Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
Stud54
Beiträge: 831
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Stud54 » 14.02.2019, 06:52

Ja sicher ist da mehr schief gelaufen. Ich nehme an, die haben einfach die max. Spannung und Strom eingegeben, aber die max. Frequenz bei 50Hz gelassen.
So hat die eben die 380V bei 50Hz gesehen, nicht bei 400.

Vorsicht bei solchen Tests, der Anfasstest sagt nix über die tatsächliche Wicklungstemp aus. Bei beiden, wassergekühlt und luftgekühlt, kommt erst der Kühlmantel. Der kann 30 Grad haben, während die Wicklung schon bei 60 Grad ist. :)

JanPan
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2017, 14:09

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von JanPan » 15.02.2019, 20:30

Hallo zusammen,
ich lese den Thread von Anfang an mit und bin der Meinung, dass das noch nicht diskutiert wurde. Wenn doch bitte schimpfen... ;-)

Was genau muss ich bei der Sperrluft für die JGL Spindeln beachten? Ich habe in meiner Druckluft eine Batterie an Wasserabscheidern und Filtern, die Luft sollte also einigermaßen trocken sein. Einen Kältetrockner habe ich nicht. (Druck passt natürlich und ist nicht zu hoch eingestellt ;-) )
Mehr Gedanken mache ich mir aber über die Schmierung bzw. über das Luft-Öl-Gemisch, denn lt. Anleitung sollte die Sperrluft ja geölt sein.

"As the high-speed motorized spindle uses gas for dust prevention and oil mist for lubrication, the air entering into the high-speed motorized spindle shall be dehumidified and filtrated to ensure clean air. The oil content of the oil-mist lubricator is generally 3-5% after being atomized with oil, and the gas pressure is 0.15-0.3 Mpa."

Welches Öl nehme ich da? In der Anleitung steht "N5-N7 spindie oil (stator oil)". Was sagt mir das? Hat dazu jemand ein Produkt oder eine Spezifikation?

Auf https://www.gmn.de/en/spindles/know-how/lubrication/ sind zwei unterschiedliche Systeme abgebildet. Ich gehe davon aus, dass die JGL Spindeln zu den oberen zählen, und die Sperrluft nicht durch die Lager geht, oder?

Best
Jan

Stud54
Beiträge: 831
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Stud54 » 15.02.2019, 20:57

Die sind alle Fett geschmiert...da geht nix durch die Lager...

Sperrluft geht vor der Labyrinthdichtung los und dann nach außen, kein Öl in der Luft nötig.

JanPan
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2017, 14:09

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von JanPan » 15.02.2019, 21:05

Hm, cool, danke für die schnelle Antwort.
Aber warum schreiben die das dann in die Anleitung, oder habe ich die falsch verstanden?

Beste Grüße ;-)

Stud54
Beiträge: 831
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Stud54 » 16.02.2019, 09:30

Weil es Chinesen sind????😉

Ganz ehrlich...Ich glaube nur, was ich sehe.
Und eins mach ich fast immer...zerlegen, nachsehen, nachbessern wenn nötig, zusammensetzen.
IMG_20190216_092933.jpg

JanPan
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2017, 14:09

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von JanPan » 16.02.2019, 10:52

Grandios! :dh :dh :dh
Grundsätzlich mache ich das auch gerne, allerdings wird meine Neugierde vom Kaufpreis bestimmt. Und die Spindel ist mir zu teuer um das Risiko einzugehen sie kaputtzureparieren ;-)
Aber meine Neugier zu deinen Erfahrungen ist riesig! Wie weit hast du sie zerlegt? Gibt es dazu noch mehr Bilder?
Ist sie im Zweifelsfall gut und einfach zu zerlegen und zu reparieren? Der Hersteller hat mir auf Nachfrage geschrieben es sei möglich und sie könnten Ersatzteile liefern...

Grüße
Jan

Stud54
Beiträge: 831
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Stud54 » 16.02.2019, 12:15

Ok...ähm...für mich sind die 1900 Euro für diese Spindel nicht gerechtfertigt. Da verdienen Zwischenhändler sicher zu viel.

Es ist vieles eher billig gelöst und sicher nicht auf Dauer ausgelegt. Bsp. Druckzylinder, da sind nur ORinge verbaut. Das geht sicher ne Weile, aber bestimmt nicht 7000 Stunden.

Und so zieht sich das durchs ganze Produkt.

trendsetter
Beiträge: 125
Registriert: 11.01.2016, 23:06

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von trendsetter » 16.02.2019, 20:01

Stud54 hat geschrieben:
16.02.2019, 12:15
Ok...ähm...für mich sind die 1900 Euro für diese Spindel nicht gerechtfertigt. Da verdienen Zwischenhändler sicher zu viel.

Es ist vieles eher billig gelöst und sicher nicht auf Dauer ausgelegt. Bsp. Druckzylinder, da sind nur ORinge verbaut. Das geht sicher ne Weile, aber bestimmt nicht 7000 Stunden.

Und so zieht sich das durchs ganze Produkt.
Hi Sven,
ist das die 3kw spindel von Rattm, oder die Jmc? Ich hab auf jeden Fall mit Freqenzumrichter so viel bezahlt wenn nicht weniger.
Die JGL liegen ja preislich ähnlich können aber weniger von den Leistungsdaten. Was würdest du noch bemängeln?
Ich hab bisher nur ca 1h gefräst, das war aber perfekt.
Vg Michael

Stud54
Beiträge: 831
Registriert: 15.02.2018, 16:19

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Stud54 » 16.02.2019, 20:21

Das Anschlusskabel stand ganz oben, das flog gleich raus.

Die Inis der Werkzeugüberwachung sind schlecht montiert und werden sich lockern. Den Haltewinkel hab ich neu gefräst.

Der Tool In Druckluft Anschluss geht direkt in diesen Raum, wo auch die Inis sitzen und da auch in die Wicklung selber und ins Federpaket. Finde ich nicht gut gelöst, andere Spindelhersteller haben hier noch eine Trennwand.

Und noch so ein paar Dinge, die ich dir ohne Vorkenntnisse nur schwer erklären kann.

Wird auch so funktionieren, ist aber alles Stand "Firma Jäger" Baujahr 2000. Also gute 20 Jahre sind die schon hinterher...

trendsetter
Beiträge: 125
Registriert: 11.01.2016, 23:06

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von trendsetter » 16.02.2019, 20:33

Js das Anschlusskabel ist wirklich ein grauß, aber ich hab es vorerst gelassen.
Gott sei dank sibd die noch hinren dran, sonst würde sich der mehrpreis einer Jäger nicht rechtfertigen. Für das. Hobby. Aber ok

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste