Spindeldrehzahl über Software steuern

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
Julian19
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.2024, 18:33

Re: Spindeldrehzahl über Software steuern

Beitrag von Julian19 » 17.02.2024, 09:37

so ich hab jetzt noch mal nach geschaut und hab mal bei Amazon wo ich auch das Bild vom Motor Controller her hab und hab da gelesen das der +10V ausgibt für den Drehzahl Regler das heißt wenn ich die +10v hole und in den PWM einspeise anstatt die 12-30v vom Schild hole müsste das ja auch funktionieren ist ja dann eigentlich nichts andres wie beim jetzigen Drehregler oder? :dh

LG Julian

sswjs
Beiträge: 796
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Spindeldrehzahl über Software steuern

Beitrag von sswjs » 17.02.2024, 12:20

Moin,

das Poti liegt an 10V und Masse, so daß du zwischen 0V und 10V am Poti einstellen kannst. Nimmst du aber die 10V vom Motorregler für den PWM-Wandler funzt das nicht. Der PWM-Wandler braucht mindestens 12V um am Ausgang die 0-10V auszugeben.

Deine Zeichnung war schon richtig, nur würde ich lieber die Versorgunsspannung schalten, als den Enable.

sswjs, aka Jens
Maschinen: BZT PFE1000 mit 1,5kW Suhner, High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Sorotec HL 4530 mit Kress FME-1050, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

Julian19
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.2024, 18:33

Re: Spindeldrehzahl über Software steuern

Beitrag von Julian19 » 17.02.2024, 18:33

ich probiere das morgen mal aus entweder funktioniert es oder mir fliegt alles um die ohren :dh :popcorn:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast