Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
CNC-Lehrling
Beiträge: 1
Registriert: 09.03.2019, 21:55

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von CNC-Lehrling » 09.03.2019, 23:26

Hallo Gemeinde,
mir raucht der Kopf vom Durchlesen dieses Threads.

Durch meine eigene Dusseligkeit habe ich vor 4 Wochen bei meiner Spindel, 1,8kW mit WZW, bei 30.000 1/min. manuell den WZW betätigt.
Bumms ... und die Spindel stand ... bis heute.
Spindel ausgebaut und zum Spindel-Doctor, welcher in der Nähe in Naumburg sitzt, gebracht.
Der Besitzer dieser Bude versprach mir in die Hand, diese sofort, innerhalb von 3 Tagen, zu reparieren.
Alles Flehen und Bitten hat nichts geholfen. Ich habe die Spindel nach 3 Wochen wieder abgeholt.

Nun, Spindel kaputt, Neue soll 8.000€ kosten (bei Datron) und 6.000€ bei IMT. IMT verkauft aber diese Spindel nur an Datron.
... und alles dauert, 4 bis 6 Wochen ohne CNC ist der Gau für mich!

Was kann ich da mehr kaputt machen als schon war?

Ich öffnete die Spindel von hinten und habe den Werkzeugwechsler vorsichtig demontiert.
Da ich inzwischen den Hergang und die Folgen meines Tuns beim manuellen Betätigen des Luftrelais für den WZW verstanden habe,
wußte ich, daß der WZW-Stößel sich an der Auswurfstange festgeschweißt hatte.
So war es auch.

Mit einem kräftigen Griff mit Daumen und Hand konnte ich den Stößel lösen.
Die Spindel war trotzdem noch blockiert, ließ sich aber plötzlich doch ganz leicht drehen.
Nur die Welle, die im Inneren der Spindel nach vorne schieben soll, hängt fest.
Ich kann jetzt manuell ein Werkzeug einspannen, ist aber sehr unsicher.
Bei größerer Last zieht sich der Fräser raus.

Weshalb ich hier schreibe:
Ich habe keine Lust, 8.000€ zum Fenster rauszuwerfen.
Bei so viel Geld kam ich dann doch ins Grübeln und somit zu diesem Forum.

So habe ich den Großeinkauf der Spindeln aus China mit verfolgt.
Leider aus Zeitgründen aber nicht eingehakt.
Des Weiteren ist die elektrisch passende Spindel JGL-80/2.2R30-20 ca. 100mm länger als meine IMT Eco 80 A7.
Zudem ist der Werkzeugwechsler mit 100mm zu dick.
Ich müßte meine komplette Z-Achse anders konfigurieren.

Meine erste Frage an Stud54:
gibt es Bilder von der 100er Spindel welche die Kammer zwischen Spindel und WZW zeigen.
Ich brauche einen NPN-Speedsensor für die Funktion meine CNC und möchte wissen, wie man den einbauen kann.
Brauche 2 Löcher auf der drehenden Wellen oder irgendwelche Nuten, die man induktiv erfassen kann.

Beste Grüße

AE-CNC
Beiträge: 42
Registriert: 28.03.2019, 18:57

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von AE-CNC » 27.06.2019, 19:01

Hallo in die Gruppe,

Mein anliegen richtet sich an alle die bereits eine Jianken Spindel haben. Habe mehrfach gelesen das die Leute mit der 80er mit 2,2kW diese relativ schnell wieder abgegeben haben und auf die 110er mit 4,2kW gewechselt sind.
Bin aktuell an dem Stand an dem ich nicht mehr weiter weiß. Mein Problem ist das ich mir nicht ganz im klaren bin welche Spindel ich bei meiner aktuell in den Planungen befindlichen Fräse verbauen soll. Gefräst soll überwiegend ALU werden. Verfahrweg wird ca. 800mm x 550mm.

Angehängt ist ein Bild des aktuellen Stand aus dem CAD. Zum veranschaulichen ist hier eine 80er Spindel von Mechatron verbaut.

Bin um jeden Tipp/ Kritik dankbar.

Danke & Gruß
Andi
Dateianhänge
Fräse.JPG

Stud54
Beiträge: 772
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Stud54 » 27.06.2019, 19:06

Ich sage jetzt mal....die 110er ist ein wenig übertrieben.
Sooo steif ist deine Konstruktion jetzt nicht, als dass du diese Spindel wirklich bräuchtest.

Gruß

AE-CNC
Beiträge: 42
Registriert: 28.03.2019, 18:57

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von AE-CNC » 27.06.2019, 19:14

Genau das war eben meine Vermutung das es einfach ein bisschen Overkill ist auf der Maschine. 2,2kW sollten wahrscheinlich für die meisten Fräsjobs in Alu ausreichend sein oder? Bohren wird eher nicht möglich sein könnte ich mir vorstellen.

Vielleicht kann ja jemand mit einer 80er 2,2kW Spindel seine Erfahrungen äußern oder es hat noch jemand eine abzugeben?

Danke & Gruß
Andi

Stud54
Beiträge: 772
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Stud54 » 27.06.2019, 19:31

Wieso sollte bohren nicht funktionieren...? Sicher funktioniert das, mit Verstand eben. Selbst mit 2.2kW und vernünftigen Strategien geht da alles, was du brauchst.

AE-CNC
Beiträge: 42
Registriert: 28.03.2019, 18:57

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von AE-CNC » 27.06.2019, 20:22

War der Meinung das die Spindel im unteren Drehzahlbereich nicht das Drehmoment bringt was zum Bohren nötig ist. Wie gesagt, bin noch relativ am Anfang meiner ersten Fräse und daher noch nicht bei allen Dingen so ganz sicher, vorallem was die Dinger leisten können und was nicht.

Gruß Andi

Flowers
Beiträge: 6
Registriert: 24.12.2017, 08:43

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Flowers » 07.09.2019, 09:40

Habe jetzt fleißig mit gelesen. Seid ihr mit den JGL Spindeln zufrieden? Überlege gerade auch. Nur was mich abschreckt ist das bestellen bei solch einer Summe in China. Daher hatte ich überlegt bei Rattm auf eBay zu bestellen. Die werden aus der EU verschifft und man hat dort auf alle Fälle keine Probleme mit dem Zoll.

Ebenfalls überlege ich ob wassergekühlt oder Luftgekühlt.

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2897157694

Oder

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2908498012

Oder

Check out this product on Alibaba App Automatischer Werkzeugwechsel-Spindelmotor JGL-125 / 5.5kw atc bt30 für CNC-Fräsermaschine

Ebt könnt ihr mir da weiterhelfen

Schöne Grüße Stefan

Stud54
Beiträge: 772
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Stud54 » 07.09.2019, 10:20

Kannst du beide nehmen. Ob JGL oder Rattm, egal, spielen beide in der gleichen Liga.

2000 Euro ist doch nicht wirklich viel...einfach bezahlen, Spindel kommt auf jeden Fall.

Was du dann aus dem Ding machst, liegt an dir. Es kommt noch der FU dazu, evtl. ein Kühlsystem und ganz wichtig, der richtige Kompressor.
Da kannst du zusammen nochmal 1000 Euro dazu rechnen.
Werkzeughalter nicht vergessen....😏

Flowers
Beiträge: 6
Registriert: 24.12.2017, 08:43

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Flowers » 07.09.2019, 19:38

Wäre das ein Kompressor der ausreicht ?


https://www.google.de/shopping/product/ ... rmr:1,cs:1

Stud54
Beiträge: 772
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Stud54 » 07.09.2019, 20:04

Auf jeden Fall.....👍

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste