Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Werkstoffe, Werkzeuge, Bohr- & Fräsparameter
KarlG
Site Admin
Beiträge: 4439
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von KarlG » 02.05.2023, 16:21

Hmmm - verstehe ich das recht? Die behaupten, dass eine vorstehende Platte Absicht ist?
Das bedeutet ja, dass beim Schlichten im Wesentlichen nur eine PLatte schneidet und den Unterschied 0,06 - 0,12mm erklärt das auch nicht.

Dass ein Eckenradius für bessere Oberflächen sorgt, ist bekannt und mit zunehmender Rundung steigt auch der Leistungsbedarf. Könnte eine Erklärung sein, warum das Ding mit so wenig Leistung auskommt. Meine APKT haben 0,8mm.

Gruss
Karl

Anton
Beiträge: 205
Registriert: 13.08.2020, 12:34

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von Anton » 02.05.2023, 16:40

KarlG hat geschrieben:
02.05.2023, 16:21
Hmmm - verstehe ich das recht? Die behaupten, dass eine vorstehende Platte Absicht ist?
Ja, jede Schneide hat etwas Versatz in der Höhe!?
KarlG hat geschrieben:
02.05.2023, 16:21
Dass ein Eckenradius für bessere Oberflächen sorgt, ist bekannt und mit zunehmender Rundung steigt auch der Leistungsbedarf. Könnte eine Erklärung sein, warum das Ding mit so wenig Leistung auskommt. Meine APKT haben 0,8mm.
Fraiser hat auch geschrieben:
"Der Tornado-Fräser ist ein Abflachungsfräser, kein Glättungsfräser."

Die Schneiden sind auf Abtrag getrimmt und nicht auf beste Oberfläche - so verstehe ich Fraiser. Wobei die erzeugt Fläche mit bloßem Auge schon richtig gut aussieht.

Ich habe mal ein Satz von den oben verlinkten abgerundeten (r=0,75mm) Schneidplatten bestellt.

VG
DIY Fräse Mineralguss-ALU / simCNC-CS-Lab / CSMIO-IP-M / JMC-Servos / GDK80-12Z-2.2 - Spindel
https://www.youtube.com/@boessi

KarlG
Site Admin
Beiträge: 4439
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von KarlG » 02.05.2023, 17:12

Ich hab jetzt mal quergelesen und im Profibereich findet man eigentlich nur Aussagen, dass bei Messerköpfen alle Schneiden auf identischer Höhe sein müssen, sonst leidet die Oberflächenqualität und der Verschleiß der vorstehenden Schneide(n) steigt...
...find ich auch plausibel und die eine vorstehende nicht.

Gruss
Karl

Olli-CNC
Beiträge: 697
Registriert: 01.01.2018, 12:13

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von Olli-CNC » 03.05.2023, 09:16

Ich bin ja jetzt mittlerweile über 35 Jahre CNC-Fräser und kann nur sagen, die Platten müssen eine Höhe haben UND auch auf dem Durchmesser gleich sein, keine Platte darf vorstehen, geschweige denn 0,06 bis 0,12mm, dass ist ein NoGo.
Ebenso darf bei der Montage der Wendeplatte kein großartiges Spiel sein, der Sitz der Schraube muss zum Sitz der Wendeplatte passen und dann noch idealerweise genau in den Platzensitz gedrückt werden.
Sowas bekommen die "Günstigen" meistens nicht hin.


Gruß
Olli

Willhelm B.
Beiträge: 530
Registriert: 28.08.2017, 14:33

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von Willhelm B. » 04.05.2023, 00:44

Anton hat geschrieben:
30.04.2023, 09:52
Willhelm B. hat geschrieben:
29.04.2023, 00:11
Ich haben den Tornado auch, man kann die Platten aber auch alle auf eine Höhe bekommen. Beim Verschrauben hat man bissel Toleranz.
Spiel hätte ich nicht erwartet!? Ich dachte die Schraube drückt die Schneidplatte direkt an die beiden Anlageflächen so sollte es doch auch sein -oder?
Ich habe den Fräser im Auslieferungszustand gemessen und werde demnächst mal versuchen den Höhenunterschied der Schneiden zu minimieren.

VG
Wenn man es Senkkopfschrauben wären, könnte das sein. Sind es aber nicht. Daher haben die Messer etwas Spiel.

Anton
Beiträge: 205
Registriert: 13.08.2020, 12:34

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von Anton » 05.05.2023, 09:33

Willhelm B. hat geschrieben:
04.05.2023, 00:44
Wenn man es Senkkopfschrauben wären, könnte das sein. Sind es aber nicht. Daher haben die Messer etwas Spiel.
Hallo Willhelm,
zu dem Zeitpunkt, als ich das geschrieben hatte, dachte ich die Schneidplatten wären mit Senkkopfschrauben befestigt, was ja sinnvoll wäre, entsprechende Genauigkeit bei Schneidplattensitz, Gewinde und Schneidplatten vorausgesetzt.
Das Einstellen der Platten, also das Wegrücken vom Plattensitz ist an sich schon suboptimal.
Ich werde demnächst einige Messungen durchführen (Platten im Sitz, Platten gedreht im Sitz, ....). Vielleicht kann man ja am Sitz noch etwas korrigieren!?
Welche Abweichungen hast Du bei deinem Tornado radial und axial?

VG
DIY Fräse Mineralguss-ALU / simCNC-CS-Lab / CSMIO-IP-M / JMC-Servos / GDK80-12Z-2.2 - Spindel
https://www.youtube.com/@boessi

Anton
Beiträge: 205
Registriert: 13.08.2020, 12:34

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von Anton » 05.05.2023, 11:10

Die Qualität des Tornado ist schlechter als erwartet!
Die Schneidplatten haben einen Freiwinkel, 30 oder 35° weiß ich jetzt gerade nicht genau.
Der Sitz ist aber im 90° Winkel gefräst. Die Platte liegt also nur linienförmig an. Zu dem war dort ein fetter Grat und das an allen Anlagekanten.
Es gibt also defacto keinen Sitz.
Dateianhänge
WIN_20230505_10_58_59_Pro.jpg
DIY Fräse Mineralguss-ALU / simCNC-CS-Lab / CSMIO-IP-M / JMC-Servos / GDK80-12Z-2.2 - Spindel
https://www.youtube.com/@boessi

Anton
Beiträge: 205
Registriert: 13.08.2020, 12:34

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von Anton » 28.05.2023, 20:23

Hier nochmal alles aus diesem Thread zum Tornado als Filmchen:

https://www.youtube.com/watch?v=E9xEMoztQwM

VG
DIY Fräse Mineralguss-ALU / simCNC-CS-Lab / CSMIO-IP-M / JMC-Servos / GDK80-12Z-2.2 - Spindel
https://www.youtube.com/@boessi

KarlG
Site Admin
Beiträge: 4439
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von KarlG » 28.06.2023, 13:56

Hier noch der 25mm Zweizahn bei der Arbeit. 1m/Min, 15000rpm, 0,35 tief

youtu.be/iUbaO2YooYY

Aus 3 Bahnen (jeweils schruppen & schlichten, also 6 Fräsdurchgängen) wurde einer.
Schlichten habe ich mir gespart, weil die Oberfläche in Ordnung ist und die sichbaren Spuren keine Unebenheiten sind.
DSC_0186.JPG
Gruss
Karl

KarlG
Site Admin
Beiträge: 4439
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Experiment: 25mm Zweizahn-Planfräser für Alu

Beitrag von KarlG » 28.06.2023, 17:25

Der Fräser nach ~18 lfd Meter Eloxal.
DSC_0194.JPG
DSC_0195.JPG
DSC_0213.JPG
Das ist die "schlechtere" von beiden Schneiden - die andere sieht auch etwas "angeknabbert" aus, hat aber die Mikroausbrüche nicht. ich vermute,diese ist die, die 2/100 vorsteht.
Das Eloxal hat mir früher immer die guten Fräser hingerichtet, die HSS waren in nullkommanix stumpf und die scharfen VHM verloren ihren "Biss". Jetzt brauche ich nur die Wendeplatten tauschen bzw. drehen und das kostet 50 Cent pro Schneide.

Gruss
Karl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste