Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
Stud54
Beiträge: 724
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von Stud54 » 13.10.2019, 04:04

millhouse_ hat geschrieben:
09.10.2019, 21:02
Auf Z und X klingt alles rund und sauber. Auf der Y Achse klingen die Motoren eher eklig. So wie in dem Video:


youtu.be/OiyVxTNtaSM



Kommt das wirklich nur von Resonanzen?


Der Krach von den Teilen is ein guter weiterer Grund dafür möglichst schnell auf Servos umzusteigen.
Dreh den Strom runter. Deine Treiber sind bestimmt auf den max Stromwert des Motors eingestellt.

millhouse_
Beiträge: 271
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 13.10.2019, 10:31

Moin. Beim ersten Test waren sie nicht auf voller Leistung.

Hab sie eben mal auf die maximale Leistung gestellt und sie klingen besser. Jetzt ist Z der nervende Motor, aber weit weniger schlimm als vorher, damit kann man sich arrangieren.

Das war bei 400pulse/rev ( 1/2 Microstepping ).

Bei 800pulse/rev laufen sie leise und rund. Nur muss ich da mal schaun wie sich das umsetzen lässt. Soviele Steps kann mein Rechner nicht raushauen und mit leisen 2m/min Maximalgeschwindigkeit wird keiner glücklich außer vll. die Nachbarn. :lol: .

Wird sich wohl nicht vermeiden lassen DualStep wieder zu aktivieren oder bei 400pulse/rev zu bleiben.

Bei 800 klangen sie zwar wirklich angenehm aber auch irgendwie schwach.


PS: Für was schließt man die dir+/pul+ eigentlich an 5V? Hab gestern gemerkt dass das Kabel die ganze Zeit nicht an 5V angeschlossen war und trotzdem hats funktioniert. pul-/dir- waren am BOB angeschlossen und die ganzen anderen gingen zwar in eine Klemme aber an der lagen die +5V nicht an. :?:

Stud54
Beiträge: 724
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von Stud54 » 13.10.2019, 11:29

Hol dir halt ne 7i76e, dann kannst du auch 10m/min fahren, ohne das die Karte ins schwitzen kommt.

Du kannst die Treiber mit 5V versorgen an den Pul/Dir Eingängen, die Steuerkarte zieht dir dann jedesmal wenn ein Signal kommt, die 5V auf 0V und die abfallende Flanke wird getriggert.
Momentan liegen an deinen Eingängen immer 0V an und es wird die steigende Flanke auf 5V getriggert. Verstanden?

By the way, geh einfach vom Strom nicht auf den maximalen Wert der Motoren, sondern auf etwa 80% runter.
Die Chinamänner betiteln ihre Motoren gern mit mehr Leistung, als sie tatsächlich vertragen.

millhouse_
Beiträge: 271
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 13.10.2019, 12:28

Alles klar.

millhouse_
Beiträge: 271
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 13.10.2019, 19:32

Konnts nicht lassen und musste einfach mal ne Runde fahren. Hab den Rahmen vorne angehoben und dicke Polster drunter gelegt, dann das Portal vorgefahren, hinten angehoben und auch da Polster drunter gelegt. Steht jetzt schwimmend auf dem Tisch.

Und hier eine winzige Testfahrt mit 1500mm/min.

Das Video ist leider ziemlich grottig aber viel rumspielen war leider nicht drinn.



youtu.be/cH6WguQMS48

millhouse_
Beiträge: 271
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 13.10.2019, 23:51

Hatte ein Fehler in der .ini und die die Skalierung verpeilt. (200*2)/5= 80 und keine 160..

millhouse_
Beiträge: 271
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 15.10.2019, 14:44

X und Z Achse bei 4700mm/min. Man hört den X Stepper kurz jammern. :wf Acceleration war auf 400. Wurde auf 300 reduziert und läuft ohne Last stabil.

Werd evtl. auf Riemen umrüsten. 1:1,5 Unter-/Übersetzt. Später dann Servos.




youtu.be/P_FZiLjUSNo

millhouse_
Beiträge: 271
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 16.10.2019, 12:34

Nach langem hin und her mit den .ini Parametern von LinuxCNC wird klar: Die Maschine wird nur schwierig auf 5m/min zu bringen sein.

Das Video mit den 4700mm/min waren in Wirklichkeit nur 3700mm/min. Das über "MAX_VELOCITY" eingestellte Achsenlimit wird nicht vom globalen Limit "MAX_LINEAR_VELOCITY" überschrieben wenn man den Regler bis ans Ende schiebt. Da steht dann zwar 4700mm/min aber das Achsenlimit wird eingehalten.

Beim Versuch das spezifische Achsenlimit höher zu stellen kommt dann die Meldung dass nur etwas über 6k Pulse/sec überhaupt möglich sind. Das würde reichen um "MAX_VELOCITY" auf die Wunschgeschwindigkeit zu bringen. Aber da "STEPGEN_MAX_VEL" 20% höher sein muss wird dass am Ende doch nix.


Die BASE_PERIOD runter drehen würde viel Platz für mehr Steps schaffen. Die ist auf 75k was ein schlechter Wert ist, aber mehr gibt der alte Rechner nicht her. LinuxCNC lief gestern im Hintergrund (vergessen zu schließen) und irgendwann kam eine Fehlermeldung. Das Baseperiod timing wurde überschritten. Also ist selbst 75k hart am Limit wenn der Rechner gut zu tun hat.

Ob DualStep oder nicht macht in dem Fall keinen Unterschied bzgl. der verfügbaren Pulse.



Mikrostepping ist schon am unteren Ende. 400pulse/rev. HalfStepping. Da kann man keine Steps mehr einsparen.




Wird wohl Zeit für einen besseren Rechner mit besseren Latenzzeiten. Mit einer Baseperiod von 60k kann man leben. Dann würden, bei der Konfiguration, 8333 Pulse zur Verfügung stehen. Bei 50k sind es schon 10k Pulse/sec.

Stud54
Beiträge: 724
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von Stud54 » 16.10.2019, 12:51

Nicht ein besserer Rechner hilft dir hier...sondern das Auslagern der Schritterzeugung auf eben externe Hardware. Nur so macht es Sinn....

Oder eben alles auf Geschwindigkeitsregelung mit externen Meßsystemen umstricken...😜

millhouse_
Beiträge: 271
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Katatonische Rennsau.. Hobby CNC aus Aluminium/-profilen

Beitrag von millhouse_ » 16.10.2019, 12:54

Und das geht mit der Mesa Karte?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast