Mach3 Szentiks Oberfläche Werkstücknullpunkt antatsten

Steuerungssoftware, CAM, 2D/3D CAD, G-Code Editoren
Antworten
ht1
Beiträge: 2
Registriert: 26.07.2020, 21:24

Mach3 Szentiks Oberfläche Werkstücknullpunkt antatsten

Beitrag von ht1 » 26.07.2020, 21:52

Hallo meine Name ist Heiko,
ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei meinen Problemen helfen.

technische Daten:
Eigenbaufräse (Umbau aus BF16)
Steuerung: IPS
Antriebe: Delta Servo
Steuersoftware: mach3 mit Szentiksoberfläche

Ich habe folgende Probleme mit der OSzentiksoberfläche:

1.Wenn ich die Werkstückoberfläche mit einem Sensor antasten möchte, führt die Software dies auch durch und nullt Z entsprechend.
Das Problem: Wenn die Z Achse vom Taster in Richtung Z+ wegfährt, hält sie nicht mehr an, bis sie in die SW-Limits bzw. die Endschalter fährt und ide Maschine auf Notaus geht.
Wie kann ich dieses Abfahren vom Taster begrenzen bzw. eine genaue Zielposition definieren?

2.Ich habe durch die Servos und die Spindeln von Steinmeyer eine Auflösung von 1/1000 mm. Die Anzeige bei der Szentiksoberfläche zeigt aber nur 1/100 an. Bei Nutzung des Handrades muss ich also 10 x "klicken" bevor die Anzeige 1/100 weiterspringt. Wie kann ich die Anzeige auf 3 Stellen hinter dem Komma umstellen? Ich weiß, dass die SW intern trotzdem so genau arbeitet und mir geht es auch nicht um den Sinn einer so genauen Auflösung, ich möchte nur gern die Anzeige mit 1/1000 mm haben.
Die Oberfläche von Szentiks möchte ich auch nicht wechseln, da sie mir bis auf die angegebenen Probleme sehr gut gefällt.

Besten Dank im Voraus,
Heiko

WF55
Beiträge: 30
Registriert: 04.04.2019, 19:19

Re: Mach3 Szentiks Oberfläche Werkstücknullpunkt antatsten

Beitrag von WF55 » 29.07.2020, 11:22

Ich verwende deine Oberfläche nicht. Aber
Zu 1:
Gibt es ev. eine Rückzughöhe, die eingestellt werden kann/sein muss?

Zu 2:
Das geht meines Wissens nur mit einem Editor. Die Oberfläche ist aber geschützt.

Hast du mal ins Handbuch geschaut? Steht da nichts dazu drin?
Wende dich mal an den Ersteller des Screensets.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste