CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
Willhelm B.
Beiträge: 513
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von Willhelm B. » 31.03.2024, 14:54

ich hab das Video gefunden.
https://youtu.be/wtKBlMuDfCY?si=-PWkk9zsjmrrltzX

Deine Gründe für das schäumen sind mir schon klar. Ich hätte es auch so gemacht. Aber jetzt nach dem Video kommen mir Zweifel.
Vibration hat ja zwei Parameter. Amplitude und Frequenz.
Die Lautstärke wird durch die Amplitude bestimmt. Auch wenn der PU-Schaum die Frequenz beeinflusst, kann die Lautstärke sich zum Nachteil verändern.
Wenn ein hohles Rohr mit PU-Schaum gefüllt wird und mit der gleichen Frequenz angeregt wird, kann dies zu einer Verstärkung des Tons führen. Der Schaum dämpft die Schwingungen im Rohr weniger, was zu einer effizienteren Schallübertragung und somit zu einer lauteren Tonentwicklung führen kann.

Trotzdem kann das füllen mit PU einen positiven Effekt haben. Durch das füllen ändert sich die natürliche Resonanzfrequenz des Rohrs im Vergleich zu einem leeren Rohr. Durch das Hinzufügen des PU-Schaums verändert sich die akustische Eigenschaft des Rohrs, was zu einer Verschiebung der Resonanzfrequenz führen kann.

Olli-CNC
Beiträge: 688
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von Olli-CNC » 01.04.2024, 09:28

Willhelm B. hat geschrieben:
31.03.2024, 14:54
ich hab das Video gefunden.
https://youtu.be/wtKBlMuDfCY?si=-PWkk9zsjmrrltzX
Ich habe mir das Video gerade mal angeschaut, aber ich denke man kann mein Drehmaschinenbett und die PrintNC überhaupt nicht miteinander vergleichen. Die PrintNC hat "ein" durchgehendes Rohr ohne jegliche Zwischenstützen und ein rotierendes Werkzeug auf diesem Rohr, dass ist was ganz anderes, eben eine Fräsmaschine ;)


Gruß
Olli

Willhelm B.
Beiträge: 513
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von Willhelm B. » 02.04.2024, 08:37

Das werden wir wohl nie erfahren. Leiser wird sie dadurch im vergleich zum ungefülltem Bettjedenfalls nicht(mEn.), warum sollte die Physik da anders sein, in beiden Fällen wird ein Körper mit einer Frequenz angeregt. Da ist es egal ob das ein Fräser ist, oder einen Meißel.

Aber wie gesagt, dein Projekt ist zu bewundern, und das soll hier nicht zu einem Streitgespräch ausarten. Ich freue mich auf weitere Fortschritte darin.
BDW. Wo hast du die Rollos für deine Portalfräse her?

Olli-CNC
Beiträge: 688
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von Olli-CNC » 02.04.2024, 10:23

Genau, lassen wir das und warten ab wie es später läuft ;)
Willhelm B. hat geschrieben:
02.04.2024, 08:37
BDW. Wo hast du die Rollos für deine Portalfräse her?
viewtopic.php?f=8&t=1004&start=190#p42105


Gruß
Olli

Willhelm B.
Beiträge: 513
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von Willhelm B. » 02.04.2024, 11:14

Olli-CNC hat geschrieben:
02.04.2024, 10:23

viewtopic.php?f=8&t=1004&start=190#p42105


Gruß
Olli
Ja, den Thread kenne ich, und ich hatte damals auch mit dir darüber im Chat gesprochen. Eventuell war ich sogar der erwähnte Bekannte. Aber wo hast du die gekauft? Ich habe vor das bei meiner Granit Fräse ebenfalls ähnlich zu machen.

Olli-CNC
Beiträge: 688
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von Olli-CNC » 02.04.2024, 11:30

Willhelm B. hat geschrieben:
02.04.2024, 11:14
Aber wo hast du die gekauft?
Die habe ich vom Sven, hier aus dem Forum, gekauft, war ne gebrauchte Abdeckung von einer Industriemaschine, also nicht von einem Händler.

anton610
Beiträge: 160
Registriert: 12.07.2018, 15:57

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von anton610 » 02.04.2024, 18:59

Super gemacht!
Klasse Bilder!

Bin gespannt wies weiter geht...

lg a.

Olli-CNC
Beiträge: 688
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von Olli-CNC » 02.04.2024, 19:48

Danke Anton :)


Gruß
Olli

KarlG
Site Admin
Beiträge: 4407
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von KarlG » 02.04.2024, 22:18

Moin,
Olli-CNC hat geschrieben:
31.03.2024, 11:47
...nicht das Karl nachher noch meint Recht zu behalten, dass ich das nicht durchziehe :lol:
da habe ich gern unrecht. Sieht gut aus!
Hast Du das Bett eigentlich geglüht?
Wie genau fährt Deine Maschine, da Du ja wohl sowohl die Ebenheit, als auch die Anschlagkanten darauf gefräst hast?

Gruss
Karl

Olli-CNC
Beiträge: 688
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: CNC-Drehmaschine, oder "Dreht der Olli jetzt durch?"

Beitrag von Olli-CNC » 03.04.2024, 08:10

KarlG hat geschrieben:
02.04.2024, 22:18
da habe ich gern unrecht. Sieht gut aus!
Danke Karl :)
KarlG hat geschrieben:
02.04.2024, 22:18
Hast Du das Bett eigentlich geglüht?
Nach längerem überlegen und abwägen hatte ich mich dazu entschlossen, es nicht glühen zu lassen.
KarlG hat geschrieben:
02.04.2024, 22:18
Wie genau fährt Deine Maschine, da Du ja wohl sowohl die Ebenheit, als auch die Anschlagkanten darauf gefräst hast?
Ebenheit über den gesamten Verfahrbereich (1235mm x 800mm) habe ich ca. 0,03mm.
X- und Y-Achse sind bis auf 0,006 gerade (laut damaligem Granitbalken). Nur in der Z-Achse habe ich beim rauf und runter fahren leider einen Bogen von 0,02 mm drin. Das liegt an den Nuten wo die Führungen drin sitzen, muss irgendwie verspannt worden sein. Wenn ich mal ne neue Spindel brauche, dann werde ich das auch nochmal nacharbeiten.
Ich warte momentan noch auf ein Flachlineal 750x50x10 DIN874/0 zum Prüfen und Einstellen, welches ich mir bestellt habe.
Messmittel aus meiner Firma kann ich leider nicht mehr ausleihen.


Gruß
Olli

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste