Beratungshilfe für eine CNC Fräse

Stellt Eure Planungen & Eigenbauten vor ...
Antworten
Magie1
Beiträge: 9
Registriert: 02.02.2021, 19:28

Beratungshilfe für eine CNC Fräse

Beitrag von Magie1 » 13.02.2021, 13:14

Hallo,

ich möchte mir eine Fräse bauen und würde gerne von euch wissen, was für meinen Fall das beste Vorgehen ist und bitte hiermit um Hilfe.

Folgende Vorgaben für die Fräse:

- 3 Achsen
- Private Nutzung
- Oberfräse mit 2200 Watt als Antrieb der Fräse, 22000 Umdrehungen/ min
- Gewicht der Fräse ca 8 kg
- Hub der Z Achse ca 150 mm
- X und Y Achse 1300mm (diese Fläche soll bearbeitet werden können
- Führungen aus Wellenstahl mit Unterstützung 20mm
https://www.maedler.de/product/1643/163 ... rstuetzung

- Kraftübertragung: Kugelumlaufspindel 20mm, Steigung 5mm
- Verbindung Motor Spindel über einen Zahnriemen 1:1

- CAD und CAM Software: AutoCAD Inventor (Fusion 365)
- Bearbeitet werden soll: Holz und Alu

Allgemein möchte ich so wenige Löten wir es geht. Ich hätte gern Motoren, die nötige Ansteuerung usw. als Bausatz, der nur noch verdrahtet werden muss. Gern auch Servoantriebe und keine Schrittmotoren.

Was kann ich da nutzen und könnt Ihr mir was empfehlen?

Benutzeravatar
stormer
Beiträge: 62
Registriert: 02.09.2020, 11:38

Re: Beratungshilfe für eine CNC Fräse

Beitrag von stormer » 13.02.2021, 16:39

Hallo Magie1,

ich bin nicht sicher, worauf das Ganze hinauslaufen soll.

- Möchtest du eine Empfehlung für einen Bausatz oder Unterstützung bei der Konstruktion/Komponentenauswahl?
- Möchtest du 2.5D- oder echte 3D-Teile damit herstellen?
- Wie genau soll die Fräse arbeiten können und was darf sie kosten?

Magie1
Beiträge: 9
Registriert: 02.02.2021, 19:28

Re: Beratungshilfe für eine CNC Fräse

Beitrag von Magie1 » 17.02.2021, 07:03

Ich suchen nach Hilfe um die richtigen Komponenten zu finden. Es sollen 2.5D Teile werden. Es muss keine "hochpräzise" Maschine werden. Leider kann ich zu den Genauigkeiten nicht viel sagen, da mir die Relationen fehlen. Eine Hobby Maschine eben...

Benutzeravatar
stormer
Beiträge: 62
Registriert: 02.09.2020, 11:38

Re: Beratungshilfe für eine CNC Fräse

Beitrag von stormer » 17.02.2021, 09:36

Ok, ich tu mich immer noch schwer, dich bzw. deine Fräse einzuschätzen.
Ich vermute/unterstelle mal Folgendes:

- Deine Fräse ist in erster Linie preisgetrieben ("Hobby Maschine", "Führungen aus Wellenstahl mit Unterstützung 20mm")
- Deine Fähigkeiten auf dem Gebiet der Konstruktion sind nicht sehr ausgebildet, sonst hättest du konkretere Fragen gestellt, bzw. gleich einen ersten Entwurf gezeigt. Bei den elektrischen/elektronischen Komponenten ist eventuell noch weniger Vorkenntnis vorhanden.
- Über deine Möglichkeiten, die Teile für deine Fräse herzustellen, hast du noch gar nichts gesagt. Du scheinst dich mit Holzverarbeitung auszukennen, denn du schlägst eine konkrete, recht große Oberfräse (die ja eigentlich für Holz ist) als Fräsmotor vor.

Nicht böse sein, wenn ich damit voll daneben liege, aber du könntest in das Kundenprofil, z.B. der Volksfräse (https://www.youtube.com/watch?v=SHkg9Vum_pA) passen.
Bei diesem Modulsystem kauft man verschiedene vorgefertigte Baugruppen aus den Bereichen, in denen man nicht firm ist, bei vorgeschlagenen Quellen. Andere Teile aus Bereichen, in denen man sich besser auskennt, stellt man selber her bzw. kauft sie aus eigenen Quellen.

Wenn du deine Fräse lieber doch selber konstruieren möchtest, ist die Volksfräse für deine Konstruktion eventuell ein guter Ausgangspunkt.

Magie1
Beiträge: 9
Registriert: 02.02.2021, 19:28

Re: Beratungshilfe für eine CNC Fräse

Beitrag von Magie1 » 17.02.2021, 12:29

Schon gut, ich bin nicht böse und froh, dass mir jemand hilft.

Ja, es ist eine Hobbymaschine. Ich baue gerne etwas aus Holz aber die Teile anfertigen ist immer so eine Sache. Ich meine, dass eine CNC das besser und schneller kann als ich.

Die Führungen müssen nicht zwangsläufig als Wellenstahl ausgeführt werden. Ich bin da offen für alternativen. Einen Entwurf habe ich mit Autocad erstellt. War mir aber nicht sicher, ob er für euch wichtig ist. In meinem aktuellen Entwurf habe ich für die lange Achse kein Wellenstahl.

Ich habe gerade kein Bild des Entwurfes aber werde eines hochladen. Oft ergeben dich die konkreten Fragen erst im Gespräch. Könnt ihr mir eine Steuerung (Mittelklasse) empfehlen (4 Achsen) über USB oder Ethernet? Also Steuerung des CNC

Magie1
Beiträge: 9
Registriert: 02.02.2021, 19:28

Re: Beratungshilfe für eine CNC Fräse

Beitrag von Magie1 » 17.02.2021, 12:32

Ich habe gerade einen Entwurf im Internet gesehen, und würde gerne eure Meinung dazu hören.
Dateianhänge
Bild_2021-02-17_123151.png

Benutzeravatar
stormer
Beiträge: 62
Registriert: 02.09.2020, 11:38

Re: Beratungshilfe für eine CNC Fräse

Beitrag von stormer » 17.02.2021, 16:03

Die abgebildete Fräse ist vom Entwurf her straight foreward.
Details sind fraglich, z.B wie die Wagen an den Systemalubalken befestigt sind.
Eignung, würde ich vermuten, beschränkt sich auf Kunststoff und Holz, Alu wohl eher nicht, da erklingt das Portal vorher zu Harfe.
Aus dem Bauch raus würde ich bei diesem Ansatz den Alubalken einen doppelt so großen Querschnitt verpassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast