Beiträge: 506
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von sswjs » 19.04.2022, 19:56

Moin,
ufisch hat geschrieben:
19.04.2022, 17:44
Ich glaub Du baust da einfach zu viel Dampf auf, beim Pressen*.
Das lässt sich ganz einfach rauskriegen. Ich hab 'ne Siebdruckerei hier bei mir um die Ecke. Deren Belichterrahmen sollte das auch machen, da die eine Hochvakuumpumpe dran haben. ich probier da diese Woche mal, dann sehen wir weiter.

ufisch hat geschrieben:
19.04.2022, 17:44
* Vielleicht liegt es am Kleber?
kann sein. Aber der hält wenigstens seit 6 Jahren.


sswjs, aka Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

ufisch
Beiträge: 31
Registriert: 15.04.2022, 21:18

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von ufisch » 20.04.2022, 17:27

Tach auch.

So kann losgehen, habe die wichtigsten Teile heute geliefert bekommen.
IMG_0499.jpg
:mrgreen:

Die M3-Schrauben, um den Vakuumtisch später unter das Gehäuse vom Laser zu schrauben.
Witzig, 100 Schrauben bei amazon kosten weniger als 20 Schrauben bei ebay. :shock:

.

sswjs
Beiträge: 506
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von sswjs » 20.04.2022, 18:28

Moin,

so, der Versuch ist erst mal gescheitert. Die Mögen nicht wollen. Ich hab aber selber eine Hochvakuumpumpe da. Allerdings für die Blasenenfernung im Resin.

Mal gucken, wie ich das umbauen kann. Ein entsprechendes Gummifolie hab ich da.


sswjs, aka Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

ufisch
Beiträge: 31
Registriert: 15.04.2022, 21:18

Re: Vakuumtisch nur 16mm hoch

Beitrag von ufisch » 20.04.2022, 21:07

.

Wie lange presst Du? Nicht das die Pumpe, im Dauerbetrieb, Rauchzeichen gibt.

Weil, Elektrik und Elektronik ja innerlich mit Rauch funktionieren und wenn der Rauch irgendwo austritt, dann ist die Elektronik kaputt. ;)

Sonst bleibt ja noch die Variante mit "...das Sandwich zwischen zwei Küchenarbeitsplatten legen und die dann beschweren (Ziegelsteine, gefüllte Wassereimer, Werkzeugkoffer, Hanteln, Küchenstuhl mit einem selbst :lol: ...)."

.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste