Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Motioncontroller, Endstufen, mechanische/induktive Endschalter etc.
sirAnton
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2018, 12:02

Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von sirAnton » 11.10.2018, 12:25

Hallo,
meine Schrittmotoren RS 440 464 mit TB6600 Treiber und Estlcam mit Arduino laufen leider nicht sauber.
Eingestell sind: 1600/2,5A/ Motorwicklungen parallel.

Bei langsamer Fahrt treten immer leise Klackgeräusche und Schrittverluste auf.
Habe die Vermutung das die Optokoppler nicht genug Treiberstrom bekommen, deshalb wollte ich die Ausgänge des Arduinos als Senke betreiben wie im Datenblatt der TB6600 vorgeschlagen. (5V an Puls+ und Puls- gegen Masse schalten) Nur leider finde ich in Estlcam nicht die Möglichkeit den Pulsausgang zu invertieren.
Oder hat jemand eine andere Idee.

Benutzeravatar
Christian Knüll
Beiträge: 160
Registriert: 19.01.2016, 10:14

Re: Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von Christian Knüll » 11.10.2018, 18:31

Hallo,

viele USB Anschlüsse liefern deutlich unter 5V - teilweise sogar unter 4.
Versuche es mal mit einem aktiven USB Hub mit eigener Stromversorgung.

Christian

sirAnton
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2018, 12:02

Re: Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von sirAnton » 11.10.2018, 21:24

Danke, die 5V sind OK hab den Arduino zusätzlich mit einem 9V Netzteil versorgt.
Der TB6600 braucht 20mA pro Eingang also schlimmstenfalls 120mA 3Achsen (also OK für den Arduino mit 40mA Pin/200mA max)
Hab mal ein Video von den Motorgeräuschen gemacht, im vergleich zu meinem 3D Drucker hört der sich für mich komisch an.
https://streamable.com/z97mu.

sirAnton
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2018, 12:02

Re: Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von sirAnton » 12.10.2018, 17:46

Hallo, hab mal in der TB6600 Treiber geschaut, dort ist kein TB6600HG verbaut sondern ein TB67S109AFTG.(SMD Chip)
Evt. hat jemand damit Erfahrung.
Als Optokoppler für Pulse ist ein 4N25 (Schnellerer) und für EN und DIR ein 817 (Langsamerer) verbaut.
Der Strom durch die IR Dioden der Optokoppler wird mit einer Transistor Strombegrenzung auf 20mA begrenzt.

Problem der Schrittverluste ist aber leider immer noch nicht gelöst....

Stud54
Beiträge: 313
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von Stud54 » 12.10.2018, 18:07

Hänge bitte mal nen anderen Stepper da dran.
Dann teste das noch einmal...

Ich hatte auch schon übelste Probleme mit älteren Steppern. Hatte mal 4 verschiedene hier, gebraucht zur Überprüfung. Alle an ner DM556, davon lief nur einer sauber.

Comet
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2018, 10:53

Re: Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von Comet » 12.10.2018, 21:56

Ich würde mal den Strom reduzieren.
Lt. Datenblatt kann der 2A, also mal mit 1A anfangen und dann steigern.
Die meisten Stepper reagieren bei zuviel Strom wie dein Video zeigt.

Gruß
Thomas

sirAnton
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2018, 12:02

Re: Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von sirAnton » 12.10.2018, 22:24

Bin auf 1A runter gegangen, dann ist das Geräusch gleichmäßig. Hab alle Werte durchprobiert von 2,5A-0,5A
Wenn ich ein Rechteck (ohne Werkstück) 200x200 4x fahre steht X ca -1mm Y -0,5mm neben dem Startpunkt.
Hab leider kurzfristig kein anderen passenden Stepper in der Größe zum testen.
Die Stepper sind halt alte Teile schätze mal 20Jahre, sind da evt. die Permanentmagneten im Rotor gealtert ?

Stud54
Beiträge: 313
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von Stud54 » 12.10.2018, 22:58

Ja, passiert halt. Die haben dann einfach keine Kraft mehr. Kauf dir einen...sind 20 Euro.

sirAnton
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2018, 12:02

Re: Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von sirAnton » 13.10.2018, 08:30

Tippe jetzt auch stark auf die Stepper, könntet ihr mir welche empfehlen? Bräuchte dann ja NEMA34.
Ich frage deshalb weil es von super billig bis sau teuer alles gibt ;-)

Evt. probiere ich den 34HS9840, ist zwar etwas überdemensioniert...
https://www.ebay.de/itm/EU-Free-ship-1P ... 0010.m2109
Oder den EMA342-6530S4
https://www.ebay.de/itm/Heimautomatisie ... 0005.m1851

Stud54
Beiträge: 313
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Estlcam mit Arduino UNO Schrittverluste

Beitrag von Stud54 » 13.10.2018, 09:25

Sicher, das du 34er brauchst? Lange 23er sind manchmal besser, was Massenträgheit angeht usw.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2852614842

Das ist ein sehr guter Stepper, z.B. , mit der Option, später ein wenig mit Encodern zu spielen. Die Interessen wachsen ja bekanntlich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast