Fusion 360 und Estlcam

Steuerungssoftware, CAM, 2D/3D CAD, G-Code Editoren
Julian
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2017, 14:07

Re: Fusion 360 und Estlcam

Beitrag von Julian » 31.08.2017, 23:05

Handwerker hat geschrieben:
23.06.2017, 16:09
Hallo in die Runde!

Ich habe wegen dem Update eben mir Roy telefoniert ...

Wer ein update von EdingCNC machen möchte:

Roy schlägt als eine Variante eine Neuinstallation in einem neuen Verzeichnis vor.
Diese Variante gefällt mir extrem gut, so behält man nämlich die funktionierenden Einstellungen als backup!

Euch ein schönes WE!

Gruß Gerhard
Sorry Gerhard, ich habe dich ganz vergessen! :oops:
Anscheinend funktioniert mittlerweile alles bei dir. :dh
Ich verwende immer noch EDING CNC in Version V4.02.75. Solange alles funktioniert und ich nichts vermisse, werde ich nicht updaten. -> Never change a running system! :lol:

traub42
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2018, 22:33

Re: Fusion 360 und Estlcam

Beitrag von traub42 » 27.01.2018, 22:41

Christian Knüll hat geschrieben:
22.03.2017, 18:57
Hallo,

Update: ab Version 10.017 müssen die "G" Befehle nicht mehr wiederholt werden.

Christian
Hallo Christian,

erstmal Glückwunsch zu der neuen Version 11.
Kann es sein, dass sich der Fehler mit den G-Befehlen wieder eingeschlichen hat?
Ich benutze Fusion 360 mit einem veränderten linuxcnc Postprozessor.
Leider gibt dieser nicht in jeder Zeile die G-Befehle aus.
Wir hier noch etwas geändert oder kannst du mir schreiben wie ich den Postprozessor abändern kann.

vielen Dank

Benutzeravatar
Christian Knüll
Beiträge: 171
Registriert: 19.01.2016, 10:14

Re: Fusion 360 und Estlcam

Beitrag von Christian Knüll » 28.01.2018, 11:37

Hallo,

die Änderung dass Befehle in jeder Zeile wiederholt werden müssen ist absichtlich wieder drinnen - das führt sonst in anderen Situationen zu Problemen.

Ich hab heute mal schnell Fusion ausprobiert - es geht so wie es ausschaut mit einer relativ banalen Änderung im Postprozessor:
  • Suche:
    var gMotionModal = createModal({}, gFormat); // modal group 1 // G0-G3, ...
  • Ändere in:
    var gMotionModal = createVariable({force:true}, gFormat);

Was ich nicht lösen konnte ist Bohrzyklen aufzubrechen - keine Ahnung ob das überhaupt geht.
Falls da jemand eine Lösung hat - bitte melde dich :D
Eventuell füge ich bei Gelegenheit aber auch noch Unterstützung für ein paar häufiger vorkommende Zyklen hinzu...

Christian
Zuletzt geändert von Christian Knüll am 28.01.2018, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.

traub42
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2018, 22:33

Re: Fusion 360 und Estlcam

Beitrag von traub42 » 28.01.2018, 14:33

Hallo Christian, das mit den Bohrzyklen aufbrechen hat der Toni von Seite 1 in diesem Thema erfolgreich gelöst. Zumindest bei mir funktioniert es. Werde deine Änderung gleich ausprobieren. Gruß Andi

Benutzeravatar
Christian Knüll
Beiträge: 171
Registriert: 19.01.2016, 10:14

Re: Fusion 360 und Estlcam

Beitrag von Christian Knüll » 28.01.2018, 15:20

Hallo,

das mit den Zyklen hat bei mir nur bedingt funktioniert.
Es taucht zwar ein, allerdings in einem einzigen Zug ohne Zischenrückzüge - kann allerdings auch daran liegen dass ich generell noch nicht so ganz durchsteige.

Was man auch ändern sollte:
allowedCircularPlanes = 0; // allow any circular motion
in
allowedCircularPlanes = 1 << PLANE_XY; // only XY

Ansonsten besteht teilweise das Problem mehrerer G-Befehle in einer einzelnen Zeile.
Estlcam nimmt immer nur den 1.


Christian

traub42
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2018, 22:33

Re: Fusion 360 und Estlcam

Beitrag von traub42 » 29.01.2018, 17:18

Christian Knüll hat geschrieben:
28.01.2018, 15:20
Hallo,

das mit den Zyklen hat bei mir nur bedingt funktioniert.
Es taucht zwar ein, allerdings in einem einzigen Zug ohne Zischenrückzüge - kann allerdings auch daran liegen dass ich generell noch nicht so ganz durchsteige.

Was man auch ändern sollte:
allowedCircularPlanes = 0; // allow any circular motion
in
allowedCircularPlanes = 1 << PLANE_XY; // only XY

Ansonsten besteht teilweise das Problem mehrerer G-Befehle in einer einzelnen Zeile.
Estlcam nimmt immer nur den 1.


Christian

Habe mal einen Spanbrechzyklus ausprobiert.
Sieht eigentlich ganz brauchbar aus.
Bis auf das G53 ;-)

%
(1001)
(T1 D=5.5 CR=0. TAPER=118DEG - ZMIN=-41. - BOHRER)
G90 G94 G17 G91.1
G21
G53 G0 Z0.
(BOHREN1)
M9
T1 M6
S5000 M3
G54
M8
G0 X0. Y0.
G0 G43 Z5. H1
G0 Z4.
G0 Z1.
G1 Z-5. F1000.
G0 Z-4.89
G1 Z-9. F1000.
G0 Z-8.89
G1 Z-13. F1000.
G0 Z-12.89
G1 Z-17. F1000.
G0 Z-16.89
G1 Z-21. F1000.
G0 Z5.
G0 Z-19.
G1 Z-25. F1000.
G0 Z-24.89
G1 Z-29. F1000.
G0 Z-28.89
G1 Z-33. F1000.
G0 Z-32.89
G1 Z-37. F1000.
G0 Z-36.89
G1 Z-41. F1000.
G0 Z5.
M9
G53 G0 Z0.
M30
%

Intruder
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2018, 11:49

Re: Fusion 360 und Estlcam

Beitrag von Intruder » 23.10.2018, 11:52

Hallo zusammen, ich Kram das hier mal wieder aus da ich derzeit auch am experimentieren bin zwecks Fusion CAM und Estlcam/Arduino Steuerung.

Seh ich das jetzt richtig das LinuxCNC mit der Parameter Änderung von oben soweit gute Ergebnisse liefert? Oder welche Funktionen gehen denn nicht?

Liebe Grüße Johannes

simplesimson
Beiträge: 4
Registriert: 04.10.2018, 14:38

Re: Fusion 360 und Estlcam

Beitrag von simplesimson » 26.10.2018, 14:16

Hi,

also ich habe auch aus dem Grund (dem nicht korrekten Verfahrweg) von estlcam auf den Universalgcodesender (UGS) gewechselt.

ich nutze fusion360 als CAM
und grbl auf einem Arduino, immer in aktuellester version, als Steuerung

Nach der Anpassung des pp, genauer der ersetzung der zeile:
var gMotionModal = createModal({}, gFormat); // modal group 1 // G0-G3, ... Ändere in: var gMotionModal = createVariable({force:true}, gFormat);

Aussehen soll laut fusion so:(bitte drauf klicken sonst seht ihr den relevanten teil nicht.)

Bild

In ESTLCAM 11,015 sah das ganze besser aus und zwar so:


Bild



Im universalgcodesender so:

Bild



Edit: wenn ich:

Zeile 34: allowedCircularPlanes = undefined; // allow any circular motion
zu allowedCircularPlanes = true; // allow any circular motion

ändere

bekomme ich beim PP ausführen den ERROR
Fehler: Property 'allowedCircularPlanes' must be an integer or 'undefined' but evaluates to 'true'.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste