Mach4 und der Backlash

Steuerungssoftware, CAM, 2D/3D CAD, G-Code Editoren
makro97
Beiträge: 7
Registriert: 27.08.2018, 16:51

Re: Mach4 und der Backlash

Beitrag von makro97 » 29.05.2019, 12:35

Moin,

zur Übersteuerung des Vorschubes mittels Poti kann ich sagen, dass das bei meiner Csmio IP/M mit der SIMCNC Software von CS LAb gut funktioniert. Heißt ohne merkliche Verzögerung. Meine das CS LAB da etwas von 100ms Verzögerung schreibt. Subjektiv würde ich sagen das ist ähnlich schnell wie die Vorschubübersteuerung an der CNC Fräsmaschine auf Arbeit.

Gruß Mathis

Birger
Beiträge: 16
Registriert: 09.03.2017, 22:15

Re: Mach4 und der Backlash

Beitrag von Birger » 02.06.2019, 11:03

Olli-CNC hat geschrieben:
28.05.2019, 20:42
Birger hat geschrieben:
24.05.2019, 15:27
Moinmoin,
Ich habe heute das neuste Update gemacht. Backlash kompenaierung funktioniert nun.
Leider der analog Ausgang für die Spindel nicht mehr😁
Ich frage mich nun wo ich das alte plugin und Firmware herbekomme.
Grüße
Birger
Welche Versionsnummer?

Ich habe die 4.2.0.4162, eine Neuere ist mir nicht bekannt. Mein Analogausgang für die Spindel funktioniert einwandfrei (habe ebenfalls die ip-s im Einsatz)

Wie hast Du das Umkehrspiel geprüft Birger?
django013 hat geschrieben:
25.05.2019, 05:44
Moin Birger,

kleine aber nicht ganz unwichtige Information ;)

Olli hatte ja zu Beginn gemeint, dass das Problem an mach4 liegen würde.
Robert hatte klar gestellt, dass es am Plugin von csmio liegt.
Schön wenn Du das jetzt bestätigen kannst :)

Den Versionssprung rückwärts zu machen müsste auch mit dem Plugin von csmio möglich sein.
Einfach das ältere entpacken und drüber kopieren.
Vorausgesetzt, Du hast eine Sicherungskopie von den Plugins ;)

Gruß Reinhard
Ich sehe das nicht als Bestätigung :mrgreen:
Im Netz ist sehr viel zu lesen über Probleme mit der Umkehrkompensation bei Mach4.

Ich sehe es auch als vollkommen logisch an, dass das von Mach4 geregelt werden muss, denn Mach4 sendet die Daten zum Controller, sagt dem Controller was zu tun ist, welche Achse, welche Richtung und mit welcher Geschwindigkeit. Der Controller ist von sich aus nämlich "doof" ;)

Motoren.JPG

Hier wird alles eingetragen was die Bewegung der Achsen betrifft, auch das Umkehrspiel, warum sollte dann ein Plugin nochmals oder Anstelle dessen zuständig sein?
Beispiel:
Sagen wir mal die X-Achse soll 10mm in die entgegengesetzte Richtung verfahren und das sind zb. 1000 Schritte und man hat ein Umkehrspiel von 0,1mm, dann bräuchte Mach4 dem Controller nur sagen fahre 1010 Schritte, mehr nicht?
Wie gesagt, der Controller ist "doof" der wandelt nur das was ihm die Steuerungssoftware sagt in brauchbare Signale für die Motoren um.

So, das ist meine persönliche Meinung ;)


Gruß
Olli
Moin Olli,
Wie schon geschrieben war nicht Mach4 gemeint sondern das plugin von csmio.
Ich habe 1mm umkehrspiel eingetragen und habe mich in zentelschritten bewegt. Bei richtugsumkehr hat er dann halt 1,1mm weg gemacht...

Grüße
Birger

on-off-on
Beiträge: 53
Registriert: 10.05.2017, 15:26

Re: Mach4 und der Backlash

Beitrag von on-off-on » 08.06.2019, 11:44

Hallo, gibt es schon ein Feedback von CSlab?
Bin gerade auf der Suche nach ner gebrauchten csmio ip/s oder ip/m und wäre für mich ein Grund zu warten oder mich mit einem anderen Controller zu beschäftigen.
HIGH-Z S-1000/T, Smoothstepper ESS, mach4 hobby, Becker VT4.25 Vakuumpumpe, Mafell & Kress Spindel, Starmix ISP iPulse hinter Zyklonabscheider

django013
Beiträge: 1532
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Mach4 und der Backlash

Beitrag von django013 » 08.06.2019, 16:05

Moin moin,

also wenn Du vom ESS ausgehend eine Verbesserung suchst, dann würde ich eher nach ner gebrauchten Hicon Integra oder sowas in der Richtung suchen. Die haben alles drauf, was einem in Zusammenhang mit mach4 einfallen würde.
CSLab würde ich eher als Rückschritt ansehen.
Alternativ wäre linuxcnc eine Verbesserung - allerdings sind dort die HW-Kosten deutlich höher, als man im ersten Moment erwarten würde.

Gruß Reinhard

on-off-on
Beiträge: 53
Registriert: 10.05.2017, 15:26

Re: Mach4 und der Backlash

Beitrag von on-off-on » 08.06.2019, 19:26

Danke für den Hinweis -der Hicon Integra Controller sammt Zubehör sprengt dann doch mein Hobby-Budget erheblich.
LinuxCNC und Mesa -da fehlt mir leider die Zeit um mich erst mal mit Linux und anschl. mit LinuxCNC zu beschäftigen und einzuarbeiten. Mesa find ich sehr interessant, jedoch ist die Mach4 Lizenz vorhanden und ich durchaus zufrieden mit Mach4, jedoch soll ein Upgrade am Controller und Antrieb nun umgesetzt werden. Schrittverluste plagen mich die von der Controllerseite und nicht von KUS & Co stammen.
HIGH-Z S-1000/T, Smoothstepper ESS, mach4 hobby, Becker VT4.25 Vakuumpumpe, Mafell & Kress Spindel, Starmix ISP iPulse hinter Zyklonabscheider

Birger
Beiträge: 16
Registriert: 09.03.2017, 22:15

Re: Mach4 und der Backlash

Beitrag von Birger » 04.07.2019, 19:40

on-off-on hat geschrieben:
08.06.2019, 11:44
Hallo, gibt es schon ein Feedback von CSlab?
Bin gerade auf der Suche nach ner gebrauchten csmio ip/s oder ip/m und wäre für mich ein Grund zu warten oder mich mit einem anderen Controller zu beschäftigen.
Seit dem letzten Update läuft es aber auch nur wenn man den Spindel fwd bzw rvrs Ausgang nutzt. Beim Spindel on Ausgang passiert rein garnichts am analog Ausgang.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast