Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Fräsmotoren / HF-Spindeln, Frequenzumrichter
Michael B.
Beiträge: 130
Registriert: 14.01.2018, 09:29

Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Michael B. » 08.02.2018, 00:39

Hallo liebe Community,

ich spiele mit dem Gedanken demnächst in die Gefilde der Hochfrequenzspindelbesitzer aufzusteigen. :-)

Zu meiner Maschine und der Anwendung:
Ich besitze eine Kami FKM350PD die ich demnächst mit AC Servos ausstatten möchte. Die Maschine hat KGT 25x5 Spindeln und läuft sehr genau.

Neben der Dynamik habe ich auch Probleme mit den Resonanzen die sehr ungünstig liegen.
Ich fertige mit der Maschine hauptsächlich Stahlteile und Aluteile (90%), manchmal auch Kunststoff und Holz.

Meine derzeitige Spindel ist eine ISO30 DIN2080 Spindel die ich um einen Nutstein erleichtert habe um die SK30 DIN69871 nutzen zu können.
Die Spindel hat ein mechanisches Schaltgetriebe und ein Drehzahlbereich von 75 bis 3200 Umdrehungen bei 0,85kW / 1,5kW.

Ich liebäugle aktuell mit einer Spindel im Bereich 15kUpm bis 24kUpm mit 7,5kW S1 Betrieb mit FU um die Spindel eben auch mal an meine Steuerung anbinden zu können. Dazu natürlich auch wieder mit SK30/ISO30 damit ich meine Werkzeughalter übernehmen kann.

Natürlich gibts einen komplett neuen Kopf.

Welche Spindeln könnt ihr empfehlen, bzw. welche wisst ihr die gut sind?
Ich habe gelesen das die JGL 125 ganz gut sein soll.
Was haltet ihr von folgender Spindel:

JGL150/4.0-R9
9-15Upm / 7,5kW / 150mm Außendurchmesser / BT30 ATC

Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig ob ich mit solch einer Spindel auch Bohren und Reiben kann.
Mehrstufig Bohren würde ich nicht unbedingt wollen.

Was meint ihr?

Gruß Michael

klausi65
gesperrt
Beiträge: 40
Registriert: 24.10.2017, 15:48

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von klausi65 » 08.02.2018, 08:11

Für das Geld sicherlich interessant. Untere Grenzdrehzahl scheint mir für Stahl grenzwertig hoch.
Die 15U/min wirst du wohl selten brauchen. Man sagte mir das alles über 2.5m/min suboptimal für Schwalbenschwanzführungen sein sollen.
Optimal wäre wenn die Führungen dauerhaft geschmiert werden. Mit einer elektronischen Dosierpumpe. Dann sollte sich mehr Vorschub raus holen lassen.

Michael B.
Beiträge: 130
Registriert: 14.01.2018, 09:29

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Michael B. » 09.02.2018, 00:14

Hi Klaus,
Ja Schwalbenschwanzführungen sind nicht unbedingt für hohe Geschwindigkeiten geeignet. Im Eilgang soll es auch nicht so viel werden. Wichtig ist mir viel mehr die Dynamik bei Fräsoperationen die absolut fehlt.

Bei der Drehzahl, naja 15kUpm kann man mit VHM Werkzeugen schon für Schlichtoperationen einsetzten, diese würden dann quasi in der Geschwindigkeit abgearbeitet wie sie bei Schruppoperationen eigentlich benutzt werden. Das ist der große Vorteil für mich.

Bei Alu erreiche ich die benötigten Schnittgeschwindigkeiten mit der aktuellen Spindel nicht mal ansatzweise. Daher das notwendige Upgrade.

Gruß Michael

Michael B.
Beiträge: 130
Registriert: 14.01.2018, 09:29

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Michael B. » 11.02.2018, 17:50

Hi,

ich habe mir jetzt mal ausgerechnet welches Drehmoment ich bei den verschiedenen Spindeln habe:

Spindel: Leistung: Drehzahl: Drehmoment 100%: Drehmoment 300%:
JGL150/7,5-30 7,5kW 15.000Upm 4,77Nm 14,31Nm
JGL150/7,5-40 7,5kW 12.000Upm 5,97Nm 17,91Nm
JGL200/7,5-40 7,5kW 10.000Upm 7,16Nm 21,49Nm

Da ich ja wissen muss was ich an Schnittkraft brauche habe ich mich nach einem entsprechenden Rechner umgesehen.
Walter Tools bietet sowas an, kann ich jedem empfehlen.

Bohren in C45 mit 25mm Bohren ins Volle. FZ 0,05mm benötigt 14,58Nm
Schruppfräsen mit 12mm 4Z 20mm Tief 8mm Breit fz 0,09mm benötigt ebenfalls 14,25Nm in AW2007

Währe also relativ machbar mit der Spindel gut zu arbeiten.
Der optimale Bereich währe 12.000Upm und ca 50Nm max. Drehmoment.

Gruß Michael

holographic
Beiträge: 93
Registriert: 13.05.2017, 07:42

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von holographic » 13.02.2018, 08:38

Hallo Michael,

ich habe mir letzte woche eine JGL bestellt

jetzt nicht diese Leistungsklasse, nur 4,2 kW aber immerhin.

Bisher nichts schlechtes von diesen Spindeln gelesen.

Wenn du Kontaktinfos für die Ab Werk Bestellung benötigst, bitte PN

gruss

Frässpindel.jpg
Meine Spindel
Eigenbau CNC Fräse,
CSMIO IP M
IHSV57 180W Servo
Jianken JGL110 4,2 kW mit BT30 Wechsler
ABB ACS-550 Frequenzumrichter
Lenovo Thinkcenter M91
SIMCNC
Deskproto
Fusion360

django013
Beiträge: 1075
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von django013 » 13.02.2018, 09:14

Moin moin,

habt Ihr ne Adresse, bei der man auch was lesen kann?
Die asiatischen Schriftzeichen sind zwar nett anzusehen, aber verstehen tu ich da mal überhaupt nix :(
ich habe mir letzte woche eine JGL bestellt
Gibt's da ein Handbuch auf Denglisch?
... oder vielleicht sogar ausführlichere Specs?
Wie sieht das mit der Ausrückung aus? Braucht man da separate Druckluftzylinder, oder ist das in der Spindel mit drinne?
Magst Du was über den Preis sagen?

Gruß Reinhard

Alex_s
Beiträge: 87
Registriert: 22.03.2017, 11:01

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von Alex_s » 13.02.2018, 09:19

http://www.jian-ken.com/

ist auf english :)

django013
Beiträge: 1075
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von django013 » 13.02.2018, 10:02

Passt. Danke schön!

holographic
Beiträge: 93
Registriert: 13.05.2017, 07:42

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von holographic » 13.02.2018, 10:37

django013 hat geschrieben:
13.02.2018, 09:14
Moin moin,

habt Ihr ne Adresse, bei der man auch was lesen kann?
Die asiatischen Schriftzeichen sind zwar nett anzusehen, aber verstehen tu ich da mal überhaupt nix :(
ich habe mir letzte woche eine JGL bestellt
Gibt's da ein Handbuch auf Denglisch?
... oder vielleicht sogar ausführlichere Specs?
Wie sieht das mit der Ausrückung aus? Braucht man da separate Druckluftzylinder, oder ist das in der Spindel mit drinne?
Magst Du was über den Preis sagen?

Gruß Reinhard
Hallo Reinhard,

alles auf Englisch, jedoch ist der email Kontakt fix und man erhält immer eine antwort, bei kniffligen Sachen auch gern mal Video.

!Denkt dran es its Chinesisch Neujahr, da ist nicht viel mit Antwort bekommen!

Der Zylinder ist integriert, siehe Foto.



gruss
Dateianhänge
_20170531095916[2904].jpg
Anschlüsse
Eigenbau CNC Fräse,
CSMIO IP M
IHSV57 180W Servo
Jianken JGL110 4,2 kW mit BT30 Wechsler
ABB ACS-550 Frequenzumrichter
Lenovo Thinkcenter M91
SIMCNC
Deskproto
Fusion360

django013
Beiträge: 1075
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Günstige und gute SK30 / ISO30 ATC Spindel

Beitrag von django013 » 13.02.2018, 13:25

Moin holographic,

danke für das Foto! Hast Du auch nen Namen? Ich fände es schön, wenn Du Deinen Gruß noch mit Deinem Namen verzieren würdest ;)

Englisch ist kein Problem. Toll, wenn es bei der Spindelfirma genauso perfekt mit dem Kontakt klappt, wie bei Ada oder auch Powtran. Selbst bei banggood kann ich von positivem Kontakt berichten. Ich hatte bislang ausnahmslos angenehme Kontakte nach fernost, kann also das Lied der bösen Chinesen nicht mitsingen.
Letztens gab es sogar in der cncecke einen Fred, in dem Leute von positiven Erfahrungen mit fernost berichteten. Hat mich dann auch gefreut.
Der Zylinder ist integriert, siehe Foto.
Hm, da scheint noch mehr integriert zu sein. Krass!
Was macht denn ein Thermistor in einer Spindel? Sowas habe ich ja noch nie gesehen.
Kabel direkt aus der Spindel rausführen ist auch keine schlechte Idee. Schick :)

... und was geht bei den anderen Kabeln ab? Hat die Spindel einen Encoder mit an Board?

Bei den Nippeln komm ich auch mit dem zählen durcheinander. Ja, ich weiß, wenn man normalerweise nur bis zwei zählen muss, dann sind vier schon eine Herausforderung ;)
Also die Klemmverschraubungen sind vermutlich zur Wasserkühlung.

Somit dürften die Pressfit-Anschlüsse für Pressluft sein. Einen für Luft rein, einen für Luft raus - und dann?
Einen könnte ich mir noch vorstellen, um den Kegel auszublasen, dann bleibt immer noch einer, zu dem ich keinen Plan habe.

Yeah - das ist mal ne Nummer :)

U, V, W lässt vermuten, dass die Spindel mit einem der üblichen FUs angesteuert werden kann.
Hast Du sonst noch technische Daten / Specs?
Die verlinkte Homepage scheint doch sehr allgemein gehalten zu sein, sodass man bei Interesse persönlich anfragen muss?!?

Gruß Reinhard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cncvermo und 1 Gast