Kaufberatung mal wieder

Hier geht's um Karla!
Antworten
Dale
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2018, 12:58
Wohnort: südl. Hamburg

Kaufberatung mal wieder

Beitrag von Dale » 13.02.2018, 12:25

Moinmoin,

auf der Suche nach einigen Teilen, vorwiegend in Aluminium, etwas Holz, aber auch vereinzelt in Messing, ggf Edelstahl war es irgendwie schon immer mein Traum, eine eigene CNC-Fräse zu verwenden.

Die Karla sieht sehr robust aus, was möglicherweise auch dem nicht übermäßig großen Bearbeitungsvolumen geschuldet ist, sodass ich vermute, mit der Karla eine hinreichend steife Maschine zur Bearbeitung des o.g. Materialmixes zu haben.?

Meine Fragen nun:
- würde die Messingbearbeitung bei der Karla funktionieren? Die Bauteile sind nicht riesig und auf große Geschwindigkeiten und hohe Zustelltiefen kommt es nicht an,
- gibt es eine beispielhafte Kalkulation zum Gesamtpaket hier irgendwo im Forum? Einerseits bezüglich einer Übersicht benötigter Komponenten, andererseits natürlich auch bezüglich den Preisen.
- Ich würde das ganze wohl mit einer wassergekühlten China-Spindel aufbauen und die Leadshine Schrittmotor/Servo-geregelten Motoren nehmen. Mit denen hab ich über andere Projekte schon sehr gute Erfahrungen gemacht,
- Konstruktion / CAM über Fusion 360 ultimate

Blöde Idee alles? Meine CNC-Erfahrungen sind nicht ausgeprägt groß, ich hab mal ein paar Tage was gefräst.. Technisch bin ich allerdings durchaus bewandert. Den Zusammenbau und insbesondere die Justage würde ich allerdings gerne Karl überlassen und dafür selbstverständlich den fairen Obolus auch bezahlen wollen.

Beste Grüße,
Dale.

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3091
Registriert: 22.12.2015, 22:17
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Kaufberatung mal wieder

Beitrag von KarlG » 13.02.2018, 13:23

Moin,
Dale hat geschrieben:
13.02.2018, 12:25
Die Karla sieht sehr robust aus, was möglicherweise auch dem nicht übermäßig großen Bearbeitungsvolumen geschuldet ist
Jupp!
- würde die Messingbearbeitung bei der Karla funktionieren? Die Bauteile sind nicht riesig und auf große Geschwindigkeiten und hohe Zustelltiefen kommt es nicht an,
Messing ist im Durchschnitt etwas härter als Alu - grundsätzlich ist das kein Problem, wenn man nicht mit 8mm-Fräser ins Volle will.
- gibt es eine beispielhafte Kalkulation zum Gesamtpaket hier irgendwo im Forum? Einerseits bezüglich einer Übersicht benötigter Komponenten, andererseits natürlich auch bezüglich den Preisen.
Ja - gibt es hier irgendwo, glaube im alten Karla-thread.

Gruss
Karl

Dale
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2018, 12:58
Wohnort: südl. Hamburg

Re: Kaufberatung mal wieder

Beitrag von Dale » 13.02.2018, 14:10

Alles klar,

hab auf alles so irgendwie grob Antworten gefunden. Dass du nicht pauschal sagst, dass sämtliche Stähle damit bearbeitbar sind, macht ja auch Sinn.
Wie sieht es denn so grob mit den Lieferzeiten aus bei Dir? :)

Beste Grüße,
Dale.

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3091
Registriert: 22.12.2015, 22:17
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Kaufberatung mal wieder

Beitrag von KarlG » 13.02.2018, 15:17

Dale hat geschrieben:
13.02.2018, 14:10
Dass du nicht pauschal sagst, dass sämtliche Stähle damit bearbeitbar sind, macht ja auch Sinn.
Die Maschine ist mal mit dem Anspruch entstanden, vernünftig Alu mit 4mm-Fräser zu bearbeiten. DIe "normale" schafft 6mm; die Heavy 8 - auch mit 1mm AP. Ob man sich das dann auch antut, ist eine andere Frage und das ist (hauptsächlich) nicht mal eine Frage der "Robustheit" oder Steifigkeit, sondern eine Frage der Masse und der Resonanzen. Das Ding ist eben leicht.
Stahl war nie Zielsetzung, aber mit den richtigen Parametern und wenn man es mit der Zustellung nicht übertreibt, kann man auch Stahl damit "streicheln" :D
Wie sieht es denn so grob mit den Lieferzeiten aus bei Dir? :)
Schätze mal, 4 Wochen - habe noch einige Überhänge aus Dezember und Januar abzuarbeiten...

Gruss
Karl

Dale
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2018, 12:58
Wohnort: südl. Hamburg

Re: Kaufberatung mal wieder

Beitrag von Dale » 13.02.2018, 17:01

Moin,

danke für die schnellen Antworten. Ja, passt soweit ja alles dann.
Jetzt muss ich nur noch mal in mich gehen, ob das Budget dafür wirklich da ist.. :)

Stahl streicheln reicht für mich.. ;)

Vielen Dank noch mal!
Dale.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast