Eine neue Fräse soll entstehen...

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
maschinenfan
Beiträge: 3
Registriert: 31.01.2018, 17:33

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von maschinenfan » 31.01.2018, 17:45

Ja, würde mich auch interessieren!!

Gruß
maschinenfan

django013
Beiträge: 1074
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von django013 » 01.02.2018, 06:04

Moin Ihr beiden,

vielleicht habe ich einen Fehler gemacht. Ich kläre das mit Karl ab.

Gruß Reinhard

Olli-CNC
Beiträge: 72
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 01.02.2018, 08:27

Moin zusammen,

@Reinhard
Wenn ich einen Fehler gemacht habe, dann gebe ich den auch zu und so schnell hau ich hier nicht ab :mrgreen:
Mit dem unteren Portalbalken habe ich mich mit dem U-Profil wohl schlecht ausgedrückt, ich meinte damit, dass ich davor und dahinter noch jeweils senkrecht ein Flachmaterial anschraube, dass wäre dann, je nach dem in welcher Position ich das anbringe, ein U oder I.
Mit den Profilen so als Portal ist echt nicht schlecht, hab das auch gestern direkt mit dem Schweißermeister besprochen, es wird sich zwar auch verziehen, aber nicht so viel wie bei der Konstruktion vorher, es wird dann auch nicht durchgeschweißt sondern nur alle X mm eine 50mm Strichraupe.
Jetzt muss ich nur nach den passenden Profilen suchen und meine Zeichnung anpassen.
Wegen dem Bild, nimm es am besten einfach raus, dann sollte das Thema erledigt sein.


Gruß
Olli

django013
Beiträge: 1074
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von django013 » 01.02.2018, 09:01

ich meinte damit, dass ich davor und dahinter noch jeweils senkrecht ein Flachmaterial anschraube, dass wäre dann, je nach dem in welcher Position ich das anbringe, ein U oder I.
Hier im Forum wurde mal eine FEM von der unteren Portalwangenverbindung gemacht.
Schön mit Bildchen, dass man auch was versteht ;)
Die Verformung wurde sehr schön herausgearbeitet, sodass man leicht sieht, wo eine Versteifung Wirkung zeigt.
es wird sich zwar auch verziehen, aber nicht so viel wie bei der Konstruktion vorher, es wird dann auch nicht durchgeschweißt sondern nur alle X mm eine 50mm Strichraupe.
Yepp, genauso wurde das Portal von meiner Traumfräse gearbeitet.
Bild rausnehmen kann ich nimmer - Änderungsfrist ist abgelaufen. Deshalb brauche ich da Hilfe von Admins.
Ich wollte Euch einen Gefallen tun, indem ich aufzeige, dass es jemand schon so gemacht hat. Deshalb fand ich ein Foto sinnvoller, als ein Screenshot einer Skizze von mir.

Gruß Reinhard

django013
Beiträge: 1074
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von django013 » 01.02.2018, 09:10

@Wilhelm und maschinenfan,
Danke dass Ihr mich auf mein falsches Verständnis von Bildrechten aufmerksam gemacht habt.
Ich bedaure, dass ich ungefragt ein fremdes Bild gepostet habe.
Habe Karl ein Ersatzbild geschickt, welches ich selbst erstellt habe.
Ich hoffe, dass ich niemand zu nahe getreten bin und werde den bisherigen Einsatz fremder Bilder in meinem Umfeld überprüfen und korrigieren.

Gruß Reinhard

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3254
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von KarlG » 01.02.2018, 09:20

Moin,

Bild ist ersetzt - die Diskussion darum blende ich morgen aus dem thread aus (wenn ich dran denke) ;)

Gruss
Karl

Willhelm B.
Beiträge: 66
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Willhelm B. » 01.02.2018, 10:07

Django, mir ging es nie um das Bild, nur um die falsche Rechtsauffassung dahinter.

django013
Beiträge: 1074
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von django013 » 01.02.2018, 10:17

Moin Wilhelm,

sei es wie es sei - Du hast mich auf einen Fehler aufmerksam gemacht - und dafür danke ich Dir!
Habe da einfach mal was falsches aufgeschnappt und mich nie wirklich mit dem Thema beschäftigt. Sowas ist nie gut.
Wieder was gelernt.

Gruß Reinhard

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3254
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von KarlG » 01.02.2018, 10:44

Willhelm B. hat geschrieben:
01.02.2018, 10:07
..nur um die falsche Rechtsauffassung dahinter.
Nunja - was ist "richtig", was ist "falsch"? Ich habe dazu durchaus einen eigene Meinung und die geht so:
Veröffentlicht ist veröffentlicht und solange Jemand das Bild nicht als Eigenes deklariert und damit geschäftliche Interessen verfolgt, sehe ICH die Verwendung zu Erklärungszwecken (wie hier) nicht als "falsch" an. Eine Schöpfungshöhe kann ich auch nicht erkennen - das ist ein simples techn. Foto - also Dokumentation.

Dass die regelmäßige "Rechtsprechung" das anders beurteilt, ist eine völlig andere Baustelle und klar macht man sich damit angreifbar.

Ich bitte um Vorsicht bei solchen "Bewertungen" - die können übermorgen schon völlig anders lauten; oder anders ausgedrückt: Achte auf Deine Gedanken und Worte und hinterfrage, ob sie wirklich aus dem "inneren" kommen, oder von Aussen diktiert sind. Wem nützt diese "Rechtsprechung" und ist das wirklich "Recht"?

Gruss
Karl

Willhelm B.
Beiträge: 66
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Willhelm B. » 01.02.2018, 11:51

Es ging nicht darum ob er das darf oder nicht. Es ging mir einfach nur um die falsche Behauptung das es nun seins wäre weil er es bearbeitet hat. Da kannst du „Meinung“ zu haben was du willst, entscheident ist das Gesetz.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast