Bräuchte ein Alu-Klötzchen gefräst…

Fragen / Tips zu Serienmaschinen und was sonst nirgends reinpasst
Antworten
100WChris
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2017, 14:23

Bräuchte ein Alu-Klötzchen gefräst…

Beitrag von 100WChris » 09.01.2018, 20:49

Hallo liebe Forum-ler,
ich bin Chris und habe mir vor kurzem den Traum einer CNC-Fräse erfüllt, als Bausatz (EMS P1).
Als stiller Leser hab ich schon einiges an Info aus diesen Seiten gezogen – lieben Danke! dafür:)
Jetzt bräuchte ich aber tatsächlich mal "handfeste" Hilfe: Ich möchte die Schienen mit Zulagen ausrichten und dafür brauche ich ein Alu-Klötzchen, das ich aber nicht selbst fertigen kann… ich hab auch leider nix rumliegen, was passen würde.
Jetzt suche ich jemand, der mir das machen könnte (33,5mm x 100 x 40, wobei es auf ein, zwei Zehntel nicht ankommt…)… :roll:
Nicht umsonst, ist ja klar!
Dank und Gruß
Chris

Lars
Beiträge: 542
Registriert: 07.09.2016, 12:33
Wohnort: Nähe Fürstenfeldbruck

Re: Bräuchte ein Alu-Klötzchen gefräst…

Beitrag von Lars » 10.01.2018, 05:33

Wenn du mir ein passendes Rohmaterial mit ein bißchen Übermaß schickst, könnte ich es machen, Aber erst in rund 3 Wochen, baue gerade um und warte auf ein Teil. Ich nehme an, es kommt hauptsächlich auf das 33,5mm-Maß an, oder?

Der Klotz aus hartem Holz müsste es aber auch tun, als Einrichthilfe. Holz habe ich da.

Wendolin
Beiträge: 17
Registriert: 09.03.2017, 08:05

Re: Bräuchte ein Alu-Klötzchen gefräst…

Beitrag von Wendolin » 10.01.2018, 08:30

Hallo Chris,

ich hatte mir Endmaße für das Einrichten der Linearschienen besorgt, vielleicht ist das ja auch was für dich.

Viele Grüße
Wendolin
P3 2,2kW

100WChris
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2017, 14:23

Re: Bräuchte ein Alu-Klötzchen gefräst…

Beitrag von 100WChris » 10.01.2018, 13:43

Hi Wendolin,
danke für den Tipp! Endmasse kann ich mir leihweise besorgen!
@Lars: Trotzdem Danke für das Angebot.
Grüße
Chris

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste