Drehelastische Wellenkupplung / mit oder ohne Passfeder

Materialien, Dimensionierung, Lineartechnik..
Antworten
schmiedefuchs
Beiträge: 13
Registriert: 09.02.2021, 08:17

Drehelastische Wellenkupplung / mit oder ohne Passfeder

Beitrag von schmiedefuchs » 16.10.2021, 19:33

Hallo Leute,

reicht es bei den drehelastischen Wellenkupplungen (20 KUS, Steigung10, mit Aufnahme 12 mm auf Motor Durchm. 14 mm) nur zu klemmen oder geht es ohne Passfeder garnicht? Ich würde jetzt in die KUS noch eine Nut fräsen und eine Feder einsetzen, in der Kupplung ist natürlich auch keine Nut drin, nur im Motor hat man sich die Mühe gemacht, da ist eine 5er Feder drin.
Meine Leadshine´s haben um die 8 Nm und ich will im Eilgang schon 10 meter fahren, das ruppt ganzschön an der Welle denk ich?? Wer hat da Erfahrungen. Danke euch schon mal! :)

Willhelm B.
Beiträge: 400
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: Drehelastische Wellenkupplung / mit oder ohne Passfeder

Beitrag von Willhelm B. » 16.10.2021, 21:04

Echt jetzt?

schmiedefuchs
Beiträge: 13
Registriert: 09.02.2021, 08:17

Re: Drehelastische Wellenkupplung / mit oder ohne Passfeder

Beitrag von schmiedefuchs » 16.10.2021, 21:42

Ich baue gerade meine erste Maschine. Was heisst denn echt jetzt? Mach es bitte nicht so spannend. 😊

Willhelm B.
Beiträge: 400
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: Drehelastische Wellenkupplung / mit oder ohne Passfeder

Beitrag von Willhelm B. » 16.10.2021, 22:53

Wie die Kupplungen anzubringen sind ergibt sich doch aus deren Beschaffenheit.
Wenn die Für 10NM ausgelegt sind, dann auch die Befestigung. Wenn eine Passfeder nötig wäre, hätten die Kupplungen Nuten dafür. Da das nicht der Fall ist, kann man davon ausgehen das der Hersteller diese so beschaffen hat, das diese mit der vorgesehenen kraftschlüssigen Verbindung auskommen.

schmiedefuchs
Beiträge: 13
Registriert: 09.02.2021, 08:17

Re: Drehelastische Wellenkupplung / mit oder ohne Passfeder

Beitrag von schmiedefuchs » 17.10.2021, 10:35

Das ist mir schon klar, aber ich traue dem Frieden halt nicht und befürchte dass es ohne Passfeder vielleicht Probleme gibt? Aber wenn dem so wäre hätte vielleicht jetzt der ein oder andere etwas dazu geschrieben das es bei Ihm nicht funktioniert. Das hilft mir schon weiter und ich werde die Kupplungen deshalb so verbauen wie sie sind. Danke :dh

Willhelm B.
Beiträge: 400
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: Drehelastische Wellenkupplung / mit oder ohne Passfeder

Beitrag von Willhelm B. » 17.10.2021, 14:11

Wenn das nicht funktionieren würde, wären die Foren voll mit Beiträgen dazu.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste