Novusun NVEM V2

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
Rudy
Beiträge: 15
Registriert: 17.02.2019, 12:04

Novusun NVEM V2

Beitrag von Rudy » 17.02.2019, 12:17

Hallo Zusammen

Da viele scheinbar Probleme haben den Novusun NVEM Controller mit Windows zu verbinden, habe ich ein kleines Video gemacht wie ich den Controller zum Test an Windows 10 mit JMC iHSV57 Servos verbunden habe. Das Hauptproblem ist wohl dabei immer die Windows Firewall dazu zu bringen Mach3 den Zugriff auf öffentliche Netzwerke zu gewähren. Dies ist nötig, da Windows die Netzwerke nicht auf Grund von IP Bereichen klassifiziert. Ist wird wohl eher nach möglichen Partnern gesucht, mit denen eine Arbeitsgruppe erstellt werden kann. Ist kein solcher Rechner im Netzwerk, dann wird das Netz als öffentlich klassifiziert.


youtu.be/FktPQxPZUCA

Soldador
Beiträge: 15
Registriert: 27.02.2019, 17:21

Re: Novusun NVEM V2

Beitrag von Soldador » 13.03.2019, 11:57

Wie sind sonst so deine Erfahrungen mit dem Novusun NVEM V2?

Ich bin am überlegen den gleich Controller für meine Plasmaanlage zu nutzen.
viewtopic.php?f=8&t=1608

Nur gehen die Meinungen sehr weit auseinander.
viewtopic.php?t=1025

Ölbert
Beiträge: 20
Registriert: 14.02.2018, 10:41

Re: Novusun NVEM V2

Beitrag von Ölbert » 01.10.2019, 23:19

Bist du auch erfolgreich mit der Funktion override limit?
,Soft limits? Oder slow zone?
Des weiteren Funktioniert mein Handrad nich komplett.
Modell: xhc- hb04
Generell geht es aber wenn ich dann im step fahre, also jog dann reagiert die Maschine 2 Sekunden verzögert nach dem signal.
Auch Koordinaten manuell anfahren durch Tastatur befehle sind genauso betroffen, grosse Verzögerung.
Im Programm läuft aber alles bestens.
Vielleicht meine mach 3 Einstellungen falsch ?

dorgundi
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2019, 09:09

Re: Novusun NVEM V2

Beitrag von dorgundi » 12.10.2019, 09:13

Hallo ich habe ein problem mit der Novusun NVEM V2 Steuerkarte - kann mir dabei jemand helfen ?

Nach Installation von Mach3.041 und kopieren des plugin von Novusun in den pluginordner und start vom mach3 mit auswahl des plugins lauft das motortuning nicht mehr. alle eingegebenen werte werden zu null und spätestens beim verlassen des motortunings erscheint ein Fehler, der mach 3 dann abstürzen lässt.

Ölbert
Beiträge: 20
Registriert: 14.02.2018, 10:41

Re: Novusun NVEM V2

Beitrag von Ölbert » 17.10.2019, 11:10

Installierst mal aktuelle version von mach 3.
Und das plugin von der hp auch am besten herunterladen.

dorgundi
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2019, 09:09

Re: Novusun NVEM V2

Beitrag von dorgundi » 17.10.2019, 18:11

danke für den tip, aber alles vergeblich. hab die software auch mal auf nem anderen Rechner installiert - gleiches Problem.

manfredkoehler
Beiträge: 14
Registriert: 09.08.2018, 08:18

Re: Novusun NVEM V2

Beitrag von manfredkoehler » 28.01.2020, 20:10

Hallo zusammen!

Ich habe mir eine Novusun NVEM V2 zugelegt, weil ich die für meine kleine Platinenfräse einsetzten möchte. Ich möchte auch bei dieser Fräse endlich vom Parallel-Port oder USB weg.

Ich habe eine Kami FKM-349 mit Eding-Steuerung über Ethernet im Einsatz. Weiterhin eine Portalfräse (Selbstbau) mit der alten Step-Four XpertMill unter Windows 10 und USB-Anschluss.

Frage: Ich bekomme die NVEM unter Mach3 problemlos zum Laufen, wenn ich die Steuerung direkt per Ethernet mit dem PC verbinde. Hierzu muss ja die IPV4-Konfiguration auf eine feste IP umgestellt werden. Ist es nicht möglich, die NVEM V2 in ein bestehendes Heimnetz einzubinden? ES heißt doch in der Anleitung, dass sich die Steuerung, wenn ein DHCP-Server/Router vorhanden ist, sich eine Adresse aus diesem Netz holt! Dem ist aber nicht so.
Ich habe alles mögliche versucht, aber der DHCP-Server bekommt keine Anfrage. Ich habe mir auch schon die MAC-Adresse der NVEM rausgesucht und eine Adressreservierung eingetragen. Aber diese wird nicht abgefordert.

Hat von euch schon jemand die NVEM in einem bestehenden Netzwerk eingebunden? Bei der Eding-Steuerung habe ich es über Routing-Einträge lösen können, bei der NVEM nicht.

Ich wäre für einen Tipp sehr dankbar.

Gruß
Manfred Köhler

Elses
Beiträge: 57
Registriert: 17.12.2018, 08:56

Re: Novusun NVEM V2

Beitrag von Elses » 29.01.2020, 19:09

schon komisch, früher wollte alles von RS232 oder Sub-D weg zu USB und heute weg von USB zu Ethernet.
Ich find die Hobby`s schon lustig die sich immer wieder neu erfinden.

Etwas überdimensioniert....Schrittmotoren oder teurere Motoren an Controller die gerade mal 70 € kosten.
Eine kleine Maschine wird nicht besser nur weil teure Motoren verbaut wurden oder Controller via Ethernet angesteuert werden.

Aber ich lese sehr gerne weiter!

Tilman
Beiträge: 210
Registriert: 20.11.2018, 22:02

Re: Novusun NVEM V2

Beitrag von Tilman » 30.01.2020, 09:34

Elses hat geschrieben:
29.01.2020, 19:09
schon komisch, früher wollte alles von RS232 oder Sub-D weg zu USB und heute weg von USB zu Ethernet.
Daran merkst Du, dass diese Maschinen eben nur Hobby oder Spielzeug sind. Meine Fräse wird ständig gebraucht und Ausfallzeiten sind tabu. LPT hat nun fast 10 Jahre funktioniert und ich wüsste keinen Grund, warum ich das ändern sollte. Sollte ich irgendwann mal parallel dazu eine neue Fräse aufbauen, kann ich immer noch technische Neuerungen berücksichtigen.

Viele Grüße
Tilman

Elses
Beiträge: 57
Registriert: 17.12.2018, 08:56

Re: Novusun NVEM V2

Beitrag von Elses » 30.01.2020, 18:25

jo, ich hab diverse Maschinen ausprobiert : )
Falls der eine oder andere mal gucken möchte...Sie ist noch nicht ganz fertig.
Da hab ich div. Fräsmaschine genutzt mit alter aber auch gut funktionierender Software.

www.signtech.online

MfG Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste