Scannen, lesen, fräsen

Fragen / Tips zu Serienmaschinen und was sonst nirgends reinpasst
Antworten
Kurt Schnitzelhuber
Beiträge: 10
Registriert: 06.08.2020, 08:21

Scannen, lesen, fräsen

Beitrag von Kurt Schnitzelhuber » 22.11.2020, 13:37

Hallo zusammen,

meine Fräse funktioniert mittlerweile recht gut, jetzt möchte ich ein Teil für meinen Toyota Land Cruiser fräsen.

Folgendes: Bei meinem Toyota sind seitlich Schiebefenster eingebaut die ich gerne durch eine Aluminium Platte ersetzten möchte. (Camping ausbau)

Diese Gedanken habe ich mir gemacht wie ich das umsetzten könnte. Das original Fenster würde ich auf ein DIN A 3 Blatt legen und die
Umrisse genau abzeichnen. Als nächstes würde ich das Blatt im Original einscannen und als PNG abspeichern. Danach würde ich mit
Inkskape eine Vektor Datei erstellen und dann als dxf Datei speichern. Mit SolidWorks öffne ich dann die Datei und könnte so das Teil bearbeiten
und danach wieder als fertige dxf Estlcam übergeben um einen GCode zu kreieren damit die Fräse das Teil fräsen kann.

Ist mein Weg nachvollziehbar oder kennt jemand einen einfacheren bzw. genaueren Weg. Bin um jeden Hinweis dankbar.

Im Voraus besten Dank

Gruss aus dem Schwarzwald

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste