Hersteller lange Fräser?

Werkstoffe, Werkzeuge, Bohr- & Fräsparameter
Julian
Beiträge: 43
Registriert: 04.04.2017, 14:07

Hersteller lange Fräser?

Beitrag von Julian » 06.07.2018, 16:53

Hallo,

wo kann man lange Fräser ca. 90-100 mm (Schneidenlänge oder Nutzlänge) kaufen?
Durchmesser zwischen 10 und 16 mm.
Ich benötige den Fräser um Holz zu fräsen.

Gruß
Julian

Michael B.
Beiträge: 132
Registriert: 14.01.2018, 09:29

Re: Hersteller lange Fräser?

Beitrag von Michael B. » 06.07.2018, 19:03

Hi,
für solche Fälle schau mal bei Hoffmann Tools (Ja da kann auch ein Privater bestellen, nur nicht alles, die Einschränkungen sind aber nicht so wild).
Oder schau mal bei Kobratec, bei Fragen kannst du dich an den Support dort wenden, die Jungs sind sehr freundlich und Hilfsbereit.

Bei Hoffmann würde ich nach Holex suchen, die Werkzeuge sind bezahlbar, bei Garant und anderen wirst du da etwas mehr hinlegen.

Gruß Michael

django013
Beiträge: 1257
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Hersteller lange Fräser?

Beitrag von django013 » 07.07.2018, 05:09

Moin moin,

ich würde es mal mit Wendeplattenhaltern in 10mm oder 14mm probieren.
Bei VHM-Fräsern auf die Länge ist die Chance groß, dass Du viel Geld hinlegst und der Fräser gleich beim ersten Versuch abbricht.
Beim Holz ist einfach die wechselnde Belastung ein Problem für die Fräser - und bei 10xD ist das schon extrem.

Bei den verlinkten Stangen machst Du nicht viel Geld kaputt und kannst evtl. mit selbst geschliffenen VHM-Einsätzen experimentieren.

Gruß Reinhard

Michael B.
Beiträge: 132
Registriert: 14.01.2018, 09:29

Re: Hersteller lange Fräser?

Beitrag von Michael B. » 07.07.2018, 08:30

Hi,
Wenn du die VHM Halter nimmst, dann musst du aber drauf achten das du Alu Inserts nimmst. Bei Holz wirst du mit Stahlinserts keinen Spass haben. Die sind für Holz einfach zu stumpf.

Hab ich schon Probiert, deshalb sag ichs.

Gruß Michael

Julian
Beiträge: 43
Registriert: 04.04.2017, 14:07

Re: Hersteller lange Fräser?

Beitrag von Julian » 07.07.2018, 10:03

Erstmal Danke für die Hilfe! :)

Ich bin Kunde bei Hoffmann, habe aber keinen passenden Fräser dort gefunden.
Der "längste" bei 16 mm Schaftdurchmesser hat "nur" 85 mm Schnitttiefe.
https://www.hoffmann-group.com/DE/de/ho ... nicalData

Die Chinesenfräser sehen gut aus (auch der Preis ist klasse :D ). Allerdings scheint auch hier die Nutzlänge auf 25 mm begrenzt zu sein. Die Wendeplatte ist genau so groß, wie der Schaft. Kann man evtl. größere Wendeplatten (Inserts) montieren?

Gruß
Julian

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3338
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Hersteller lange Fräser?

Beitrag von KarlG » 07.07.2018, 10:27

Julian hat geschrieben:
07.07.2018, 10:03
Kann man evtl. größere Wendeplatten (Inserts) montieren?
Nein - es gibt aber auch welche, wo der "Kopf"-Durchmesser größer als der Schaftdurchmesser ist..
..persönlich habe ich mit so einem chinesischen BAP300 keine guten Erfahrungen beim seitlichen Schnitt gemacht.
Zum Planen (Stirnschneide) sind sie aber in Ordnung. Gibt hier im Forum schon was dazu.

Gruss
Karl

Julian
Beiträge: 43
Registriert: 04.04.2017, 14:07

Re: Hersteller lange Fräser?

Beitrag von Julian » 07.07.2018, 10:45

KarlG hat geschrieben:
07.07.2018, 10:27
Julian hat geschrieben:
07.07.2018, 10:03
Kann man evtl. größere Wendeplatten (Inserts) montieren?
Nein - es gibt aber auch welche, wo der "Kopf"-Durchmesser größer als der Schaftdurchmesser ist..
..persönlich habe ich mit so einem chinesichen BAP300 keine guten Erfahrungen beim seitlichen Schnitt gemacht.
Zum Planen (Stirnschneide) sind sie aber in Ordnung. Gibt hier im Forum schon was dazu.

Gruss
Karl
Hm das ist schlecht... Danke für die Info Karl!

Ich habe gerade etwas passendes gefunden: Amana Tool 46593 - mit einer Nutzlänge von 114,3 mm.
Nachteil: Teuer (125€) und nur über einen USA Shop bestellbar (somit kommt noch Versand+Zoll+Steuern hinzu).
https://www.toolstoday.com/extra-long-r ... shank.html

Eine günstigere chinesische Alternative würde ich bevorzugen.

Gruß
Julian

django013
Beiträge: 1257
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Hersteller lange Fräser?

Beitrag von django013 » 07.07.2018, 11:23

Yo, 10fachen Durchmesser als Frästiefe ist schon ne Hausnummer. Besonders bei den kleinen Durchmessern.
Den Hoffmann-Katalog kann man sich auch herunterladen, sodass man im PDF auch blättern kann - falls man nicht den richtigen Suchbegriff hat.
Ich habe keine Fräser bei Hoffmann gefunden, die 10xD als Tiefe ermöglichen würden.

Das habe ich bislang nur bei Fräsern mit Verlängerung gesehen - dann sind wir aber bei nem anderen Durchmesser (und vermutlich einer anderen Maschine).

Das hier war die größte nutzbare Frästiefe, die ich für 10mm Durchmesser fand.
Sind aber auch "nur" 75mm, also keine 10xD

Gruß Reinhard

P.S. Wenn Du mal im Tubenland nach 5-Achsen CNC suchst, dann findest Du (asiatische) Kopierfräsen mit deutlich mehr als 10xD Frästiefe. Allerdings mit größerem Durchmesser.

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3338
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Hersteller lange Fräser?

Beitrag von KarlG » 07.07.2018, 11:34

Noch eine Möglichkeit: Akko AEM90-RT10-D16-C16-L200-Z02
200/100mm D16 Z2

FerdinandFräs
Beiträge: 194
Registriert: 27.07.2017, 18:42

Re: Hersteller lange Fräser?

Beitrag von FerdinandFräs » 07.07.2018, 12:29

Michael B. hat geschrieben:
07.07.2018, 08:30
Hi,
Wenn du die VHM Halter nimmst, dann musst du aber drauf achten das du Alu Inserts nimmst. Bei Holz wirst du mit Stahlinserts keinen Spass haben. Die sind für Holz einfach zu stumpf.
Wenn Du einen Schleifbock hast kannst Du die Spanfläche zurücksetzen und so nen kleineren Keilwinkel+scharfe Schneide erzeugen.
So haben wir auf Arbeit eigentlich verschlissene Platten umgeändert für Kunststoffbearbeitung, das schneidet richtig gut.
Ansonsten würde ich auf die Länge evtl. HSS probieren, das bricht nicht so schnell, gerade in Holz wegen den Fasern usw.

Gruß, Dennis

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast