Werkzeuglängensensor

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
Stud54
Beiträge: 756
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Werkzeuglängensensor

Beitrag von Stud54 » 10.08.2019, 10:14

Ich habe damals viel CFK Plattenware verarbeitet und auch graviert. Die kleinsten Fräser hatten 0.8mm. Da gabs keine Probleme, einmal die Position sauber eingemessen.

Ist ja auch nur ein Kontakt, der geöffnet wird.
Wie das passiert, ist erstmal egal, solange die Kontaktlänge im Taster kurz ist.

Aber 90 Euro für das eBay Ding ist jetzt auch nicht viel...würde ich wohl heute auch kaufen, hätte ich nicht eine Funkmeßtaster.☺

RobertD
Beiträge: 226
Registriert: 18.03.2018, 20:00

Re: Werkzeuglängensensor

Beitrag von RobertD » 10.08.2019, 13:16

rotorfreak hat geschrieben:
10.08.2019, 08:29
Gibt es so ein Macro oder Wizzards auch in Mach4, habe die Demoversion und außer dem Kantenantasten nichts gefunden.
Grüße
Claus
Da musst dir leider selbst ein Macro schreiben. Ich habe eines für meine Maschine erstellt und die Werkzeugmessung gleich im Werkzeugwechsel M6 mit eingebunden. Das M6 Macro ist nämlich nicht existent bzw existiert, hat aber keinen Inhalt in Mach4. Zu dem Thema findet man auch recht viel Online. Ein fertiges Macro wird dir keiner geben, weil es dir nicht viel nützt. Die sind meist für die eigenen Maschinen geschrieben und angepasst.
Gruß,
Robert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste