Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
holographic
Beiträge: 108
Registriert: 13.05.2017, 07:42

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von holographic » 28.07.2018, 06:07

paulpanter82 hat geschrieben:
27.07.2018, 21:04
Moin Daniel

Ist der Motor schon mal gelaufen und ging dann nach umstellen der Parameter nicht mehr?
Läuft denn ein anderer Stepper wenn du ihn so wie das Servo jetzt anschließt?
Auf der ersten Seite gibt es den Link zum "Handbuch"
Trage die Werte aus den Bildern von Pos Loop / Vel Loop / Current Loop / Threshold Setting ein und uploaden nicht vergessen damit sie dort gespeichert werden. Sebastian hatte es hier mal irgendwo geschrieben das es scheinbar passieren kann das er nicht mehr laufen will und es mit den Settings aus den Bildern zumindest wieder geht ist mir auch schon passiert nachdem ich in meiner Unwissenheit einfach mal lustig herum probiert habe.
Als Basis hab ich dann die letzten Werte von Sebastian genommen was aber zum zittern und vibrieren an der Fräse geführt hat von da aus bin ich dann pö á pö herunter bis das zittern weg war aber der Kreis eher einem Oval glich dann heißt es halt testen. Momentan sind die Kreise auch Kreise allerdings habe ich zumindest auf X einleichtes vibrieren wenn er recht langsam am Scheitelpunkt vom Kreis rum fährt das fühlt ich auch wenn ich die Hand auf den Servomotor lege.

Gruß Michael


Hallo Miachael,


kannst du deine Werte für X und Y hier veröffentlichen?


Eventuell ist dies für andere ein guter Start der Programmierung


gruss
alex
Eigenbau CNC Fräse,
CSMIO IP M
IHSV57 180W Servo
Jianken JGL110 4,2 kW mit BT30 Wechsler
ABB ACS-550 Frequenzumrichter
Lenovo Thinkcenter P93 tiny
Dürrdental 4327 Kompressor
SIMCNC
Vetric Aspire
Deskproto
Fusion360

paulpanter82
Beiträge: 108
Registriert: 14.01.2016, 22:45

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von paulpanter82 » 28.07.2018, 10:34

Moin Alex
system config.JPG
pos loop.JPG
vel loop.JPG
current loop.JPG
threshold settings.JPG
Das sind die Werte von X, zu Y ist nur Vp 6300 und Vi 1900.
Y läuft bei mir super die kürzere Achse nur X halt das leichte vibrieren gehe ich aber mit Vp Vi runter wirds ein Ei und die Münze passt nicht mehr rein.
Das andere Program hab ich bisher nicht zum laufen gebracht irgendwie blick ich da mit den Programmen dafür nicht durch.

Gruß Michael

paulpanter82
Beiträge: 108
Registriert: 14.01.2016, 22:45

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von paulpanter82 » 28.07.2018, 11:52

paulpanter82 hat geschrieben:
27.07.2018, 21:04
Trage die Werte aus den Bildern von Pos Loop / Vel Loop / Current Loop / Threshold Setting ein und uploaden nicht vergessen damit sie dort gespeichert werden.
Da war der Fehlerteufel - downloaden nicht uploaden :roll:
Etwas verwirrend upload holt die aktuell gespeicherten Werte.

Gruß Michael

holographic
Beiträge: 108
Registriert: 13.05.2017, 07:42

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von holographic » 29.07.2018, 07:27

Hallo Michael,

danke für die Werte,
Um einen eventuellen Vergleich, bzw. eine Annäherung ermöglichen zu können,
wären deine Maschinendaten hilfreich

Wie schwer ist dein Portal,

Wie hoch ist es?

Wie schwer ist deine Spindel?


Kannst du wohl einmal deinen Graphen Posten?

danke dir

gruss
alex
Eigenbau CNC Fräse,
CSMIO IP M
IHSV57 180W Servo
Jianken JGL110 4,2 kW mit BT30 Wechsler
ABB ACS-550 Frequenzumrichter
Lenovo Thinkcenter P93 tiny
Dürrdental 4327 Kompressor
SIMCNC
Vetric Aspire
Deskproto
Fusion360

Wegi
Beiträge: 4
Registriert: 26.07.2018, 18:28

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von Wegi » 29.07.2018, 09:24

Hallo Michael

Danke für die Antwort
Bin erst jetzt zum testen gekommen.

Der Servo ist noch nie gelaufen.
Ein Stepper funktioniert an diesen pins.

Die Konfiguration funktioniert ohne probleme.
(Wenn ich die Werte verändere fängt er zu vibrieren an)

Hab ich noch was übersehen?

Gruss
Daniel

paulpanter82
Beiträge: 108
Registriert: 14.01.2016, 22:45

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von paulpanter82 » 29.07.2018, 11:52

Moin Alex und Daniel
holographic hat geschrieben:
29.07.2018, 07:27
Kannst du wohl einmal deinen Graphen Posten?
Was soll ich posten???
Das ist eher eine bessere Käsefräse eben nur ein MDF Multiplex Plattenverhau also eine Vorstufe um die Teile für die Big Betty her zu stellen.

Da noch mit Leadshine CLs und auf Z ein Nema17 am dvr8825 Treiber das ist momentan noch alles so ausser auf X Y die Servos.

youtu.be/BLQzwcUUcUA

@Daniel:
Wenn du die Welle vom Servo leicht fest hälst sollte das Vibrieren aufhören und beim loslassen wieder anfangen sich auf zu schwingen.
Wenn da Wiederstand zu spüren ist und beim verdrehen wieder zurück gestellt wird solltest du ihn an deine Fräse bauen zum weiter testen.
Mit den Werten aus den Bildern des Handbuchs dürfte er eher weich sein vielleicht probierst du mal meine Werte schaust was passiert.

Gruß Michael

Wegi
Beiträge: 4
Registriert: 26.07.2018, 18:28

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von Wegi » 29.07.2018, 21:18

Hallo Michael

Kleine Erfolgsmeldung!

Der Servo läuft endlich.
Woran es genau lag kann ich auch nicht sagen.
Ich hab alles mehrmals an und abgeschlossen und die Parameter auch mehrmals aus dem Handbuch eingetragen bzw verändert.

Jedenfalls möchte ich mich an dieser Stelle herzlichst bedanken.

Zum Video: Betreibst du deine Spindel ohne Wasserkühlung? Und wenn ja seit wann?

Lg
Daniel

tschmitz
Beiträge: 83
Registriert: 27.12.2017, 12:25

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von tschmitz » 30.07.2018, 20:59

paulpanter82 hat geschrieben:
27.07.2018, 16:01
Moin Daniel

Step und Dir - einfach auf Masse/Gnd legen ist richtig ist bei mir über Estlcam am Arduino auch so.
Ich hab bei mir momentan die Servos auf X und Y einfach genial und das einstellen auch wenn es etwas tricky war hat sich absolut gelohnt. Für Z liegt schon bereit aber dann für die eigentlich große geplante Fräse da ich da dann noch eine Bremse auf die Kugelspindel anbasteln muss.

5Cent Stück gemessen und auch so gefräst passt es saugend rein:

20180727_155700.jpg

20180727_155642.jpg

Gruß Michael
Na das sollte aber auch mit normalen Stepper klappen ... wenn auch vielleicht nicht mit so einer enormen Geschwindigkeit ;-)

ferengi
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2017, 07:46

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von ferengi » 02.08.2018, 12:35

ab ca 5:20 wird einer der servos auseinander genommen, vielleicht interessierts ja jemanden

https://www.youtube.com/watch?v=ZMxzRn9GrKY

manfredkoehler
Beiträge: 14
Registriert: 09.08.2018, 08:18

Re: Warum Closed Loop wenn man auch Servos haben kann....

Beitrag von manfredkoehler » 09.08.2018, 17:38

Hallo,

erst einmal möchte ich mich an dieser Stelle für die tollen Informationen als neuer User hier im Forum bedanken! Ich bin ausgebildeter Elektronik-Entwickler, aber seit über 30 Jahren in der EDV tätig. Als Hobbies habe ich die Elektronik, den Flugmodellbau und den Spaß am Bau von CNC-gesteuerten Maschinen.

Ich möchte gern eine meiner Portalfräsen auf Servos umrüsten. Eigentlich hatte ich hierfür schon Geckodrives in der Schublade liegen, aber die Adaptierung von Motoren und Incrementalgebern ist ja doch recht aufwändig!

Da bin ich über diesen Thread der JMC-Servos gestolpert, die wirklich interessant sind!

Ich habe nun aber eine Frage: meine Portalfräse hat 2 KG-Spindeln auf der X-Achse, die jeweils von einem Stepper angetrieben werden. Da kam es doch ab und zu zu Schrittverlusten (speziell beim Fräsen in Aluminium), daher habe ich die beiden Achsen am anderen Ende über einen Zahnriemen "zwangsgekoppelt".

Mich würde nun interessieren, ob die Servos irgendwie die Möglichkeit der Synchronisierung bieten, oder ob aus Erfahrungswerten bei paraller Ansteuerung der beiden Motore aufgrund des Encoders eigentlich nichts schief gehen kann?

Beste Grüße aus Sehnde

Manfred

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast