simCNC Konfiguration

Steuerungssoftware, CAM, 2D/3D CAD, G-Code Editoren
Benutzeravatar
carbonkid
Beiträge: 162
Registriert: 28.09.2016, 16:08

Re: simCNC Lizenzdiskussion

Beitrag von carbonkid » 22.01.2022, 14:44

Ja leider! Hatte diese Diskussion ja extra schon verschieben lassen... Ich verstehe auch nicht warum man für sein Problem nicht ein Thema erstellt sondern einfach irgendwo rein schreibt.
Das ist wie wenn ich beim Kumpel bin und dem einfach ins Wohnzimmer sche*ß...
Gruß Daniel

DiY Fräse : CSMIO-IP-M / JMC-iHSS57 / simCNC-CS-Lab / mini-iTX Asus Celeron 847
3D Drucker: Anycubic Delta Linear

frajo
Beiträge: 72
Registriert: 11.07.2019, 09:18

Re: simCNC Lizenzdiskussion

Beitrag von frajo » 22.01.2022, 15:13

Jetzt hatte ich einen langen Beitrag hierzu geschrieben, der nach dem Absenden aber nicht mehr zu sehen ist.

Olli iund Michael ihr habt ja recht.
Aber meine Meinung ist, dass wenn man es zu sehr splittet nichts mehr gefunden wird.

Wenn ich noch an die Threads über Fräsen denke, dann war Hardware, Software, Konstruktion, Materialbeschaffung u-s.w. der jeweiligen Fräse alles in einem Thread.

Jetzt ist mein Thema ALM und ENA in simCNC zu konfigurieren. Soll jetzt wieder ein neuer Thread eröffnet werden?

Schaltpläne für ENA und ALM gibt es in mehreren Ausführungen. (Mit Widerstand in ALM, mit Widerstand in ENA, Ohne Widerstand. Mit 2K, mit 3,9 K oder ohne Widerstand. Soll dafür auch ein neuer Thread eröffnet werden?

Ich habe auch keine Ideee für eine vernünftige Gliederung.

Aber bitte sprecht nicht vom Wohnzimmer und macht mich nicht an, nur weil es eine andere Meinung gibt.

Evtl. kann man ja den Thread umbenennen. Einstieg in simCNC mit Closed Loop Schrittmotoren.

Grüße, Franz

Benutzeravatar
carbonkid
Beiträge: 162
Registriert: 28.09.2016, 16:08

Re: simCNC Lizenzdiskussion

Beitrag von carbonkid » 22.01.2022, 15:51

Das hat nichts mit anmachen zu tun!
Na klar, ein neuer Beitrag oder wie soll man denn später oder ein Neuer was finden ohne sich 200 Seiten Beiträge durchzulesen.
Wenn du ins Kino gehst und einen bestimmten Film anschauen willst möchte ich dich sehen wenn vorher erst noch zwei völlig andere Filme kommen. ;)
Einstieg in simCNC mit Closed Loop Schrittmotoren.
Genau so einen Beitrag hättest ja machen können.
Gruß Daniel

DiY Fräse : CSMIO-IP-M / JMC-iHSS57 / simCNC-CS-Lab / mini-iTX Asus Celeron 847
3D Drucker: Anycubic Delta Linear

Olli-CNC
Beiträge: 540
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: simCNC Lizenzdiskussion

Beitrag von Olli-CNC » 22.01.2022, 16:09

Das hat überhaupt nichts mit anmachen zu tun und wir sind hier in einem fast 100% reinen Männerforum, da kann der Ton auch mal ein bisschen rauher werden, finde ich.

Es sollte schon übersichtlich bleiben damit man sich schnell das rausziehen kann was man braucht und das ist es hier leider, wiedermal, nicht. Man muss nicht studiert haben um ein neues Thema hier zu erstellen welches auch aussagekräftig ist damit es gefunden wird.


Gruß
Olli

frajo
Beiträge: 72
Registriert: 11.07.2019, 09:18

Re: simCNC Lizenzdiskussion

Beitrag von frajo » 22.01.2022, 17:17

So etwas hat nichts mit Männerforum zu tun, sondern mit Respekt.
Aber da bin ich evtl, auch wegen meines Alter, hier falsch am Platz.


Grüße, Franz

Olli-CNC
Beiträge: 540
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: simCNC Lizenzdiskussion

Beitrag von Olli-CNC » 22.01.2022, 17:24

Ist es denn respektvoll den Thread für ein anderers Thema zu kapern?

frajo
Beiträge: 72
Registriert: 11.07.2019, 09:18

Re: simCNC Lizenzdiskussion

Beitrag von frajo » 22.01.2022, 17:52

Den Thread habe ich selber eröffnet.

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3923
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: simCNC Lizenzdiskussion

Beitrag von KarlG » 22.01.2022, 18:34

Moin,

ich mach hier mal zu bis morgen, damit alle Beteiligten ihre Emotionen wieder etwas runterfahren können.

Das ist mir hier schon aufgefallen - solche und sehr ähnliche Threads hat es schon viele gegeben, niemanden hat das bisher interessiert und auf einmal fühlen sich mehrere berufen, dieses "anzuprangern".

Wir leben in anstrengenden Zeiten - nicht nur politisch. Die Spaltung zwischen den Menschen ist größer, als sie jemals war.
Ist "Draufhauen" wirklich ein konstruktiver Lösungsansatz?

Gruss
Karl

Anton
Beiträge: 57
Registriert: 13.08.2020, 12:34

Re: simCNC Konfiguration

Beitrag von Anton » 23.01.2022, 14:25

frajo hat geschrieben:
22.01.2022, 12:41
Hier mein Testaufbau auf dem Schreibtisch.

Unten der Kippschalter ist der Nothalt. Da hab ich noch schnell einen Halter für die Hutschiene gedruckt.
Ausgang 10 Lüsterklemmenverbindung mit Widerstand 3,9K ENA.
Eingang 0 Lüsterklemmenverbindung 2 Dioden parallel, Eingang Diode 1 Nothalt, Eingang Diode 2 ALM

IMG_0357.jpeg

Grüße, Franz
Hallo Franz,

es ist mir nicht ganz klar, warum Du mit Dioden (Oder-Schaltung) am Eingang arbeiten willst - möchtest Du Eingänge sparen?
Im Handbuch zur IP-M ist ein Beispiel auf Seite 8 in dem nur ein Eingang für alle Alarm- und Not-Aus-Signale benötigt wird.
https://en.cs-lab.eu/wp-content/uploads ... _de_v3.pdf.

Ich habe das nicht so gemacht, zum einen sind genügend Eingänge für meinen Zweck vorhanden und zum anderen habe ich dieses PILZ-Teil nicht.

Meinen Verdrahtungsplan habe ich weiter oben schon gezeigt.
Bei meiner Verdrahtung benötige ich keinen Vorwiderstand bei ALM, da ich gegen einen hochohmigen Eingang schalte. Bei der Differenzschaltung, die Sorotec im JMC-Motor-Datenblatt angibt muss bei ALM ein Vorwiderstand zur Strombegrenzung rein, da dort gegen Masse des 24V Netzteil geschaltet wird.
Der Vorteil der Sorotec-Verdrahrung ist, dass im Normalzustand ein HIGH-Pegel am Eingang anliegt und im Fehlerfall ein Low-Pegel.

Zum Aktivieren der drei Motoren (ENA) verwende ich Output 0, also ein Ausgang, der an alle 3 Motoren angeschlossen ist. Da ich hier gegen Masse schalte, verwende ich ein 3,9k Widerstand. Output 0 wird dann bei "Drive Reset" im MotionKit 0 eingetragen.
Die Eingänge E3, E4 und E5 verwende ich für die End-/Homing-Schalter, die sind im Normalzustand auch High und bei Betätigung Low.

In den Anhängen siehst Du wie es bei mir in der SimCNC konfiguriert ist.
Dateianhänge
Notaus.PNG
Eingänge.PNG
Eingänge.PNG (8.76 KiB) 1496 mal betrachtet
aAchse.PNG
DIY Fräse Mineralguss-ALU / simCNC-CS-Lab / CSMIO-IP-M / JMC-Servos / GDK80-12Z-2.2 - Spindel

frajo
Beiträge: 72
Registriert: 11.07.2019, 09:18

Re: simCNC Konfiguration

Beitrag von frajo » 23.01.2022, 16:36

Hallo Michael,
ich bin immer wieder sehr erfreut über deine konstruktiven Beiträge.
Bisher habe ich mich noch nicht mit Servo oder Closed Loop Schritt Motoren beschäftigt.
Es gibt dreii Punkte, mit denen ich nicht klar komme.

1. ALM
Wenn ein Motor ausfällt, müssen unbedingt die anderen Motoren sofort stoppen.
Es gibt dafür aber nur den (bei dem CNC-Steuerung Eingangs-Klemmenadapter) Eingang 0 = E-Stop.

2. ENA
In den Beispielen von CSLAB für Servomotoren wird ENA Softwaremäßig auf den Ausgang 0 (Ausgangs-Klemmenadapter Pin10) geschaltet. PIN10 hat wenn ENA aktiv ist 24V. In der simCNC Konfiguration für Servos ist die Position Anzahl Schritte rot umrandet und darf nicht angewählt werden

3. Anzahl der Schritte in SIM-CNC
Muss nicht für Closed Loop Schrittmotor die Anzahl der Schritte in der Software zwingend angebeben werden?


Wie wird ENA bei den Closed Loop Motoren behandelt??

Im Bild ist der Schaltplan von CSLAB zu sehen. Die Veroderung der ALM würde ich wie von mir eingezeichnet machen, damit bei Störung eines Motors sofort der E-Stop kommt.

Die roten Einträge beinhalten meine Fragen.

Grüße, Franz
simcnc.jpg
Zuletzt geändert von frajo am 23.01.2022, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste