Ein Hallo aus der Eifel

Schreib was über Dich, wenn Du magst
Antworten
Bruchpilot
Beiträge: 1
Registriert: 12.11.2017, 09:17

Ein Hallo aus der Eifel

Beitrag von Bruchpilot » 12.11.2017, 11:16

Hallo,

ich hab vor ein paar Jahren angefangen meine eigene Fräse zu planen und zu bauen.
Ziel: Fräse für mein Modellbau Hobby. Also hauptsächlich für Holz und gelegentlich etwas Alu/Messing. Verfahrwege etwa wie bei Karla (die ich noch nicht kannte). Das Ganze für die üblichen weniger als 1000 € inkl. Elektrik.

Das Projekt lag immer mal wieder eine Zeit lang brach, inzwischen nähert sich meine 1000€ Fräse aber der Vollendung. Ich bin fast im Budget geblieben. Ich muss nur alle Kleinteile unberücksichtigt lassen, fehlendes Werkzeug auf "braucheichsowieso" buchen und bei dem Rest hoffen, dass meine Gattin nicht so genau hinschaut. Jedenfalls habe ich viel gelernt.

Meine nächsten Projekte werden dann ein paar Verbesserungen sein. Hauptsächlich ein paar Änderungen an Sachen, bei denen ich Abstriche ob des Preises gemacht habe. Kugelumlaufspindeln statt Trapez und so solche Sachen halt.

Ihr seht, zum Flugmodellbau ist ein weiteres Hobby hinzu gekommen: meine Fräse


Das bringt mich zu dem Problem, welches mich bewogen hat mich hier zu registrieren. Meine Fräse nähert sich der Fertigstelling, aber ich habe keine Ahnung vom fräsen.
:wf

Wenn ich Euch demnächst also mit der einen oder anderen dumme Frage quäle, seid gnädig mit mir. Ich kann nicht nur nicht fliegen gut, ich kann auch nicht fräsen perfekt.


Grüße aus der Rur-Eifel
Werner

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast