Werkzeugwechsler von CC-Feinmechanik

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
klausi65
gesperrt
Beiträge: 40
Registriert: 24.10.2017, 15:48

Re: Werkzeugwechsler von CC-Feinmechanik

Beitrag von klausi65 » 05.03.2018, 11:49

https://www.youtube.com/channel/UCryTyR ... El16MD7Kcg

Oder Ebay
https://www.ebay.de/usr/jack2005-2013?_ ... 7675.l2559

Ich schätze mal die meisten Haben ein Google oder Ebayaccount.
Einfach mal anschreiben.

fliegerkind
Beiträge: 275
Registriert: 06.01.2016, 20:18

Re: Werkzeugwechsler von CC-Feinmechanik

Beitrag von fliegerkind » 05.03.2018, 13:00

Ja, das sind Links zu dem Typen, beantwortet aber nicht das, was Du angekündigt hast. Denn Du hattest geschrieben, dass man auf Ebay einen Bauplan kaufen kann:
Geht soweit ich weiß nur über einen Bauplan den man bei Ebay kaufen kann. Man bekommt ein Rararchive mit allen nötigen Daten.
Also Zeichnungen, Toleranzen, usw.
Wo gibt es denn diesen Bauplan?

Heini

Benutzeravatar
strackfi
Beiträge: 32
Registriert: 10.02.2018, 20:55

Re: Werkzeugwechsler von CC-Feinmechanik

Beitrag von strackfi » 05.03.2018, 13:43

@fliederkind
Das frag ich mich nämlich auch ?
Ich hab ihn aber wenigstens mal angeschrieben.
Vielleicht kommt ja was dabei raus.

cncvermo
Beiträge: 3
Registriert: 12.03.2017, 18:34

Re: Werkzeugwechsler von CC-Feinmechanik

Beitrag von cncvermo » 05.03.2018, 13:54

Bei Bauanleitung24.de
Ist eine sk30 Spindel.
Aber nicht von Feinmechanik.

Gruß Günter

Daywalker
Beiträge: 29
Registriert: 11.12.2016, 11:03

Re: Werkzeugwechsler von CC-Feinmechanik

Beitrag von Daywalker » 05.03.2018, 14:24

Moin Moin,

Hab letztes Frühjahr auch mit ihm Kontakt aufgenommen gehabt, per E-Mail weil ich Interesse an den WZW hatte.

Er hatte mir damals geantwortet das die WZ Spindel (wie Sebastian sie hat) nicht mehr Produziert wird. Er aber eine Neuauflage/Überarbeitete Version im Herbst 17, hier im Forum vorstellen wollte. Muss aber dazu sagen das ich bis Dato darauf gewartet habe und auch nicht mehr Nachgehakt habe.


Der SK30 Bauplan ist glaube ich dieser hier:
https://www.ebay.de/itm/Bauplan-SK30-Fr ... SwoRBZtQB7

Hatte ich auch schon den gedanken darüber, so etwas nach zu bauen. Das Problematische dabei wird aber Warscheinlich die Welle/Spindel an sich sein in der Herstellung und auch Später zu Wuchten. Zudem wäre mir eine Vorsatzlösung lieber.
Gruß Udo

klausi65
gesperrt
Beiträge: 40
Registriert: 24.10.2017, 15:48

Re: Werkzeugwechsler von CC-Feinmechanik

Beitrag von klausi65 » 05.03.2018, 14:46

Die Herstellung der Spindel mit dem dazugehörigen Wuchten ist für ein Fachmann kein großes Problem.
Auch das Wuchten kostet nicht extrem viel. Das gute bei solch einer Spindel ist halt das man da wirklich Druck drauf geben kann.
Also richtig zerspanen kann man damit.

Mit Vorsatzwechslern kann man nur richtig toll zerspanen wenn man Kunststoffe und Hölzer bearbeitet.
Alu geht auch gut, aber die Spindel ist da relativ schnell am Limit.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast