Eine neue Fräse soll entstehen...

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
Olli-CNC
Beiträge: 215
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 26.06.2019, 19:29

Hallo zusammen,

nein, ich kann mit dem Handrad nicht die Achsen auf Null setzen, das mache ich mit einem Fingerdruck auf dem Touchscreen in Mach4 ;)
Ich wollte das das Handrad in Echtzeit läuft und ich wollte das alles steuerungstechnische zusammen passt, deswegen habe ich mir das MPEG-Modul von CS-LAB geholt und daran ein günstiges Handrad getüddelt.
Stud54 hat geschrieben:
26.06.2019, 09:24

Er hat ne WZW Spindel, da arbeitet man in der Regel mit vermessenen Werkzeugen, also einer WZW Tabelle und Nullpunktverschiebungen.

Für diese Fälle nimmt man einfach nen 3D Taster, tastet an und schreibt die Werte der Achse in den G54, fertig. Das klingt vielleicht etwas aufwendiger, bringt aber nur Vorteile mit sich.

Aber lassen wir mal den Olli antworten....;)
Na dann antworte ich doch mal :mrgreen:

Richtig, WKZ-Tabelle und Nullpunktverschiebungen
3D-Taster nutze ich auch, aber aufschreiben brauche ich das bei Mach4 nicht, ich wähle nur den Nullpunkt (zB G54) an, taste an und drücke dann nur die Nullpunkttaste für die entsprechende Achse, das ist total easy

Das ist der Taster den ich nutze
3D-Taster-1.jpg
zu sehen ist übrigens eins von 28 Teilen für den T-Nutentisch (Video kommt noch)
Vorab kann ich aber schon sagen, Spindel, Servos und auch die Mechanik haben kein Problem mit Stahl :dh


Gruß
Olli

DaDiesel
Beiträge: 45
Registriert: 29.07.2018, 21:21

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von DaDiesel » 27.06.2019, 22:46

Nabend,

Wie hast du denn eigentlich den Servohalter im Portalbalken realisiert,
Vor allem das er nicht schräg zum Rad auf der KUS steht ?

Freundliche Grüße

Olli-CNC
Beiträge: 215
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 28.06.2019, 17:26

Hallo zusammen,

@DaDiesel

guck mal hier ;)

https://cncwerk.de/forum/viewtopic.php? ... =50#p30043


Gruß
Olli

DaDiesel
Beiträge: 45
Registriert: 29.07.2018, 21:21

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von DaDiesel » 28.06.2019, 23:07

Hallo Olli,

Voll übersehen auf den Bildern, aber wie stellst du die Winkligkeit sicher ?
Die Abschlussplatte und das Portalende sind doch sicher nicht genau 90 Grad.

freundliche Grüße

Olli-CNC
Beiträge: 215
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 29.06.2019, 08:17

Oh doch, ist absolut winklig, denn die Auflageflächen von den Führungen, den KUS-Lagern und halt die Portal-Stirnseiten wurden in einer Aufspannung bearbeitet ;)


Gruß
Olli

STS-CNC
Beiträge: 18
Registriert: 07.01.2019, 20:08

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von STS-CNC » 21.08.2019, 09:00

Moin,

Warte gespannt wie es weitergeht und auf neue Videos

Lg

Olli-CNC
Beiträge: 215
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 21.08.2019, 20:15

Leider hatte ich in den letzten Wochen, und auch im Moment noch, sehr viel mit der Außenanlage meines Hauses zu tun.
Dies wird auch noch eine Zeit lang andauern, geht eben nur bei trockenem Wetter ;)
Danach geht's sofort mit der Fräse weiter.

Ich werde aber versuchen zischendurch das Video von der Bearbeitung der T-Nutenschienen zusammen zu schneiden und online zu stellen :dh

Es wird weiter gehen, 100%ig


Gruß
Olli

DaDiesel
Beiträge: 45
Registriert: 29.07.2018, 21:21

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von DaDiesel » 02.10.2019, 22:42

Hallo Oli,

Sind immer noch gespannt wie es weiter geht ;)


Grüßle

Olli-CNC
Beiträge: 215
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 06.10.2019, 11:48

Hallo Leute,
sorry ich war arbeitstechnisch wirklich sehr eingespannt, aber das geht jetzt dem Ende entgegen, nächste Woche wird noch der neue Carport aufgebaut (wenn mir das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht) und dann war es das für dieses Jahr mit draußen arbeiten :dh

Gestern nachmittag wollte ich mal die Fräse anwerfen und mit den Teilen vom T-Nutentisch weiter machen, aber die Pumpe für die Spindelkühlung funktioniert nicht mehr richtig, auch nach reinigen, durchpusten etc. lief sie immer noch nicht so richtig. Das muss zuerst behoben werden.

Allerdings habe ich ein Video fertig gemacht von den Verstärkungen der Spindelplatte


youtu.be/4VpbwpLveiE

Bei dem sch..ß Wetter bin ich auch schon mit dem nächsten Video dran, dieses kommt dann nachher noch oder morgen.


Gruß
Olli

Olli-CNC
Beiträge: 215
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Eine neue Fräse soll entstehen...

Beitrag von Olli-CNC » 06.10.2019, 14:46

Und hier nun das 1. Video zum T-Nutentisch


youtu.be/u3pRG-mSUNw



Gruß
Olli

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste